Buttersäure-Anschlag? Großeinsatz auf Kirmes!

Top

Kritik-Eklat, Hausverbot: Jetzt droht Attila Hildmann mit Komplett-Ausraster

Top

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.924
Anzeige

Wut auf den Ex! Frauen setzen nackten Mann im Wald aus

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

72.887
Anzeige
934

Lieber Ausbildung in Sachsen als arbeitslos in Spanien

Leipzig - Junge Leute aus dem europäischen Ausland suchen zunehmend ihr Glück auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Vor allem junge Spanier nutzen das Angebot für eine fundierte Ausbildung.

Leipzig - Junge Leute aus dem europäischen Ausland suchen zunehmend ihr Glück auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Vor allem junge Spanier nutzen das Angebot für eine fundierte Ausbildung.

Für Lucia Allende-Bulke ist Halbzeit. Die junge Frau aus dem spanischen Mallorca ist befristet Leipzigerin und lässt sich zur Friseurin ausbilden. "Zu Hause habe ich als Kellnerin gearbeitet, aber ich wurde arbeitslos", erzählt sie.

Mit 26 Jahren war sie 2014 über das Förderprogramm MobiPro-EU in die Messestadt gekommen - zusammen mit ihrem spanischen Freund, der hier Elektriker lernt.

Ihre Chefin, Birgit Funke-Taubert, ist sehr zufrieden mit ihrer Azubi - ebenso wie mit der jungen Spanierin Natalia, die ihre Ausbildung im Wittenberger Haarstudio von Funke-Taubert lernt.

Natalia ist wegen ihres spanischen Freundes nach Deutschland gekommen. "Natürlich hat man mehr Aufwand. Man muss die jungen Leute stärker betreuen, bei der Wohnungssuche helfen und vielleicht auch ein Stück Familie sein", sagt die resolute Mittvierzigerin.

Aber das Engagement lohne sich. "Die Azubis sind unendlich dankbar für das, was wir für sie tun. Sie sind ungeheuer wissbegierig und engagiert."

In Deutschland werde es hingegen immer schwieriger, geeignete Lehrlinge zu finden. "Viele wollen nicht mehr in einem Handwerksberuf arbeiten", stellt die Friseurmeisterin mit 20-jähriger Ausbildungserfahrung fest.

Sie würde sofort wieder junge Spanier aufnehmen. Doch erst einmal sollen Lucia und Natalia ihre Ausbildung abschließen.

Lucia muss noch eineinhalb Jahre lernen. Das will sie auf jeden Fall schaffen und vor allem weiter an ihrem Deutsch feilen. "Mir gefällt es sehr gut in Leipzig. Die Leute sind nett und wir fühlen uns sehr wohl hier."

Lucia hält es für denkbar, dass sie mit ihrem Freund auch nach dem Ende der Lehre bleibt. Sie ist schon einmal ausgewandert - 2001 von Uruguay nach Spanien, in der Hoffnung auf ein besseres Leben.

Wegen der teilweise trostlosen Lage auf den heimischen Arbeitsmärkten haben immer mehr junge Menschen aus der Europäischen Union (EU) nach Angaben der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) Interesse an einer betrieblichen Ausbildung in Deutschland.

2014 hat die ZAV bundesweit dreimal so vielen jungen Leuten zu einem Ausbildungsplatz verholfen wie 2013 - mehr als 1300 Frauen und Männern. Mit 70 Prozent machen die Spanier die größte Gruppe aus.

Doch nicht immer ist so ein Lehrverhältnis eine Erfolgsgeschichte wie im Falle von Lucia und Natalia. Ein Leipziger Autohaus beispielsweise hat seinen 21-jährigen Azubi Jeroni schon nach knapp fünf Monaten wieder verloren.

Seine Familie wollte, dass er zurückkommt, erzählt Personalchefin Bärbel Jäger. "Wir hätten das Ding durchgezogen", meint sie.

Ihr fällt allgemein auf, dass oft die Deutschkenntnisse schlecht sind und die jungen Leute mitunter wohl nur unzureichend auf die deutsche Mentalität vorbereitet wurden.

Für das kommende Lehrjahr werden im August bei der Handwerkskammer Leipzig 22 Azubis aus Spanien erwartet. 2013 waren es 30 Lehrlinge, mit Schwerpunkt Elektroniker und Friseur, erzählt der Hauptabteilungsleiter Berufsbildung, Oliver Klaus. "Von den 30 sind noch 12 da. 2014 waren es 27 junge Leute, momentan sind noch 23 in Ausbildung."

Warum der Unterschied?

"Die von 2014 haben doppelt so viel Sprachunterricht bekommen wie die von 2013 und wir sind statt Friseur auf weniger sprachintensive Berufe umgestiegen wie Elektroniker, Heizungsbauer oder KfZ-Mechaniker", berichtet Klaus. Die Ausbildungsbetriebe gäben sich viel Mühe.

Überwiegend gute Erfahrungen hat die Handwerkskammer Chemnitz gesammelt. Von den zehn eingestellten Azubis aus Spanien seien sieben noch da, sagt Hauptgeschäftsführer Frederik Karsten.

Bei der Handwerkskammer Dresden wurden im vorigen Jahr 23 Azubis eingestellt, die alle noch an Deck sind. Sie lernten Dachdecker, Bäcker, Maler, Parkettleger oder Friseur, hieß es bei der Handwerkkammer.

Im September 2015 sollen 23 Spanier, 4 Tschechen und 9 Polen ihre Ausbildung aufnehmen.

