Tausende Euro ergaunert: Wer kennt diesen EC-Karten Dieb?

Lippstadt – Eine verlorene Geldbörse entpuppte sich für die Polizei als Straftat, als ein Unbekannter mehrmals Geld vom Konto des Besitzers abhob.

Der Mann ist inzwischen identifiziert.
Der Mann ist inzwischen identifiziert.  © Kreispolizeibehörde Soest

Bereits am 7. April meldete ein Mann aus Lippstadt seine Geldbörse als verloren. Darin befand sich neben seinen Papieren auch eine EC-Karte.

Erst einige Tage später bemerkte er, dass von seinem Konto vier mal Geld abgehoben wurde. So gelang es dem Täter, einen vierstelligen Betrag vom Girokonto des des Karten-Besitzers zu ergaunern.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft gab das zuständige Amtsgericht nun Bilder aus der Überwachungskamera einer Bankfiliale zur Fahndung frei.

Wer den Mann kennt oder sonstige Hinweise hat, soll sich bei der Kreispolizeibehörde Soest unter der Telefonnummer 02941/91000 melden.

Update, 19.07.2018, 15 Uhr: Der Täter konnte inzwischen identifiziert werden. Innerhalb weniger Stunden nach Veröffentlichung des Fahndungsfotos meldeten sich mehrere Zeugen, die Hinweise auf einen möglichen Tatverdächtigen, einen 48-jährigen Mann aus Lippstadt, gaben. Er wird in den nächsten Tagen vorgeladen und zum Sachverhalt vernommen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0