Hessische Linke wollen sich heute neu aufstellen

Gießen - Der Landesvorstand der hessischen Linken will sich bei einem Parteitag an diesem Wochenende in Gießen neu aufstellen.

Der Landesvorsitzende Jan Schalauske bewirbt sich erneut für seinen Posten.
Der Landesvorsitzende Jan Schalauske bewirbt sich erneut für seinen Posten.  © DPA

Der bisherige Landesvorsitzende Jan Schalauske bewirbt sich erneut für seinen Posten der Doppelspitze, der 37-Jährige hat keinen Gegenkandidaten.

Ein Wechsel kündigt sich beim Amt der Co-Vorsitzenden an. Hier kandidiert die stellvertretende Vorsitzende Petra Heimer (56), ebenfalls ohne Gegenkandidatin.

Die bisherige Vorsitzende Heidemarie Scheuch-Paschkewitz tritt nicht mehr an, sie wird als Abgeordnete in den künftigen Landtag einziehen. Abseits der Personalien wollen die Linken über die anstehende Europawahl 2019 und die hessischen Kommunalwahlen 2021 diskutieren.

Außerdem soll es einen Rückblick auf die Landtagswahl Ende Oktober geben. Der Parteitag beginnt am Samstag (10 Uhr) und endet laut Plan am Sonntagnachmittag.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0