So läuft es für Deutschlands Star Leroy Sané in England

Manchester - Überragend! Leroy Sané (23) begeistert in England die Fans und Experten - und das nicht nur mit seinen bekannten Tempodribblings, sondern mittlerweile auch mit einer beeindruckenden Effektivität.

Traf am Sonntag gegen Huddersfield Town zum 3:0-Endstand: Leroy Sané setzt sich hier gegen Torwart Jonas Lössl (M.) und den Deutschen Christopher Schindler (r.) durch.
Traf am Sonntag gegen Huddersfield Town zum 3:0-Endstand: Leroy Sané setzt sich hier gegen Torwart Jonas Lössl (M.) und den Deutschen Christopher Schindler (r.) durch.  © DPA

Diese Entwicklung deutete sich schon in der vergangenen Saison an, als Sané insgesamt 49 (!) Pflichtspiele für Manchester City absolvierte und dabei 14 Tore selbst erzielte und 19 Treffer direkt vorbereitete.

In dieser Spielzeit hat der flinke Flügelflitzer sogar noch einen weiteren Entwicklungsschritt nach vorne gemacht.

Denn der gebürtige Essener ist aktuell besonders schwer für die Gegner auszurechnen und hat eine überragende Quote: In wettbewerbsübergreifend 29 Spielen hat er elf Tore erzielt und dreizehn weitere Treffer direkt vorbereitet!

Am Sonntag gewann City souverän mit 3:0 beim Tabellenletzten Huddersfield Town - auch dank einer Sané-Gala. Der 17-fache deutsche Nationalspieler bereitete nicht nur ein Tor vor, sondern war auch selbst erfolgreich.

So ist er aus der Mannschaft von "Pep" Guardiola nicht mehr wegzudenken, weil er ein Spieler ist, der das offensive Eins-gegen-eins-Dribbling nahezu in Perfektion beherrscht.

Im Gegensatz zu früher, wo Sané öfter mal übermütig in mehrere Gegner hineindribbelte, anstatt einen freistehenden Mitspieler zu bedienen, hat er die Ausgewogenheit und damit Unberechenbarkeit seines Spiels deutlich verbessert und ist auch durchsetzungsstärker geworden - offensiv wie defensiv.

Hat derzeit allen Grund zum Jubeln: Manchester-City-Star Leroy Sané.
Hat derzeit allen Grund zum Jubeln: Manchester-City-Star Leroy Sané.  © DPA

Trotzdem hat er sich seine Unbekümmertheit bewahrt. Und genau diese seltene Mischung aus Spielintelligenz, höchster Geschwindigkeit, technischer Versiertheit und extremer Dribbelstärke macht Sané so wertvoll.

Dass er seine Stärken immer konstanter auf den Rasen bekommt, daran dürfte auch Guardiola einen erheblichen Anteil haben. Denn Sanés steile Entwicklung zu einem der besten Außenbahnspieler der Welt hat viel mit dem gewieften Trainerfuchs zu tun.

Und der wird seinen Fußballschüler noch weiterentwickeln, weil dieser sein riesengroßes Potenzial noch immer nicht ganz ausgeschöpft hat. Sané hat in nahezu allen Belangen noch ein bisschen Luft nach oben.

Dennoch ist er bereits jetzt ein überragender Kicker, für den es in England sehr gut läuft, auch wenn City vier Punkte hinter Tabellenführer Liverpool auf Rang zwei der englischen Eliteklasse liegt.

In 15 Spielen kann jedoch noch eine Menge passieren - gerade mit einem Sané in Top-Form.

So dürfte auch sein Ex-Club, der FC Schalke 04, im Champions-League-Achtelfinale (20. Februar und 12. März) große Probleme mit seinem hochveranlagten und langjährigen Jugendspieler haben.

Mehr zum Thema Fußball International:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0