Neues Gesetz: Dürfen Soldatinnen bald keine Burka tragen?

Top

Familienstreit eskaliert: 29-Jähriger verletzt Mutter und Schwester mit Messer

1.576

Wieder Brandsätze gegen Moschee

1.696

Honey findet: "Diesen Neid habe ich mir hart erarbeitet"

1.339
7.246

Liebe Stadträte, bitte akzeptiert heute den Bürgerwillen!

Dresden - Liebe Dresdnerinnen und Dresdner, sehr geehrte Damen und Herren des Stadtrates, von mehr Bürgerbeteiligung und direkter Demokratie reden gerade sehr viele. Wir haben nicht nur geredet, sondern gehandelt...

ANZEIGE

Bürgerwillen respektieren! JA zum Entscheid!

Liebe Dresdnerinnen und Dresdner, sehr geehrte Damen und Herren des Stadtrates,

von mehr Bürgerbeteiligung und direkter Demokratie reden gerade sehr viele. Wir haben nicht nur geredet, sondern gehandelt und in den vergangenen zwei Monaten in einer überparteilichen Initiative mehr als 27.000 Unterstützungsunterschriften für ein Bürgerbegehren zur Wiedereinführung von vier stadtweiten verkaufsoffenen Sonntagen gesammelt.

Wir sind sehr stolz auf dieses Ergebnis. Noch niemals zuvor sind in Dresden bei einem Bürgerbegehren mehr Unterschriften in so kurzer Zeit zusammen gekommen. Und auch wenn die Stadtverwaltung knapp 5.000 davon für ungültig hält, haben wir mit mehr als 22.000 eindeutig gültigen Unterschriften das notwendige Quorum für die Durchführung eines Bürgerentscheids erreicht und überschritten.

Man sollte meinen, dass eine so hohe Stimmenzahl für jeden Stadtrat Motivation genug ist, den Bürgerwillen zu respektieren und für einen Bürgerentscheid zu stimmen. Dem ist scheinbar aber nicht so. Zwar reden alle Parteien von mehr Bürgerbeteiligung, mehr Mitbestimmung und direkter Demokratie. Zwar steht genau das dick unterstrichen in den Wahlprogrammen. Aber wenn es drauf ankommt, ist es leider nicht mehr so klar. Vermutet man, dass der Bürger anders entscheiden könnte als man selbst, finden einige Politiker die Beteiligung der Bürger plötzlich gar nicht mehr so gut und fangen an, in die politischen und juristischen Trickkisten zu greifen.

Die Hürden für einen Bürgerentscheid sind hoch. Das Prozedere ist kompliziert. Mehr als 27.000 Unterschriften zu sammeln, ist nicht leicht. Wer jetzt trickst und es noch komplizierter macht, zeigt nur, wie wenig er in Wahrheit von der Meinung des Volkes hält. Und er braucht sich nicht darüber zu wundern, wenn sich Bürger von der Politik abwenden, sich in Wahlverweigerung üben oder ihren Protest auf die Straße bringen.

Wer sonst immer von Bürgerbeteiligung spricht, kann es jetzt beweisen. Am Donnerstag kommt es zum Schwur. Dann entscheidet der Stadtrat darüber, ob aus unserem Bürgerbegehren ein Bürgerentscheid wird und die Dresdnerinnen und Dresdner am 7. Juni, dem Tag der Oberbürgermeisterwahl, auch über die verkaufsoffenen Sonntage abstimmen können.

Egal, ob man in vier stadtweiten Einkaufssonntagen einen guten Kompromiss für eine lebendige und offene Stadt sieht oder ob man den Läden die Sonntagsöffnung verbieten möchte – wir wollen, dass die Bürger darüber selbst entscheiden dürfen. Ein Votum würde eine jährlich wiederkehrende, emotionale Debatte beenden und wäre für alle bindend – ohne Wenn und Aber. Denn der Bürgerwille zählt!

Die Entscheidung im Rat ist dabei denkbar einfach. Es ist eine Frage von JA oder NEIN! Entweder man ist für oder gegen Bürgerbeteiligung! Entweder man respektiert den in unserem Bürgerbegehren klar zum Ausdruck gekommenen Bürgerwillen oder man respektiert ihn nicht! Unabhängig von dem, was zuweilen geschrieben oder gesagt wird: Das gesetzliche Quorum ist erreicht und der Stadtrat ist souverän in seiner Entscheidung. Er hat es am Donnerstag selbst in der Hand, den Weg für einen Entscheid freizumachen.

Es ist Sache eines jeden Stadtrates und einer jeden Stadträtin, unabhängig von der Zugehörigkeit zu einer Fraktion oder Koalition eine Gewissensentscheidung zu treffen und die Frage zu beantworten, welchen Stellenwert die Meinung der Bürgerschaft für ihn oder sie persönlich hat.

Sehr geehrte Damen und Herren Stadträte, bitte machen Sie am 16. April den Weg frei – für Bürgerbeteiligung, für Mitbestimmung, für direkte Demokratie!

Ihr Bürgerstimme Dresden e.V.

