Gefahrgut-Transporter fängt während der Fahrt Feuer

Die Feuerwehr konnte den Brand löschen und kümmerte sich auch um die Sicherheit der Ladung. (Symbolbild)
Die Feuerwehr konnte den Brand löschen und kümmerte sich auch um die Sicherheit der Ladung. (Symbolbild)  © DPA

Leuna - Weil er geistesgegenwärtig reagierte, hat der Fahrer eines Gefahrguttransporters am Donnerstagmorgen in Leuna möglicherweise ein großes Unglück verhindert.

Laut Polizei bemerkte der Mann gerade noch rechtzeitig, dass ein Reifen seines Sattelzugs in Brand geraten war.

Der Fahrer hatte beim Fahren bemerkt, dass ein Rad unrund läuft und gegen 6.25 Uhr im Leunaer Ortsteil Günthersdorf angehalten.

Dabei bemerkte er, dass ein Rad seines Sattelzuges bereits Feuer gefangen hatte. Er wählte den Notruf und griff zum Feuerlöscher.

Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Die Kameraden kümmerten sich auch um die Sicherheit der Ladung - leere Gasflaschen.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0