Kämpferin Vivienne ist wieder zu Hause!

„Sie ist eine Kämpferin“, sagt ihr Vater Frank (43).
„Sie ist eine Kämpferin“, sagt ihr Vater Frank (43).

Von Matthias Bothe

Zwickau - Vivienne ist wieder zu Hause. Die 14-Jährige war an Blutkrebs (Leukämie) erkrankt, hat vor etwa vier Wochen ihre Stammzellspende bekommen und erholt sich nun langsam von den Strapazen der Transplantation.

Momentan muss die Schülerin zweimal pro Woche zur Kontrolle nach Leipzig. Wenn ihr Körper die neuen Stammzellen nicht abstößt, hat die 14-Jährige die hochgefährliche Krankheit besiegt.

„Sie ist eine Kämpferin“, sagt ihr Vater Frank (43).

Vivienne, die einst eine leidenschaftliche Turnerin war und später unbedingt Motorradfahren lernen möchte, hat schon einmal einen schweren Schicksalsschlag weggesteckt - 2014 überwand sie den Knochenkrebs, der bei ihr festgestellt worden war.

Vivienne möchte später unbedingt auf Motorrädern durch die Gegend heizen.
Vivienne möchte später unbedingt auf Motorrädern durch die Gegend heizen.

Fotos: privat


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0