Maler stürzt neun Meter tief, weil Rollifahrer wütend seine Leiter umreißt, dann passiert das

Lima (Peru) - Unglaubliche Szenen aus Peru: Am 2. Weihnachtstag eskalierte dort in Lima eine Situation, als ein aggressiver Rentner ausrastete.

Fernández Sánchez (46) stürzte über neun Meter tief.
Fernández Sánchez (46) stürzte über neun Meter tief.  © YouTube/Screenshot/RPP Noticias

Wie Bilder einer Überwachungskamera zeigen, wollte der alte Mann mit seinem Rollstuhl den Bürgersteig entlangfahren, als ihn die Leiter des Malers Fernández Sánchez (46) den Weg versperrte.

Der in der Nachbarschaft als aggressiv geltende Rentner machte daraufhin seinem Ruf alle Ehre und rüttelte so lange an der Leiter, bis Sánchez aus gut neun Metern Höhe in die Tiefe stürzte.

Der 46-Jährige knallte mit voller Wucht auf den Rücken, als das Wunder geschah. Fernández Sánchez stand wenige Sekunden später wieder auf und fasste sich kurz an den Rücken. Dann kamen ihm zwei Männer zu Hilfe.

Zwar kam er danach ins Krankenhaus, erlitt jedoch laut lokalen Berichten keine ernsthaften Verletzungen. Die Polizei hat jetzt eine Untersuchung des Vorfalls eingeleitet. Die Beamten versuchen auch, den Mann im Rollstuhl zu identifizieren, berichtet "RPP Noticias".

Fernández Sánchez hatte Glück

Ein Anwohner sagte gegenüber lokalen Medien: "Der Mann ist verärgert, wenn sich etwas auf dem Bürgersteig befindet. Er redet immer ungehobelt."

Fernández Sánchez dürfte sich indes freuen, dass er noch am Leben ist. Ein Sturz aus neun Metern Höhe, der auch noch auf dem Rücken endete, hätte viel schlimmer ausgehen können...

Sánchez (46) blieb nur kurz am Boden liegen.
Sánchez (46) blieb nur kurz am Boden liegen.  © YouTube/Screenshot/RPP Noticias
Ein Mann half Fernández Sánchez (46), der sich an ein Auto lehnte, ein anderer konfrontierte den Rentner mit seiner Tat.
Ein Mann half Fernández Sánchez (46), der sich an ein Auto lehnte, ein anderer konfrontierte den Rentner mit seiner Tat.  © YouTube/Screenshot/RPP Noticias

Mehr zum Thema Unglück:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0