Acht Meter hohe Rutschschanze, fantastische Saunawelten und mehr: Die besten Bäder rund um Stuttgart

Stuttgart und Region - Steckt ihr noch voll in eurer After-Feiertags-Depression? Nicht mit uns! So startet ihr am besten in euer Jahr 2019: Nämlich mit Entspannung! TAG24 hat für euch die besten Thermen, Bäder und Saunen in Stuttgart und Umgebung zusammengestellt.

Leuze Mineralbad

Stuttgart - Im Herzen Stuttgarts befindet sich das Leuze Mineralbad, das einiges zu bieten hat. Ob Schwimmen oder Saunieren, ob jung oder alt: Hier hat jeder seinen Spaß. Den bereiten ein Wasserfall, ein Strömungskanal oder wem das zu viel ist: Ab ins Solarium zum Entspannen.

Für den Hunger ist natürlich auch gesorgt: Neben einem Restaurant bietet das Leuze natürlich auch eine Saunabar.

Das Leuze erhielt auch Auszeichnungen der "Wellness Stars Therme" und das Qualitätszeichen "Sauna Premium".

Am Neujahrstag hat es ab 13 Uhr geöffnet. Die anderen Öffnungszeiten findet ihr hier.

Auch preislich ist nichts gegen das Leuze einzuwenden: Für 17,60 Euro ist unbegrenzter Badespaß garantiert.

Fildorado: Aus acht Metern geht es hier von einer Schanzenrutsche in die Tiefe!

Filderstadt - Das Filderado in Filderstadt gehört zu den modernsten Freizeitbädern rund um Stuttgart. Neben Wellenbecken mit Sprudlern, Schwallbrause, Regenduschen und einem Sportbecken, gibt es auch Thermalbecken, Kinderbecken, sowie ein Strömungskanal mit Wasserfall.

Besonders die drei verschiedenen Rutschen garantieren für den absoluten Spaß: Zwei sind über 100 Meter lang, während die Schanzenrutsche über acht Meter hoch ist.

Dampfbäder, sowie eine große Saunalandschaft dürfen natürlich auch nicht fehlen. Das Fildorado ist definitiv ein Ort, wo man den ganzen Tag verbringen kann. Also ab nach Filderstadt!

Am Neujahrstag haben sie von 11 bis 21 Uhr geöffnet, die restlichen Öffnungszeiten findet ihr hier.

Der Höchsttarif ab 260 Minuten liegt für Erwachsenen bei 16,50 Euro.

Erlebe verschiedene Welten in den Schwabenquellen!

Möhringen - Die Schwabenquellen in Stuttgart bieten das ganz besondere Komplettpaket. Betritt man den Bade- und Wellnessbereich, so startet die Weltreise: Vom isländischen Geysir-Bad bis zur karibischen Badelagune ist alles dabei.

Fortgesetzt wird die Weltreise im Saunabereich: Dort findet ihr Südtiroler Hüttenzauber, eine Amazonassauna, eine tibetanische Meditationssauna, eine balinesische Kräutersauna oder eine Kanadische Blockhaussauna.

Bei den Dampfbädern geht es von der Rosengrotte, über osmanisches- und türkisches Dampfbad bis zum klassisch römischem Caldarium.

Von der Entspannung entspannen könnt ihr euch beispielsweise in afrikanisch hergerichteten Lauben oder im Tempel der Maya.

Bis auf den ersten Samstag im Monat heißt es in den Schwabenquellen: textilfrei baden. Kinder dürfen erst ab sechs Jahren mit.

Einziger Nachteil: Eine Tagesticket kostet wochentags 34,70 Euro, am Wochenende sogar drei Euro mehr - aber die Investition lohnt sich!

Öffnungszeiten: 10 bis 23.30 Uhr. Am Neujahrstag ist erst ab 12 Uhr geöffnet.

Quadrium: Fällt vor allem durch die Vielseitigkeit der Saunawelt auf!

Wernau - Das Wernau Wellness Quadrium sticht durch seine einzigartige Saunalandschaft heraus. Besucher erleben hier einen orientalischen Flair.

Ihr habt die Wahl zwischen der klassischen Aufguss-Sauna Sierra Nevada, der Rosen-Sauna Andaluz, der Meditationssauna, dem romantischen Sternenhimmel oder der künstlerisch gestalteten Art Maroc Sauna.

Auch das maurische Dampfbad, das orientalische Hamam oder die Eisgrotte lassen sich fantastisch genießen.

Pro-Argument: Eine Tageskarte kostet nur 16 Euro wochentags, am Wochenende sind es 17.

Schade: Am Neujahrstag hat das Quadrium geschlossen. Ansonsten: Mo-Do 10 bis 22 Uhr, Fr-Sa 10 bis 23 Uhr und sonntags bis 21 Uhr.

© DPA

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0