Yottas schocken Fans mit dieser unerwarteten Nachricht

Die Yottas liebten es zu protzen und gaben sich nur wenig bescheiden. Woher sie aber das ganze Geld nahmen gibt Rätsel auf.
Die Yottas liebten es zu protzen und gaben sich nur wenig bescheiden. Woher sie aber das ganze Geld nahmen gibt Rätsel auf.

Los Angeles - Mit Geld können sich eben auch die Yottas nicht alles kaufen: Die beiden Auswanderer Bastian (38) und Maria Yotta (28), die als Protz-Pärchen im TV bekannt geworden sind, haben sich getrennt.

Mit einem schlichten Instagram-Statement verkündeten sie gestern das Liebes-Aus.

Vor gut einem Jahr hatten die beiden, die eigentlich Bastian Gillmeier und Maria Hering heißen, ihre bayerische Heimat verlassen und waren in die USA ausgewandert.

In einer Reality-TV-Show sowie via Facebook und Instagram versorgten sie seitdem ihre Fans regelmäßig mit Einblicken in ihren luxuriösen Lebensstil - und in Marias mehrfach operiertes Dekolleté.

Damit scheint nun Schluss zu sein. Einen Grund für die Trennung lieferte das mitteilungsbedürftige Ex-Paar bisher nicht.

Allerdings hatte sich Maria bereits im Mai darüber beschwert, dass Bastian ihr noch keinen Heiratsantrag gemacht hat.

Fotos: Martin Ehl, Instagram


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0