Schock bei Feldarbeiten: 250-Kilo-Bombe entdeckt!

Eine 250 Kilo schwere Bombe wurde am Dienstag in der Nähe von Leuna kontrolliert entschärft. (Symbolbild)
Eine 250 Kilo schwere Bombe wurde am Dienstag in der Nähe von Leuna kontrolliert entschärft. (Symbolbild)  © DPA

Leuna - Bei Feldarbeiten auf einem Acker zwischen den Ortschaften Zweimen und Dölkau bei Leuna (Saalekreis) ist am Montagnachmittag eine amerikanische Fliegerbombe gefunden wurden.

Die Entschärfung war für Dienstag, zwischen 10 und 12 Uhr angesetzt. "Um 11.30 Uhr wurde die Bombe aus dem 2. Weltkrieg kontrolliert entschärft", sagte die Pressesprecherin des Landkreises Saalekreis TAG24 auf Nachfrage.

Sie wurde allerdings nicht gesprengt, lediglich der Zünder wurde herausgedreht. "Sie wird jetzt abtransportiert und im Norden Sachsen-Anhalts auf einer Spezialdeponie entsorgt", sagte Dr. Kerstin Küpperbusch.

Für die Entschärfung wurde ein Sperrradius von 700 Metern festgelegt. Insgesamt rund 200 Anwohner der beiden Dörfer mussten evakuiert werden.

Sie wurden für die Dauer der Entschärfung im Feuerwehrhaus Zöschen untergebracht.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0