VW kracht in Eiche: Fahrerin schwer verletzt

Lichtenstein - Bei einem Unfall bei Lichtenstein wurde am Mittwochnachmittag eine VW-Fahrerin schwer verletzt.

Während des Rettungseinsatzes wurde die Straße voll gesperrt.
Während des Rettungseinsatzes wurde die Straße voll gesperrt.  © Andreas Kretschel

Der Unfall passierte gegen 16 Uhr auf der Bahnhofstraße zwischen Heinrichsort und Rödlitz.

Nach ersten Informationen von der Unfallstelle war die VW-Fahrerin von Heinrichsort kommend auf der Straße unterwegs, als sie plötzlich von der Fahrbahn abkam. Sie fuhr offenbar ungebremst in eine Gruppe kleiner Bäume und fällte diese teilweise.

Nach etwa 50 Metern krachte der Wagen in eine Eiche.

Die Frau wurde schwer verletzt und kam ins Krankenhaus.

Während des Rettungseinsatzes musste die Straße voll gesperrt werden.

Der VW krachte frontal in eine Eiche.
Der VW krachte frontal in eine Eiche.  © Andreas Kretschel

Titelfoto: Andreas Kretschel

Mehr zum Thema Chemnitz Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0