Der Bürgerstimme Dresden e.V. dankt der CDU, den Freien Demokraten – FDP, den Freien Bürgern, dem Handelsverband Sachsen e.V., dem City Management Dresden e.V., der IHK Dresden, dem Tourismusverband Dresden e.V., dem DEHOGA Sachsen – Regionalverband Dresden e.V. und den vielen fleißigen Unterschriftensammlern für die Unterstützung unseres Bürgerbegehrens.

Ausführliche Informationen finden Sie unter www.vier-fuer-dresden.de de und www.facebook.com/vier-fuer-dresden.

*Auf dem Foto: Benjamin Karabinski (33, FDP) vom Verein Bürgerstimme Dresden e.V.

Foto: Eric Münch

Sohn will sich als schwul outen, sein Papa schreibt ihm diesen Brief

7.631

Gericht muss entscheiden: Hat ein Mann eine Maus in Coca-Cola gefunden?

1.411

Warum sind eigentlich so viele Cartoon-Figuren gelb?

1.370

Gemein! Alte Frau soll all ihr Geld aus dem Fenster werfen

2.902

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

3.484
Anzeige

Nach Anschlag auf BVB-Bus: Verdächtiger bestreitet die Tat

1.341

Tochter postet rührendes Foto, wie Vater vor dem Zimmer seiner krebskranken Frau sitzt

8.689

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

3.339
Anzeige

AfD-Stadtrat Brett mit Holzlatte verprügelt

2.564

Heftige Veränderung! Hättet Ihr diesen Harry-Potter-Star noch erkannt?

11.567

Beim Sexspiel Freier erstochen! Prostituierte muss in den Knast

2.843

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

4.290
Anzeige

In diesem Schwimmbad herrscht jetzt Kamera-Verbot

7.028

Nach Rekordverlust: Air Berlin braucht Hilfe!

1.442

Clean eating: Was ist das eigentlich?

2.441
Anzeige

Furchtbares Drama! Feuerwehrmann entdeckt eigene Frau in Autowrack

10.610

Hier werden Nachbarn vor einer Polizeiparty gewarnt

2.759

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

16.374
Anzeige

Das ist das Geheimnis der blutigen Wasserfälle in der Antarktis

4.497

Radfahrer an Bahnübergang tödlich erwischt

5.343

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

2.731
Anzeige

"Bewaffneter Arm" von Pegida? Razzia bei Schießsportgruppe

4.977

Bachelor lädt Obdachlose zum Essen ein und keiner kommt

7.909

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

1.296
Anzeige

Rennrad-Legende Täve Schur darf nicht in die Hall of Fame

2.668

Naddel: Statt in die Suchtklinik will sie nun nach Ägypten

6.520

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

22.174
Anzeige

Erzieherin hatte Sex mit vier Schülern, mit zweien davon gleichzeitig

7.457

Darum sind die Fans jetzt genervt von Youtuberin Bibi

5.458

Gallery Weekend: Diese Kunst dürft ihr euch nicht entgehen lassen

282

Sophia Thomallas überraschendes Geständnis: "Ich bin vom Markt"

8.907

Rätselhafte Stromschläge! Mädchen ertrinkt im See

6.778

Prost? Deutsche trinken weniger Bier

700

Kriminalpsychologe: So rätselhaft ist das Doppelleben des Soldaten Franco A.

4.966

Krankenhausfoto: Ließ sich Jan Leyk den Penis vergrößern?

12.005

Die Pflege-WG für schwule Opis

3.103

So skrupellos versuchen Männer, Kokain zu schmuggeln

3.226

Nach Hundebiss! Mann tritt zu, Pudel fliegt meterweit

8.732

Geburten-Wahnsinn! 37-Jährige konnte nicht aufhören, Kinder zu bekommen

14.062

Ist es Liebe? "Let's Dance"-Kandidat macht süßes Geständnis

8.554

Forscher wird die Sache zu heiß: Kiffer-Studie geplatzt

2.704

Lastwagen kippt auf Auto! Mutter und Sohn sterben auf A2

10.155

Fahrlässige Tötung! Mann verwechselt Gas und Bremse und rast in Menschenmenge

3.123

Linienbus geht in Flammen auf! Dann verliert eine Familie ihr Zuhause

6.276

Tödliches Familiendrama: Nachbarn werden Hilferufe niemals vergessen

2.882

Eltern bauen autistischem Sohn eigene Videothek

4.505

Pilot bricht sein Schweigen: Ich habe Maddie gesehen und bin ihr gefolgt!

51.546

Süß?! Hier gibt es jetzt Einhorn-Joghurt

2.818

Neueste Umfrage zeigt: Deutsche wollen nicht mehr in die Türkei

9.252

Erstickungsgefahr! Innocent ruft Smoothies zurück

4.031

Sollen Frauen wirklich "aus Solidarität" Kopftuch tragen?

5.343

Rührend! Mit diesem Brief bringt ein Junge seinen Lehrer zum Weinen

3.091

Arzt schickte ihn in die Zelle! Randalierer stirbt in Polizei-Gewahrsam

7.843

Hammer! Dieser Mega-Headliner kommt zum Highfield-Jubiläum

7.494

Terrorverdacht in London! Polizei nimmt bewaffneten Mann fest

1.535