Auto kracht gegen Mast: Mehrere Verletzte

Lichtenau - Am späten Samstagabend hat es in Lichtenau auf der Unteren Hauptstraße einen schweren Unfall gegeben.

Bei dem Unfall gab es mehrere Verletzte.
Bei dem Unfall gab es mehrere Verletzte.  © Jan Härtel

Ein Audi kam gegen 22.30 Uhr auf der unteren Hauptstraße in Richtung Lichtenau aus noch unklarer Ursache von der Fahrbahn ab, fuhr über mehrere Büsche und krachte dann gegen einen Strommast.

Nach ersten Informationen sollen bei dem Crash fünf Personen verletzt worden sein.

Neben mehreren Rettungswagen, Notarzt und Polizei, kam auch die Freiwillige Feuerwehr Oberlichtenau zum Einsatz.

Zum Sachschaden liegen noch keine Angaben vor. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Update 11.25 Uhr: Bei dem Unfall wurden der 18-jährige Fahrer und vier weitere Insassen (w/16, w/16, m/19, m/19) leicht verletzt.

Am Strommast und Baum entstand Sachschaden von etwa 10.000 Euro. Auch am Audi entstand Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro.

Der Audi krachte gegen eine Laterne.
Der Audi krachte gegen eine Laterne.  © André März

Titelfoto: André März

Mehr zum Thema Chemnitz Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0