Geheim-Infos enthüllt: Diese neue WhatsApp-Funktion wartet auf Euch!

Top

Dieser heiße Feger zieht ins Dschungelcamp

Top

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

14.228
Anzeige

Polizei schnappt Verdächtigen nach tödlicher Disko-Schlägerei

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

70.883
Anzeige
5.872

Der letzte DDR-Soldat hält stramm die Stellung

Döbeln - Wenn ein Wirt zum Leutnant wird ... Bei Thomas Eiffler (63) ist die Nationale Volksarmee (NVA) noch zu Hause. Er sammelt alles, was er an Utensilien des DDR-Militärs ergattern kann. Das liegt auch daran, dass er Betreiber des alten Militär-Casinos in Döbeln ist, das er liebevoll in „Strammer Leutnant“ umbenannt hat. Als Beitrag zur Stadtgeschichte. Hier bewirtete er bereits seit 1979 die NVA-Offiziere.
Der „Stramme Leutnant“ Thomas Eiffler (63) in seinem DDR-Museum.
Der „Stramme Leutnant“ Thomas Eiffler (63) in seinem DDR-Museum.

Döbeln - Wenn ein Wirt zum Leutnant wird ... Bei Thomas Eiffler (63) ist die Nationale Volksarmee (NVA) noch zu Hause. Er sammelt alles, was er an Utensilien des DDR-Militärs ergattern kann. Das liegt auch daran, dass er Betreiber des alten Militär-Casinos in Döbeln ist, das er liebevoll in „Strammer Leutnant“ umbenannt hat. Als Beitrag zur Stadtgeschichte. Hier bewirtete er bereits seit 1979 die NVA-Offiziere.

Bei schönem Wetter zieht Thomas Eiffler seine Uniform an, lädt ein paar Gäste in seinen Kübelwagen und chauffiert sie durch die Stadt. Das Trabant-Cabrio (Baujahr 1970) hört man schon von Weitem an seinem Zwei-Takt-Singsang. Immer wieder drehen sich die Leute um, salutieren und stehen stramm.

Thomas Eiffler: „Bei vielen heiße ich auch einfach Strammer Leutnant“. Vor 37 Jahren übernahm der gelernte Koch als Gaststättenleiter das alte Militärkasino in Döbeln. Damals gab es noch eine alkoholfreie Selbstbedienungs-Zone für normale Soldaten. Die Berufsoffiziere wurden in einem Extra-Raum immerhin mit Sternburg, Ur-Krostitzer oder Sachsenbräu bedient. Um 21 Uhr war in beiden Räumen Zapfenstreich.

Der Gastwirt arbeitete bis 1979 im alten Militärkasino.
Der Gastwirt arbeitete bis 1979 im alten Militärkasino.

In der Wendezeit, als die meisten NVA-Soldaten plötzlich ihr eigener Feind werden sollten, musste sich auch der Casino-Wirt umstellen. Ab Oktober 1990 machte er sich selbständig, und weniger später benannte er das Lokal in „Strammer Leutnant“ um. Eiffler: „Für Soldaten war das schon auch ein anregender Begriff“. Immerhin gab es nun auch für untere Dienstgrade Alkohol.

Und die Namenswahl erwies sich als Glücksgriff. Der Stramme Leutnant: „Damit haben wir bundesweit ein Alleinstellungsmerkmal, unser Restaurant mit Pension wird im Internet prima gefunden.“ Und ist nun auch Ort für einige Reservistentreffen.

Aber auch für Militärhistoriker ist Döbeln inzwischen ein wichtiger Punkt auf der Landkarte. Denn im Keller des Kasinos hat Eiffler ein kleines NVA-Museum eingerichtet, dessen Schätze er den interessierten Fachleuten gerne präsentiert: Telefone, Feldspaten, Taschenlampen, Fahnen, Kochgeschirre oder Gasmasken - damals „Schnuffi“ genannt.

1888 erhielt Döbeln die Kaserne.
1888 erhielt Döbeln die Kaserne.

Dabei konnte er aus der alten Döbelner NVA-Kaserne nicht viel retten, lediglich einen Wandteppich mit Georgi Dimitroff aus dem Führungsspeiseraum. Der hängt jetzt neben Eiffels ganzen Stolz: einer Schaufensterpuppe mit der Gala-Ausführung eines Oberstleutnants, im Jargon „Sektuniform“. Die verfügt auch noch über den originalen Ehrendolch.

Bei seinen vielen NVA-Felduniformen achtet der stramme Leutnant auf Vollständigkeit vom Käppi über das Koppel bis zum Stiefel. Und er verweist auf die so genannte Ein-Strich-Kein-Strich-Tarnung: „Das gab es ausschließlich bei der ostdeutschen Armee - daran kann man eine NVA-Uniform sofort erkennen.“

Als politisches Statement will der Sammler seine Leidenschaft nicht verstanden wissen: „Man sollte Historie machen und Politik draußen halten. Die Dinge, die ich hier habe, verkörpern den Strammen Leutnant und seine Geschichte.“

Hunderte ehemalige NVA-Soldaten waren schon hier und erinnerten sich an ein Stück ihres Lebens ... www.strammer-leutnant.de

Alter NVA-Krempel ist wieder was wert

Die „Schnuffi“-Gasmaske und die typische Schirmmütze - ein Muss für NVA-Sammlungen.
Die „Schnuffi“-Gasmaske und die typische Schirmmütze - ein Muss für NVA-Sammlungen.

