Motorrad knallt gegen Notarztwagen: Fahrer schwer verletzt

Der Motorradfahrer kam schwer verletzt ins Krankenhaus.
Der Motorradfahrer kam schwer verletzt ins Krankenhaus.  © Klaus Jedlicka

Limbach-Oberfrohna - Bei einem schlimmen Motorradunfall ist am Montag in Limbach-Oberfrohna ein 57-Jähriger schwer verletzt worden.

Der Mann war mit seinem Motorrad Piaggio auf der Hohensteiner Straße unterwegs. An der Kreuzung Chemnitzer Straße war gerade ein Notarzteinsatzfahrzeug (Fahrer: 57) mit Sondersignal unterwegs. Der Notarztwagen hielt an, was der Motorradfahrer aber zu spät erkannte. Sein Krad knallte gegen das Einsatzfahrzeug und der Fahrer stürzte. Er kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

"Zur Unfallaufnahme und Bergung des Motorrades musste die Kreuzung für zwei Stunden gesperrt werden", so die Polizei.

Der Sachschaden wird auf etwa 4000 Euro geschätzt.

Titelfoto: Klaus Jedlicka


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0