Grässlicher Familienstreit: 14-Jähriger soll Mutter krankenhausreif geprügelt haben

Ein heftiger Familienstreit erschüttert Limburg. (Symbolbild)
Ein heftiger Familienstreit erschüttert Limburg. (Symbolbild)  © DPA

Limburg - Eine 49-jährige Frau erlitt am Mittwochmittag um 12:45 Uhr in der Adolfstraße in Elz bei einem Familienstreit so schwere Verletzungen, dass sie mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik transportiert werden musste.

Ersten Ermittlungen zu Folge war es am Mittag zwischen der Frau und ihrem 14-jährigen Sohn in der gemeinsamen Wohnung zu einem Streit aufgrund familieninterner Probleme gekommen.

Im Verlauf der Streitigkeiten soll der 14-Jährige auf seine Mutter mit einer Hiebwaffe eingeschlagen und diese dadurch erheblich verletzt haben. Nach der Tat konnte der Junge von einer Streife der Limburger Polizei in dem Wohnhaus festgenommen werden.

Der 14-Jährige wurde im Anschluss zur Polizeistation nach Limburg gebracht, wo die Limburger Kriminalpolizei die weiteren Ermittlungen aufgenommen hat.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0