So wird die beliebte Ikea-Tüte bald nicht mehr aussehen

Top

Fler meldet sich krank! Prozess um 33.000 Euro verschoben

Top

Mutter droht Knast! Nathalie Volk macht Gericht zum Laufsteg

Neu

Sex dank Tinder? Das wollen die User wirklich

Neu
5.677

Der letzte DDR-Soldat hält stramm die Stellung

Döbeln - Wenn ein Wirt zum Leutnant wird ... Bei Thomas Eiffler (63) ist die Nationale Volksarmee (NVA) noch zu Hause. Er sammelt alles, was er an Utensilien des DDR-Militärs ergattern kann. Das liegt auch daran, dass er Betreiber des alten Militär-Casinos in Döbeln ist, das er liebevoll in „Strammer Leutnant“ umbenannt hat. Als Beitrag zur Stadtgeschichte. Hier bewirtete er bereits seit 1979 die NVA-Offiziere.
Der „Stramme Leutnant“ Thomas Eiffler (63) in seinem DDR-Museum.
Der „Stramme Leutnant“ Thomas Eiffler (63) in seinem DDR-Museum.

Döbeln - Wenn ein Wirt zum Leutnant wird ... Bei Thomas Eiffler (63) ist die Nationale Volksarmee (NVA) noch zu Hause. Er sammelt alles, was er an Utensilien des DDR-Militärs ergattern kann. Das liegt auch daran, dass er Betreiber des alten Militär-Casinos in Döbeln ist, das er liebevoll in „Strammer Leutnant“ umbenannt hat. Als Beitrag zur Stadtgeschichte. Hier bewirtete er bereits seit 1979 die NVA-Offiziere.

Bei schönem Wetter zieht Thomas Eiffler seine Uniform an, lädt ein paar Gäste in seinen Kübelwagen und chauffiert sie durch die Stadt. Das Trabant-Cabrio (Baujahr 1970) hört man schon von Weitem an seinem Zwei-Takt-Singsang. Immer wieder drehen sich die Leute um, salutieren und stehen stramm.

Thomas Eiffler: „Bei vielen heiße ich auch einfach Strammer Leutnant“. Vor 37 Jahren übernahm der gelernte Koch als Gaststättenleiter das alte Militärkasino in Döbeln. Damals gab es noch eine alkoholfreie Selbstbedienungs-Zone für normale Soldaten. Die Berufsoffiziere wurden in einem Extra-Raum immerhin mit Sternburg, Ur-Krostitzer oder Sachsenbräu bedient. Um 21 Uhr war in beiden Räumen Zapfenstreich.

Der Gastwirt arbeitete bis 1979 im alten Militärkasino.
Der Gastwirt arbeitete bis 1979 im alten Militärkasino.

In der Wendezeit, als die meisten NVA-Soldaten plötzlich ihr eigener Feind werden sollten, musste sich auch der Casino-Wirt umstellen. Ab Oktober 1990 machte er sich selbständig, und weniger später benannte er das Lokal in „Strammer Leutnant“ um. Eiffler: „Für Soldaten war das schon auch ein anregender Begriff“. Immerhin gab es nun auch für untere Dienstgrade Alkohol.

Und die Namenswahl erwies sich als Glücksgriff. Der Stramme Leutnant: „Damit haben wir bundesweit ein Alleinstellungsmerkmal, unser Restaurant mit Pension wird im Internet prima gefunden.“ Und ist nun auch Ort für einige Reservistentreffen.

Aber auch für Militärhistoriker ist Döbeln inzwischen ein wichtiger Punkt auf der Landkarte. Denn im Keller des Kasinos hat Eiffler ein kleines NVA-Museum eingerichtet, dessen Schätze er den interessierten Fachleuten gerne präsentiert: Telefone, Feldspaten, Taschenlampen, Fahnen, Kochgeschirre oder Gasmasken - damals „Schnuffi“ genannt.

1888 erhielt Döbeln die Kaserne.
1888 erhielt Döbeln die Kaserne.

Dabei konnte er aus der alten Döbelner NVA-Kaserne nicht viel retten, lediglich einen Wandteppich mit Georgi Dimitroff aus dem Führungsspeiseraum. Der hängt jetzt neben Eiffels ganzen Stolz: einer Schaufensterpuppe mit der Gala-Ausführung eines Oberstleutnants, im Jargon „Sektuniform“. Die verfügt auch noch über den originalen Ehrendolch.

Bei seinen vielen NVA-Felduniformen achtet der stramme Leutnant auf Vollständigkeit vom Käppi über das Koppel bis zum Stiefel. Und er verweist auf die so genannte Ein-Strich-Kein-Strich-Tarnung: „Das gab es ausschließlich bei der ostdeutschen Armee - daran kann man eine NVA-Uniform sofort erkennen.“

Als politisches Statement will der Sammler seine Leidenschaft nicht verstanden wissen: „Man sollte Historie machen und Politik draußen halten. Die Dinge, die ich hier habe, verkörpern den Strammen Leutnant und seine Geschichte.“

Hunderte ehemalige NVA-Soldaten waren schon hier und erinnerten sich an ein Stück ihres Lebens ... www.strammer-leutnant.de

Alter NVA-Krempel ist wieder was wert

Die „Schnuffi“-Gasmaske und die typische Schirmmütze - ein Muss für NVA-Sammlungen.
Die „Schnuffi“-Gasmaske und die typische Schirmmütze - ein Muss für NVA-Sammlungen.

