Zwei Mädchen vermisst: Wer hat Antonia und Kyra gesehen?

Limburg/Selters - Die Polizei in Limburg bittet die Bevölkerung um Mithilfe: Seit Freitag werden zwei 15-jährige Mädchen aus Selters im Taunus vermisst.

Die beiden Mädchen sind wieder aufgetaucht.
Die beiden Mädchen sind wieder aufgetaucht.  © Polizei Westhessen

Zuletzt wurden Antonia und Kyra gegen 11 Uhr am Bahnhof von Niederselters gesehen. Dort wurden die beiden von einer Mutter abgesetzt.

Die Polizei vermutet, dass die Jugendlichen einen Zug nach Frankfurt genommen haben könnten und sich nun dort im Bereich des Bahnhofs aufhalten. Möglicherweise könnten sich Antonia und Kyra auch in Friedberg befinden.

Die Mädchen werden wie folgt beschrieben:

  • Antonia ist 1,56 Meter groß
  • 55 Kilo schwer
  • schulterlange, schwarz gefärbte, glatte Haare
  • hüftlange schwarze Jacke
  • grauer Kapuzen-Pullover
  • Blue Jeans
  • graue Schuhe
  • Kyra ist 1,69 Meter groß
  • 55 Kilo schwer
  • mittelblonde, lange glatte Haare
  • schwarze Jacke
  • Blue Jeans
  • Turnschuhe

Etwaige Hinweise zum Aufenthaltsort nimmt die Limburger Polizei unter der Telefonnummer 0643191400 entgegen.

Mädchen wieder aufgetaucht

Update, 5.01.2020: Die seit Freitag vermissten Mädchen aus dem Taunus sind wieder da. Nach der Öffentlichkeitsfahndung fuhren beide wieder mit dem Zug nach Selters.

Sie hielten sich im Rhein-Main-Gebiet auf.

Eine Mutter hatte die beiden am Bahnhof von Niederselters abgesetzt.
Eine Mutter hatte die beiden am Bahnhof von Niederselters abgesetzt.  © Screenshot Google Maps

Titelfoto: Polizei Westhessen

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0