Spätes Aufbäumen zahlt sich nicht aus: Lilien verlieren gegen Heidenheim! 141
So kehrt Herzogin Meghan doch zu "Suits" zurück Neu
Benz, Bentley und Ferrari: Die fetten Autos von Robert Geiss Neu
Wasserschaden im MediaMarkt Bremen-Weserpark! Diese TVs müssen raus 1.401 Anzeige
Jugendlicher baut Unfall mit Traktor: Beifahrer (17) unter Maschine begraben Neu
141

Spätes Aufbäumen zahlt sich nicht aus: Lilien verlieren gegen Heidenheim!

2. Bundesliga: SV Darmstadt 98 verliert mit 1:2 (0:1) gegen 1. FC Heidenheim

Der SV Darmstadt 98 hat das Heimspiel in der 2. Bundesliga gegen den 1. FC Heidenheim mit 1:2 (0:1) verloren.

Von Felix Christmann

Darmstadt - Pokalschreck schockt auch die Lilien! Der SV Darmstadt 98 hat das Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim mit 1:2 (0:1) verloren.

Die Heidenheimer bejubeln den Führungstreffer in Darmstadt.
Die Heidenheimer bejubeln den Führungstreffer in Darmstadt.

Vor 10.120 Zuschauern am Böllenfalltor traf Johannes Wurtz für die Lilien (84). Robert Glatzel (35./60.) netzte für die Gäste aus Baden-Württemberg ein.

Mitte Februar mussten sich Spieler und Fans mit einer fast schon herbstlichen Wetterlage arrangieren: Starke Windböen und Regenschauer sorgten für erschwerte Rahmenbedingungen.

In seiner Aufstellung setzte Coach Dirk Schuster - passen zum Wetter - auf frischen Wind: Mit Mathias Wittek, Sören Bertram und Christoph Moritz feierten gleich drei Winter-Neuzugänge ihre Startelf-Premiere in Blau-Weiß.

Zudem rückten Tobias Kempe, nach kurzer Verletzungspause, und Betram, der in der Vorwoche als Joker beim MSV Duisburg getroffen hatte, in die Anfangsformation.

Nach dem Einlaufen der Spieler auf die "Bölle-Baustelle", die historische Gegengerade wurde aufgrund von Modernisierungsarbeiten komplett abgerissen, konnte endlich gekickt werden.

Beide Mannschaften schenkten sich von Beginn an nichts und drückten aufs Tempo, die erste richtig dicke Gelegenheit gehörte den Gästen in der neunten Minute.

Heidenheims Tobias Reithmeir (re.) komm vor Sören Bertram an die Kugel.
Heidenheims Tobias Reithmeir (re.) komm vor Sören Bertram an die Kugel.

Nikola Dovedan, gut von Denis Thomalla in Szene gesetzt, feuerte ein Pfund in Richtung Darmstädter Kasten - Keeper Daniel Heuer-Fernandes verhinderte mit einem Wahnsinns-Reflex den frühen Rückstand.

In der 16. Minute tauchten auch die Lilien zum ersten Mal gefährlich im Gäste-Sechzehner auf: Tobias Kempe prüfte Kevin Müller im FCH-Tor mit einem strammen Abschluss aus kurzer Distanz.

Das Spielgeschehen verlagerte sich Minute um Minute mehr ins Mittelfeld, harte Zweikämpfe bestimmten die Partie. Vor den Toren kehrte somit zunehmend Ruhe ein.

Wie aus dem Nichts gelang den Heidenheimern dann das Führungstor: Nach einem Ballverlust im Aufbauspiel ließen sich die Lilien von einem Konter des FCH überrollen. Eine Flanke von Robert Andrich schob Glatzel aus rund fünf Metern über die Linie (35.) - 0:1!

Die Südhessen wirkten durch den Rückstand völlig verunsichert. Heuer-Fernandes rettete gegen den freistehenden Thomalla, der den Ball nicht mit voller Wucht traf (40.). Nach einer Minute Zuschlag und einem schwachen Lilien-Auftritt ging es in die Halbzeit.

Denis Thomalla und Patrick Herrmann (li.) im Zweikampf um die Lufthoheit.
Denis Thomalla und Patrick Herrmann (li.) im Zweikampf um die Lufthoheit.

Nach der Pause blieb Bertram in der Kabine, Joevin Jones kam in die Partie. Und Darmstadt erwischte sofort einen Knallerstart: Sturm-Kante Serdar Dursun, angespielt von Marcel Heller, setzte einen Flatterball aus der Distanz an den Querbalken (47.).

Im Sechzehner auf der Gegenseite brachte Victor Palsson seinen Gegenspieler Andrich zu Fall. Glasklar: Elfmeter! Den fälligen Strafstoß versenkte Glatzel ohne Mühe zum 2:0 im rechten unteren Toreck (60.).

Darmstadt gelang in der Offensive so gut wie gar nichts. Auch weil die Kicker von der Brenz in der Verteidigung kompakt als Einheit auftraten und die Angriffe der Blau-Weißen somit im Keim erstickten.

In der 84. sorgte der eingewechselte Wurtz für neue Hoffnung bei den Lilien-Fans, als er das Leder nach einem Eckball zum 1:2 ins Netz stocherte. Doch dabei blieb es.

