Brutaler Überfall: Schulkind in Park geschlagen und ausgeraubt

Ein 13-Jähriger wurde auf dem Schulweg geschlagen und ausgeraubt (Symbolbild).
Ein 13-Jähriger wurde auf dem Schulweg geschlagen und ausgeraubt (Symbolbild).  © 123RF

Limbach-Oberfrohna - Ein 13-jähriger Schuljunge ist in Limbach-Oberfrohna überfallen und ausgeraubt worden.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, erhielt er am Donnerstagmorgen in einem Park an der Moritzstraße von hinten einen Schlag auf den Kopf und ging zu Boden.

Der maskierte Täter leerte den Rucksack des Schülers und raubte einen kleinen zweistelligen Geldbetrag. Er ließ sein Opfer liegen und flüchtete. Der Täter ist circa 170 cm groß, war dunkel gekleidet und trug eine Sturmhaube.

Der 13-Jährige wurde leicht verletzt und zur Behandlung in eine Klinik gebracht.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0