Beim Dreh! Syrer von MDR-Filmteam hunderte Meter von Rechten gejagt

TOP

Riesen-Razzia in Dresden! Bundespolizisten stürmen Dutzende Wohnungen

TOP
Update

Knast-Details! Hoeneß hatte Angst vor Fotos in der Dusche

TOP

Das Baby ist da! Sarah Connor zum vierten Mal Mutter

TOP

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
5.022

Schwebendes Skateboard in Dresden entwickelt

Dresden - Es ist eine weltweite Sensation: Ein schwebendes Skateboard, auch Hoverboard genannt, wurde von Dresdnern für den japanischen Autohersteller Lexus entwickelt. Jetzt gibt es erste Bilder und Videos.
Das Hoverboard von Lexus wurde von Skater Ross McGouran getestet.
Das Hoverboard von Lexus wurde von Skater Ross McGouran getestet.

Dresden - Es ist eine weltweite Sensation: Ein schwebendes Skateboard, auch Hoverboard genannt, wurde in Dresden für den japanischen Autohersteller Lexus entwickelt. Jetzt gibt es erste Bilder und Videos.

Es sieht einfach unwirklich aus: Ein Mann stellt sich auf ein schwebendes Skateboard, fährt durch einen Betonpark und gleitet sogar über Wasser - alles ohne Bodenkontakt!

Das Hoverboard wurde von Lexus bereits angekündigt, nun wurde es offziell vorgestellt. Da das Board nur auf einem magnetischen Boden funktioniert, wurde ein spezieller Test-Parcours in Dresden konstruiert. Er besteht aus ca. 200 Metern Magnetschienen.

Diese wurden nach dem Tests dann nach Barcelona gebracht, wo das Board in einem eigens gebauten Skatepark auf Herz und Nieren gestestet wurde.

Das Hoverboard von Lexus wurde zu großen Teilen in Dresden und Leipzig entwickelt.
Das Hoverboard von Lexus wurde zu großen Teilen in Dresden und Leipzig entwickelt.

Das Hoverboard wurde zu großen Teilen in Sachsen entwickelt. Eine Zusammenarbeit von Wissenschaftlern des Leibniz-Instituts für Festkörper- und Werkstoffforschung (IFW) und dem Unternehmen Evico. Beide in Dresden ansässig, die sich hier auf Magnetschwebetechnik spezialisiert haben. Stolze anderthalb Jahre hat es gedauert, das Hoverboard zu entwickeln.

So schwebt das Board:

12 Kilogramm schwer und eine Oberfläche aus Bambus. Eine Magnetschwebetechnik lässt das Board schweben. Im Innenteil des Gehäuses befinden sich zwei Reservoirs. Diese sind mit flüssigem Stickstoff gefüllt, der eine Temperatur von minus 197 Grad Celsius hat. In dem flüssigen Stickstoff sind Hochtemperatur-Supraleiter.

Um tatsächlich schweben zu können, benötigt das Hoverboard einen Untergrund mit Permanentmagneten, durch die ein dauerhaftes Magnetfeld entsteht - ohne Strom.

Vorerst bleibt das Hoverboard ein Einzelstück. Lexus kann nicht sagen, was es kosten würde, mehrere schwebende Bretter herzustellen. Hier gibt es alle Informationen zum Hoverboard.

Fotos: youtube.com

Sarah Lombardi: Sie hätte sich auch ohne Affäre von Pietro getrennt

TOP

Brand zerstört Dutzende Häuser in Touristenstadt

NEU

Kunst oder Blasphemie? Mann wegen Liegestütze auf dem Altar verurteilt

NEU

Hat es jetzt in echt gefunkt? GZSZ-Liebespaar postet innige Kuba-Bilder

NEU

Schumachers Ex-Manager: "Seine Familie sagt nicht die volle Wahrheit"

NEU

Drogendeal geplatzt: Frau beschwert sich bei der Polizei

NEU

Diese blauen Bäume aus Deutschland verwirren Menschen weltweit

NEU

Erdloch verschluckt fast kompletten Lkw samt Fahrer

NEU

Schrecklich! Völlig abgemagerte Bären betteln um Essen

3.545

Ballerte ein Hannover-Fan mit einer Waffe auf Polizisten?

1.932

27-Jähriger soll "Ungläubige" getötet haben! Schriftzeichen an Wand gemalt

4.382

Schießerei in Mexikos Urlaubsparadies: Vier Tote in Cancún

1.059

Mit HIV angesteckt: Frau fordert 110.000 Euro Schmerzensgeld

2.343

Bullenkopf-Skandal! Heute fällt das Urteil für Dynamo

3.203

Neue Details! Amri wurde nach Anschlag in Bus erkannt und gefilmt

4.753

Schlangen-Alarm! "Die waren drin bis in meine Vagina"

7.996

Feuerwehr rückt an, um Pferd aus vereistem Pool zu retten

2.345

Internet-Betrüger zocken WhatsApp-User ab

5.073

An diesem Tag haben die Deutschen am meisten Sex

7.429

Versehentlicher Luftangriff! Kampfflugzeug tötet mindestens 50 Menschen

2.559

Deutsche Handballer im Schongang ins WM-Achtelfinale

1.081

Großes Comeback: Diese beiden sind bald TV-Kollegen

5.370

Kuriose Postsendung: Zollamt findet 140 getrocknete Frösche in Paket

1.499

Cindy Crawfords Tochter zeigt uns ihre heiße Bikini-Figur

2.903

Bock auf Bier? Einbrecher betrinkt sich und geht wieder

2.062

Stiftung Warentest warnt: Dieser Tee könnte krebserregend sein!

8.769

Alarmgesicherte Unterhose soll vor Übergriffen schützen

4.846

Russischer Hodennagler flüchtet nach Frankreich

7.650

Rapper Kay One trauert um Kumpel! Er starb bei Horror-Crash

10.756

Vorsicht! Drogerie "dm" warnt vor dieser Fake-App

3.787

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gefunden

6.444
Update

Belgischer Flügelspieler im Visier von RB Leipzig

3.009

Achtung! Diese süße WhatsApp-Nachricht ist gefährlich

10.602

Das sagt Jens Büchners Freundin zur Drillings-Beichte im Dschungel

12.394

DSDS-Kandidat Isma nach Interview verhaftet

10.616

Einbrecher entleert Hunderte Getränkedosen einer Diskothek

1.732

Diese Promi-Lady macht jetzt auf düster und keiner erkennt sie

6.180

Frau zieht vor Donald Trump plötzlich blank

3.121

Chip in der Jacke! Spenden für Obdachlose bald auch mit Karte?

1.056

Hoffnung steigt! Chemnitz und Zwickau bei FIFA 18?

5.030

Glashütte: Luxusuhren-Legende Walter Lange gestorben

4.043

Entadelt: Nürnberger Faschingsprinz als Drogenkönig verhaftet

3.559

Frachter kracht gegen Brücke - Kapitän stirbt

6.367