Durch die verdiente 1:2-Heimniederlage gegen Heidenheim stecken die Hessen weiterhin im Tabellenkeller fest.

In den kommenden Wochen stehen für die Darmstädter zwei richtungsweisende Spiele an: Zuerst müssen die Lilien beim SV Sandhausen bestehen (15. Februar, 18.30 Uhr), danach geht die Reise nach Sachsen zu Dynamo Dresden (23. Februar, 13 Uhr).

Fotos: DPA

Ab Montag seht Ihr in Dresden diese Schilder! Das hat es damit auf sich... 1.329 Anzeige
Nathalie Volk (22) und Frank Otto (62): Steht ihr Hochzeitstermin schon fest? Neu
GNTM-Vanessa mit neuer Haar-Farbe: So sieht sie jetzt aus Neu
Riesiger Abverkauf! In diesem Zelt gibt's Technik so günstig wie nie 2.127 Anzeige
Psycho-Thriller in Elbflorenz: So ist der neue Dresdner Tatort Neu
Sex-Talk mit Natascha Ochsenknecht: Wenn die Löwin vom Kronleuchter springt Neu
Wer jetzt schnell ist, bekommt Marken mit extrem hohen Rabatten! 5.712 Anzeige
Extrem tiefe Einblicke: Welches Model zeigt sich hier so porno? Neu
"Bad Banks"-Darstellerin (32) aus Chemnitz ist Sachsens härteste Schauspielerin Neu
Bundesliga-Angebot! MediaMarkt haut neues Paket raus Anzeige
Inzest-Hölle: Vater enthauptet seine Tochter (†19), nachdem er sie zwei Jahre vergewaltigte Neu
Nach Herz-OP ihrer Tochter: So rührend sagt Sarah Connor "Danke" Neu
Bayern-Boss Hoeneß urteilt über Bundesliga-Neuling Union Berlin Neu
Nachwuchs bei Denisé Kappés und Henning Merten? So sieht's aus Neu
Betreuer lässt Schüler in Bach baden, als er plötzlich panisch losschreit Neu
Nach tödlichem ICE-Stoß: Freunde und Angehörige nehmen Abschied von 8-Jährigem 2.819
Promi Big Brother: Deshalb entscheidet sich Theresia gegen Janine! 3.548
Dieser Hund haut alle um! Er sieht aus wie ein bekannter Superstar 149.143
Schmerzen im Penis: Mann geht ins Krankenhaus, die Diagnose ist erschreckend! 145.164
Köln 50667: TV-Star Ingo Kantorek stirbt bei schrecklichem Unfall 238.096 Update
Hart umkämpft! Gladbach und Schalke 04 teilen zum Start die Punkte 365
Was in diesem BMW passiert, muss ein Mann sofort fotografieren 208.599
Großer Kampf und Offensiv-Spektakel! Doch SCP unterliegt Leverkusen knapp 262
Schauspieler (72) heiratet seine Freundin (35), doch das ist noch nicht alles! 6.659
BVB-Kantersieg: Dortmund nimmt Augsburg auseinander! 1.380
Opel Corsa gerät in Gegenverkehr: 52-Jährige stirbt! 739
Messerstecherei in Bahnhof: Frau (32) und Mann (23) sterben 15.649 Update
Hat Nicki Minaj einen vorbestraften Mörder geheiratet? 1.391
Mann will Wespennest ausräuchern, doch das geht ordentlich schief 4.774
Mann hat Angst vom Blitz getroffen zu werden: Plötzlich kracht es gewaltig 2.561
Designierter DFB-Boss Fritz Keller: "Freiburg bleibt immer mein Herzensverein" 352 Update
Alles nur Betrug: Familie und Freunde spenden für Fake-Beerdigung eines Säuglings 4.719
Spaziergängerin verwundert: Wer hat sich denn hier an den Strand verirrt? 3.769
Frau postet Foto von Schultafel, über das sich alle aufregen 66.666
Hinweise auf Anschlag: ICE evakuiert, Bahnhof Göttingen geräumt 2.469
Ingo Kantorek (†44): Darum wird Janine Pink nicht über seinen Tod informiert 17.222 Update
Rettungskräfte im Einsatz: Teenager sitzt in 9. Etage auf Fensterbrett! 3.002
Mehr Listenplätze für AfD bei Sachsen-Wahl: Darum lobt Boris Palmer die Entscheidung 3.756
Harte Worte von AKK: Fliegt Maaßen aus der CDU? 934
Drama in der Luft: Frau stürzt über 1.500 Meter ungebremst in die Tiefe 7.420
Experte stellt verheerende Prognose für Autobauer Opel 523
Irrer Weltrekord! 60-Jähriger zerschlägt 97 Dosen in der Minute 624
Welches Hottie meldet sich hier so sexy aus Rom? 4.244
ZDF-Fernsehgarten macht auf Woodstock und Wacken und erntet mächtig Kritik 4.671
"Humor ist meine schärfste Waffe": Natascha Ochsenknecht knöpft sich Netz-Trolle vor 1.612
Sie heiraten! "Schwiegertochter gesucht"-Ingo ist frisch verlobt! 3.706
Schweiger-Tochter Luna spricht offen über ihr Liebesleben 5.423
Mysteriöser Tod von Leopardin wirft Rätsel auf 634
"Sie haben mich nicht gehen lassen": Sanches frustriert über den FC Bayern 1.271