Busfahrer ohne Führerschein mit Schrott-Laube auf Autobahn unterwegs

Limburg - Ganz schön brenzlig! Mit defekten Bremsen war ein besetzter Reisebus auf der A3 unterwegs, als er mitsamt der Ausflugsgruppe von der Polizei gestoppt wurde.

Die Polizei fand bei der Kontrolle erhebliche Mängel (Symbolfoto).
Die Polizei fand bei der Kontrolle erhebliche Mängel (Symbolfoto).  © DPA

Zudem sei festgestellt worden, dass der Busfahrer keinen Führerschein gehabt habe, teilte die Polizei in Wiesbaden am Mittwoch mit.

Bei dem Bus war die Hauptuntersuchung überfällig. Zudem hatte er defekte Bremsen und beschädigte Sicherheitsgurte, auch die Beleuchtung funktionierte nicht einwandfrei.

In Begleitung der Polizei wurde der Bus am Dienstag von einem anderen Fahrer nach Limburg gebracht. Die Reisegruppe besichtigte die Domstadt und fuhr mit der Bahn nach Hause.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0