Kein Osterfeuer! Brand in Böschung legt Bahnstrecke lahm

Leverkusen/Opladen – Nahe der Bahnstrecke im Bereich der Schlebuscher Straße/Alkenrather Straße ist am Ostersonntag eine Böschung in Flammen aufgegangen.

Das Feuer breitete sich auf mehreren hundert Metern.
Das Feuer breitete sich auf mehreren hundert Metern.  © Patrick Schüller

Der Brand entlang der Güterzugstrecke soll sich am Nachmittag entzündet haben.

Die Flammen haben auch eine Gartenlaube erfasst, die innerhalb von wenigen Minuten abbrannte.

Zahlreiche Einsatzkräfte versuchen derzeit die Flammen zu löschen.

Die Strecke zwischen Köln und Wuppertal wurde gesperrt. Laut der Deutschen Bahn ist sowohl der Personen- als auch der Güterverkehr davon betroffen.

In beiden Richtungen werden die Züge über Düsseldorf umgeleitet.

Die Regionalbahn 48 und der Regionalexpress 7 können den Bereich um Opladen nicht mehr befahren. Es kann zu Verspätungen oder Ausfällen kommen.

Die Feuerwehr Leverkusen arbeitet mit über 100 Kräften unter Hochdruck daran, die Flammen zu löschen.

Update, 19.20 Uhr

Das Feuer in der Böschung ist gelöscht. Die Bahnstrecke zwischen Opladen und Solingen bleibt auch am Abend weiterhin gesperrt.

Update, 21.30 Uhr

Gegen 21.30 konnten die letzten Glutnester gelöscht werden. Die Bahnstrecken sind wieder frei.

Mit einem Großeinsatz versuchen Feuerwehrleute die Flammen in der Gartenlaube zu löschen.
Mit einem Großeinsatz versuchen Feuerwehrleute die Flammen in der Gartenlaube zu löschen.  © Patrick Schüller

Titelfoto: Patrick Schüller

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0