Teenager (15) braust mit Auto hunderte Kilometer durch Deutschland: Dann endet seine Fahrt abrupt

Linden - Ein 15-Jähriger ist mit einem Auto durch Deutschland gebraust und hat einen Unfall mit einem Schaden von 30.000 Euro angerichtet.

Der 15-Jährige richtete einen Schaden von 30.000 Euro an (Symbolfoto).
Der 15-Jährige richtete einen Schaden von 30.000 Euro an (Symbolfoto).  © 123RF/photochicken

Der Jugendliche aus dem westfälischen Hamm sei in Linden (Kreis Gießen) wegen zu hohen Tempos von der Straße abgekommen, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Der Geländewagen seiner Eltern prallte bei dem Unfall am Montagabend gegen zwei geparkte Autos, eines davon wurde auf drei weitere Wagen geschoben.

Gegen ihn und seine Eltern wurden Strafverfahren eingeleitet. Der Jugendliche war mehrere hundert Kilometer durch Nordrhein-Westfalen und Hessen gefahren.

Den Jugendlichen und seine Eltern erwarten nun Strafverfahren (Symbolfoto).
Den Jugendlichen und seine Eltern erwarten nun Strafverfahren (Symbolfoto).  © DPA

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0