VfB-Legende Helmut Rolender überrascht bei Benefizturnier

VfB Stuttgart Legende Helmut Rolender beantwortete den Schülern Fragen beim Benefizturnier in Leutenbach.
VfB Stuttgart Legende Helmut Rolender beantwortete den Schülern Fragen beim Benefizturnier in Leutenbach.  © SDMG / Kohls

Leutenbach - Am Samstag fand das traditionelle Benefizturnier der "Stiftung gegen Gewalt an Schulen" in der Halle in Leutenbach statt. Gesponsert wurde dieses vom Sportkreis Rems-Murr, der Firma Eisinger und Hochland Kaffee.

Das Turnier wurde von Tobias Sellmaier, dem ersten Vorsitzenden der Stiftung, organisiert. Gesponsert wurden vom Sportkreis auch die Pokale und ein VfB Stuttgart Trikot mit Originalunterschriften, das verlost wurde.

Uwe Bossert, Bürgermeister von Spiegelberg, überreichte Sportkreispräsident Erich Hägele einen Scheck von über 500 Euro für das Zeltlager Salbengehren. Anlässlich der Sportplatzeinweihung wurde eine Tombola eingerichtet. Die Erlöse gingen zu einem Drittel an den Sportkreis Rems-Murr, sowie gie Jugend des SV Spiegelberg.

Einen Tag später besuchte Helmut Rolender, Deutscher Meister mit dem VfB Stuttgart 1984, das Schülerturnier und beantwortete den Jugendlichen Fragen.

Das Schülerturnier gewann die Albertviller-Realschule I gegen die Albertviller-Realschule II. Den dritten Platz ergatterte das Friedrich-Schiller-Gymnasium Fellbach. Das Firmenturnier gewann die Volksbank gegen IN.VIVO Winnenden.

Die Siegerehrung nahm Silke Olbrich, Vizepraesidentin des Sportkreises Rems-Murr, vor.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0