Ilka Bessin verrät: Darum trägt sie bei "Let's Dance" nur flache Schuhe

Berlin - Die erste Runde "Let's Dance" ist überstanden und Ilka Bessin hat sich in die nächste Show getanzt - mit stolzen 16 Punkten UND in flachen Schuhen!

Auffällig: Komikerin Ilka Bessin (47) fegt mit flachen Schuhen übers Parkett.
Auffällig: Komikerin Ilka Bessin (47) fegt mit flachen Schuhen übers Parkett.  © TVNOW / Stefan Gregorowius

Ein durchaus ungewöhnliches Detail, betrachtet man doch die hohen Tanzschuhe der übrigen Kandidatinnen und Profitänzerinnen. Im Interview mit RTL hat die 47-Jährige nun erklärt, wie es dazu kam.

Offenbar hat sich die Komikerin in der Vergangenheit gleich drei Zehenknochen gebrochen. "Der Fuß ist ein bisschen unentspannter", gibt sie zu. Doch das ist nicht alles!

"Und das Ding ist, dass wir natürlich überlegt haben - 20 Zentimeter - aber ich wäre einfach auch einen Kopf größer als der Erich und das ist immer von der Proportion", schmunzelt sie. "Und jetzt tanze ich auch mit Schuhgröße 43, da musst Du auch erstmal Schuhe bekommen. Ich bin 1,84 Meter, hab' natürlich 'ne andere Schuhgröße und deswegen."

Tatsächlich misst ihr Tanzpartner Erich Klann (32) nur 1,80 Meter und ist somit ohnehin schon ein wenig kleiner als die Komikerin. Mit flachem Schuhwerk fällt dieser Unterschied aber kaum auf.

Ihrer Leistung auf dem Parkett tun die flachen Treter jedenfalls keinen Abbruch. Davon dürfen sich die Zuschauer auch am kommenden Freitag ab 20.15 Uhr auf RTL überzeugen, wenn es wieder heißt "Let's Dance"!

Mehr zum Thema Ilka Bessin:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0