Direkt nach der Wende gab es einen Überfluss an alten DDR- und NVA-Untensilien - jeder gab sein neues Westgeld lieber für neue Sachen aus.

Inzwischen legen die Einzelstücke aber erheblich an Wert zu.

So war ein gut erhaltener Feldspaten vor 15 Jahren noch für drei Euro zu erhalten, nun legt man etwa 20 Euro auf den Trödlertisch. Ein Feldtelefon stieg von fünf auf 50 Euro. Und auf verschiedenen Trödelmärkten kann man noch so manches Schnäppchen machen.

Für private Sammler ist das aber noch immer erschwinglich. Thomas Eiffler: „Bei Stücken der Wehrmacht sind die Preise schon jenseits von Gut und Böse.“

Fotos: Holm Helis

Leichenteile im Kanal entdeckt! Handelt es sich um den vermissten Steuermann?

Neu

Facebook-Hickhack: Macht Hanka wirklich Schluss?

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.754
Anzeige

Mega-Shitstorm! Geissens schocken mit Beerdigungs-Aktion

Neu

Weil er beim Zocken verlor! Stiefvater stößt Zweijährige gegen Tür - tot!

Neu

Vermisster Mann im Dschungel: Affen retteten ihm das Leben

Neu

Selbstjustiz führt zu Haftstrafe: Supermarkt-Chef prügelt Ladendieb tot!

998

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

15.081
Anzeige

Gruselfund! Wanderer entdeckt Skelett im Wald

1.143

Malle-Jens hatte vorm Antrag Bammel

1.050

Warum sind wir bloß alle so müde?

1.052

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

9.375
Anzeige

Hacker laden Kinderpornos auf tschechischen Präsidenten-Computer

690

LKA-Warnung im Fall Amri: Innenminister Jäger wehrt sich gegen Vorwürfe

630

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.961
Anzeige

Millionen-Raubzug! Diebe stehlen kostbare 100-Kilo-Münze aus Berliner Museum

2.085

Schülerin fällt in Mathe durch, so liebevoll reagiert ihre Mutter

1.983

Casino-Spieler rastet beim Roulette komplett aus

1.785

Auf dem Weg zur U-Bahn: Frau geschlagen und an den Haaren gezogen

430

Youtuber sorgt für Tumulte und wird festgenommen

2.034

Mann ermordet, Komplize des Täters auf der Flucht

2.967

So verspottet das Netz Martin Schulz nach der Saarland-Schlappe

2.710

Ermittlungen eingestellt: Polizei geht bei totem HSV-Manager von Unfall aus

2.435

So lustig verarscht die BVG einen AfD-Politiker

4.377

Bombendrohung per SMS: Autozulieferer lahmgelegt

664

Mann beim Sterben fotografiert: Gaffer wohl nur mit geringer Strafe

4.304

Sind hier Hand und Füße Gottes zu sehen?

3.130

Miete nicht gezahlt: Streit endet tödlich

402

Fail in der Türkei: Statt Gebetsruf schallen Pornogeräusche durch die Stadt

7.702

Mord in Silvesternacht: Mann soll Ehefrau im Streit erwürgt haben

1.492

Brandanschlag auf Polizei: Sechs Transporter in Flammen

3.756

Studie belegt: Muslime engagieren sich besonders oft für Flüchtlinge

756

Porsche kracht beim Überholen in Gegenverkehr: Zwei Tote

4.813

Neunjähriger mit Bobby-Car von Auto erfasst: Fahrer flüchtet

256

Airline sperrt Mädchen aus, weil sie Leggings anhaben

5.114

Streik bei Coca Cola in Halle

454

Wehen ohne Ende: Bald-Mama Isabell Horn erwartet ihr erstes Baby

4.901

Mysteriös! Gymnasium nach Drohbrief von Schülern geschlossen

3.198

Nach Suiziden: Keine Versäumnisse bei Gefängnissen?

160

Pia rockt im "The Voice Kids"-Finale und muss sich trotzdem geschlagen geben

618

Toten Hosen starten Wohnzimmer-Tour in Sachsen

4.957

Kurios: Student will auf Balkon steigen und merkt zu spät, dass er keinen hat

4.724

Mann will Bergsteiger helfen: Beide stürzen in den Tod

3.847

Supersturm Debbie rast auf Australien zu: 5500 Menschen fliehen

2.518

Lawine erfasst Schülergruppe: Mindestens acht Tote

3.585
Update

Raucher aufgepasst! Neue Steuerbanderolen für Kippen aus Tschechien

20.379

Echtes Wunder! Mutter gibt todkrankem Sohn Cannabis, und er wird gesund

19.067

Darum wird bei "Shopping Queen" nie bei H&M und Zara gekauft

40.374

Tragisch! Malinas letztes Lebenszeichen war eine Liebeserklärung

24.418

Hohe Fehlerquote bei Registrierung von Flüchtlingen

3.992

Wer keine Angst hat, kann jetzt Urlaubs-Schnäppchen machen

2.750

In Urlaubsort! Frauenleiche in Koffer entdeckt

8.438
Update

Tausende protestieren in Russland gegen Korruption

1.051

Marc Terenzi schwänzt Dinner bei Hanka! Das hat Konsequenzen...

14.182

Kein Schulz-Effekt! CDU hängt SPD bei Saarland-Wahl ab

5.195
Update