In Spanien gebe es keine duale Berufsausbildung wie in Deutschland, erläutert Karsten. Ziel sei die Vermittlung einer hochwertigen Berufsausbildung egal, ob der Geselle bleibe oder wieder in seine Heimat gehe.

"Wenn Jugendliche richtig gut einschlagen und die Betriebe wollen sie behalten, dann sehen wir das als großen individuellen Erfolg. Das ist aber keine grundsätzliche Lösung für unser Nachwuchsproblem", betont der Ausbildungschef.

Nach Angaben des Landesarbeitsagentur befinden sich aktuell 714 ausländische Azubis in einer dualen Ausbildung. Das ist ein Anteil von 1,4 Prozent an der Gesamtzahl.

Fotos: dpa

Versuchte Tötung? Mann wird im Streit vor Tram gestoßen

Neu

Tödliches Unglück! Mann stirbt in Brunnenschacht

Neu

Altes Leben? Neue Fossilienart an Gebäuden entdeckt

Neu

Belegt! Rotwein ersetzt eine Stunde Sport

Neu

Hals-Tattoo gegen Falten: So bleibt Harald Glööckler optisch jung

Neu

Um die Wette auf kurzen Beinen! So niedlich war das Dackel-Rennen

Neu

Hier bekommst Du das beste für deinen Körper

3.118
Anzeige

Dieser Weltenbummler braucht für seinen Film Eure Hilfe

Neu

Nanu, warum shoppt Deutschlands Schönste denn Baby-Sachen?

1.407

Vor Demo in Berlin: Initiator fordert AfD-Politiker zum Dialog auf

528

Halloween im Heide Park! TAG24 verlost 2x5 Freikarten!

2.894
Anzeige

Unfassbar! Erzieherinnen ketten Zweijährigen an Hundeleine

3.651

Kellerbrand bringt 12 Personen ins Krankenhaus und zerstört Wohnungen

2.089

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

18.081
Anzeige

Diese junge Frau postet ein kurzes Video auf Twitter und alle lieben es

2.428

Was ist mit Bill Kaulitz passiert - plötzlich Frau?

11.961

79-Jähriger von LKW überrollt und getötet

1.824

Warnung! Diese Champignons von Aldi solltet Ihr eventuell zurückgeben

1.754

25 Männer wollen sie vergewaltigen, aber damit haben sie nicht gerechnet...

45.293

Kurden-Fahne gehisst: Überfall auf irakisches Konsulat

1.418

Sekt statt Champagner - Gast verklagt Airline wegen Getränkeservice

1.127

Auf dem Weg zu Wahl-Veranstaltung: Fünf Tote bei Helikopter-Absturz

9.481

Fast 60.000 Euro im Jahr! Ihre Füße erfüllen spezielle Wünsche

5.184

Er ließ die Berliner Mauer bauen: Geheime Dokumente von Walter Ulbricht unterm Hammer

1.064

Binden-Werbung zeigt drastische Bilder und spaltet das Netz

11.002

Der Baum hatte eingeschlagen! Dieser VW Bus rollt trotzdem weiter

1.264

Tote Frau im Neckar: Verdächtiger festgenommen

2.391

Oralsex für Kinder, ist das nicht etwas zu früh?

5.127

Dildos und Penis-Kerzen! Lehrerin schmeißt Sextoy-Party im Klassenzimmer

3.399

Im sterben liegender Passant nach Unfall auf Straße bestohlen

4.110

So sieht Kinderstar "Matilda" jetzt aus

6.659

Er hat den kleinsten Penis und macht jetzt Werbung damit

9.459

Entlaufener Wolf in Lebendfalle gefangen

1.673

So erklären sich Janni und Peer ihr "Schreibaby"

5.925

Razzia! Ermittler sprengen Kinderpornoring: 108 Festnahmen

2.232

Paukenschlag! Spanien kündigt Absetzung der Regierung und Neuwahlen an

1.849

Das Monster vom Horbachsee: Terrorfisch attackiert Tiere

3.405

Für Brandenburg hat der Flughagen Tegel keine Zukunft

172

Sexismus in der Politik? Diese Frauen wurden beleidigt und verhöhnt

1.064

Micaela Schäfer vernascht Busenfreundin im sexy Clip

4.062

Dieses bizarre Internetspiel versetzt Eltern in Angst und Schrecken

2.291

Müssen Schüler hier bald ihre Klassenräume selbst putzen?

2.180

Mann will ausparken und demoliert sieben Autos!

1.950

Zeitumstellung! Was ihr dieses Jahr wieder wissen müsst

37.181

Messerattacke in München: SEK nimmt Tatverdächtigen fest

3.808

Mann wird brutal ins Gleisbett geprügelt

3.458

Betrunken und schwer verletzt, trotzdem fängt Autofahrerin an zu pöbeln

1.703

Für diese Aktion werden Deutschlands Ultras Helene Fischer lieben

4.426

Mann taucht aus dem Wasser auf und wird durch "Köpfer" getötet

66.491

Er hielt ihr den Mund zu: 26-Jährige beisst Angreifer in die Hand

3.619

Messerstecher verletzt mehrere Menschen in München und flüchtet

6.537

CIA entlässt Spürhündin Lulu, weil sie keinen Bock hat

1.604

Zurück am GZSZ-Set: Ist Lea nach einer Woche schon wieder urlaubsreif?

4.441

Suff-Fahrer crasht in mehrere Bäume und greift Rettungskräfte an

2.839