Opel nimmt Motorrad die Vorfahrt, zwei Personen schwer verletzt

Liebschützberg - Am Dienstag ereignete sich gegen 10.30 Uhr ein schwerer Unfall auf der S31 bei Canitz. Ein 65-jähriger Opelfahrer nahm einem 62-jährigen Kranführer die Vorfahrt, sodass es zum Zusammenprall kam.

Ein Rettungshubschrauber musste die beiden Schwerverletzten abtransportieren. (Symbolbild)
Ein Rettungshubschrauber musste die beiden Schwerverletzten abtransportieren. (Symbolbild)  © Bodo Schackow/dpa, dpa

Wie die Polizei Leipzig am Mittwochmorgen mitteilte, befuhr der 65-Jährige aus dem Liebschützberger Ortsteil Zaußwitz kommend die S31 und übersah dabei einen vorfahrtsberechtigten Krad-Fahrer samt seiner 42-jährigen Mitfahrerin.

An der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß, bei dem die beiden Personen auf dem Krad schwer verletzt wurden.

Mit mehreren Rettungshubschraubern wurden alle Unfallbeteiligten in ein nahes Krankenhaus verbracht.

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von mehr als 13.000 Euro.

Die Polizei ermittelt zur genauen Unfallursache.
Die Polizei ermittelt zur genauen Unfallursache.  © DPA

Mehr zum Thema Leipzig Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0