Direkt nach der Wende gab es einen Überfluss an alten DDR- und NVA-Untensilien - jeder gab sein neues Westgeld lieber für neue Sachen aus.

Inzwischen legen die Einzelstücke aber erheblich an Wert zu.

So war ein gut erhaltener Feldspaten vor 15 Jahren noch für drei Euro zu erhalten, nun legt man etwa 20 Euro auf den Trödlertisch. Ein Feldtelefon stieg von fünf auf 50 Euro. Und auf verschiedenen Trödelmärkten kann man noch so manches Schnäppchen machen.

Für private Sammler ist das aber noch immer erschwinglich. Thomas Eiffler: „Bei Stücken der Wehrmacht sind die Preise schon jenseits von Gut und Böse.“

Fotos: Holm Helis

Nach Bergung aus Vorgarten: Russen-Flieger sicher "gelandet"

Neu

Gefahrgut-Transporter kracht beim Wenden in Lkw

Neu

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

1.840
Anzeige

Schule evakuiert! Mehrere Kinder verletzt

Neu
Update

Seltene Elefanten durch Stromschlag getötet

Neu

Diese Gemeinde verpasst Pferden Nummernschilder, aber für was?

Neu

Deutschlands bekanntester Kriminalbiologe ist jetzt Ehrenmitglied

Neu

Weniger Bürokratiekosten: Ein Gremium soll's richten

Neu

Mutter steckt ihre beiden Söhne in den Ofen und schaltet ihn an

Neu

Nach acht Jahren! Ehe-Aus bei Tagesschau-Sprecherin

Neu

Weißt Du, wo die meisten Gefahren im Leben lauern?

15.745
Anzeige

Schlagerstar verprügelt: 27-Jährigem wird der Prozess gemacht

Neu

Wenn Amateurfußball zur Treibjagd wird: C-Jugendspiel endet mit Polizeieinsatz

Neu

"In aller Freundschaft" hat etwas zu feiern

Neu

Er stach mit dem Messer zu: Wegen eines Parkplatzes!

Neu

Ohne Proteste: Atommüll-Schiff fährt wieder los

67

Video zeigt, wie ein Mann vom Zug eingequetscht wird

1.109

Schon am ersten Tag: Feinstaub-Grenzwert erreicht!

141

Mann wird mit Kopfnuss und Messerstichen schwer verletzt

187

Herrenloses Boot löst Suchaktion auf Neckar aus

555

Ehrenrunde!? So waghalsig sagt Air Berlin "Tschüss" zur Langstrecke

7.336

Bekommt diese Stadt eine Einstein-Erlebniswelt?

40

Darum können Polizeihunde beruhigt in den Ruhestand gehen

188

Hessische SPD: Verbindungen der AfD zu Rechtsextremen

114

Salmonellen! Aldi ruft Salami zurück

794

Ein Jahr nach Terroranschlag: Weihnachtsmarkt kehrt zurück

997

Sie gingen baden und kehrten nie wieder! Deutsche Urlauber sterben auf Teneriffa

6.144

Vorschullehrerin wird von Eltern wegen Instagram-Fotos aus dem Job gemobbt

5.432

Schlimm! So hoch ist die Armut in der EU

1.042

Vergewaltigten zwei Männer eine 13-Jährige in deren Elternhaus?

5.339

Blutspur führte in den Keller! Mann quält Ehefrau zu Tode

6.194

Eindringling im Bundesministerium: Jagte die Polizei ein Phantom?

851

Eigenes Magazin: Die "Katze" gibt's jetzt am Kiosk!

457

Ex-LEGIDA-Chef vor Gericht: Elektroschocker im Netz verkauft

641

RB Leipzig braucht ersten Sieg in der Champions League

412

Mann überfahren, Schutzgeld erpresst: Hier kommt die Tschetschenen-Mafia

5.579

Mutter mit dem Hammer ermordet! Kranker Sohn vor Gericht

853

Mann in Tracht versucht, Frau zu vergewaltigen! Zeugen gesucht

5.480

Daimler-Rückruf: Millionen Autos betroffen!

2.120

Schon drei Tote! So wütet Hurrikan Ophelia in Europa

5.342

Hier wird ein Russen-Flugzeug aus Vorgarten geholt

12.307

Asylbewerber rastet in Ausländerbehörde aus und zückt Messer

5.349

Weltweite Umfrage! So schneiden die Deutschen beim Sex ab

5.884

Waffen, Westen, Panzer-Fahrzeug: Berliner Polizei wird für 30 Mio. Euro ausfgerüstet

276

Ermordete Studentin: Der Pflegevater von Hussein K. sagt aus

3.280

Sexy Naturschönheiten halbnackt bei der Arbeit

7.311

Kaltblütig: So beendet dieser Mann seine Beziehung

2.510

Bankrott-Prozess gegen Schlecker: Kommt er mit einem blauen Auge davon?

912

"Baby-Hitler töten": Satire-Magazin gerät in Fadenkreuz der Polizei

3.921

Streit unter Jugendlichen eskaliert! 18-Jähriger in Lebensgefahr

2.456

Dieser Mann kämpft in der "Höhle der Löwen" gegen Rost

2.280

Geiselnahme-Prozess: Falsche Anschuldigungen der Tochter als Auslöser?

790

Vier Einsätze an einem Tag: Nächste Altenheime wegen Bombendrohung evakuiert

3.378

Zehntausende Frauen berichten von sexuellen Übergriffen

2.168