Lisa Wohlgemuth vor Comeback: Sie spricht von "flammendem Tod"

Annaberg - Haben wir uns nicht alle immer wieder gefragt: Was macht eigentlich Lisa Wohlgemuth (27)? Ihr nicht? Wir schon! Und die süße Erzgebirgerin gibt gerade selbst die Antwort darauf.

Lisa Wohlgemuth (27) wird mit Ukulele auftreten.
Lisa Wohlgemuth (27) wird mit Ukulele auftreten.  © Facebook/Lisa Wohlgemuth

"Hallo meine Lieben, ich bin’s, die Lisa", richtet sie eine Nachricht an ihrer Follower auf Instagram. "Ich weiß gar nicht, ob ihr mich noch kennt. Ich war mal vor langer, langer Zeit bei DSDS und hab' da den zweiten Platz gemacht."

Wir erinnern uns: Im Mai 2013, also vor fast genau sechs Jahren, stand Lisa im Finale bei "Deutschland sucht den Superstar". Damals musste sie sich der heute erfolgreichen Schlagersängerin Beatrice Egli (30) geschlagen geben. Danach versuchte Lisa es immer mal wieder mit der Musik, zog sich dann aber erstmal für eine ganze Weile ins Private zurück, bekam zwei Kinder.

Zwischenzeitlich war sie auch mal Radiomoderatorin. Zuletzt sang Lisa fast nur noch für sich und ihre Fans auf Instagram und natürlich für ihre Tochter und den kleinen Sohn. Mittlerweile übt sie aber wieder fleißig, lernt sogar Ukulele spielen.

2018 veröffentlichte sie dann ihren ersten deutschen Song "Harmonie". Jetzt die BIG NEWS! "Ich darf euch sagen, dass ich einen Auftritt habe", so die Sängerin. "Und zwar in Zwickau auf dem Platz der Völkerfreundschaft am 30.04. Ja, da ist Hexenfeuer. Da denkt man doch eigentlich: Lisa und Hexenfeuer, tschüssikowski, flammender Tod!"

Na, ganz so schlimm wird’s hoffentlich nicht werden. "Ich werde euch da mein Lied präsentieren." "Küssen" heißt die neue Single der 27-Jährigen.

Und sie wird nicht alleine auf der Bühne stehen: "Ich bin auf der Bühne mit meiner Ukulele. Zum zweiten Mal und ich bin mega aufgeregt. Letztens habe ich das Lied gespielt und war wirklich außerhalb vom Takt. Ich hoffe, dass ich’s diesmal schaffe und freue mich ganz doll."

Seit vergangenem Jahr hat sie auch einen Manager an ihrer Seite. Kein geringerer als Sebastian Seidel (35) vom Star-DJ-Duo "Stereoact" berät sie Sängerin. Er nimmt mit ihr in seinem Studio auch die neuen Songs auf.

Neben DSDS-Lisa wird übrigens noch ein weiterer Teilnehmer der Casting-Show in Zwickau dabei sein: Nur wer das sein wird, ist noch gar nicht klar! Erst am kommenden Samstag steigt das Finale der diesjährigen Ausgabe. Den allerersten Live-Auftritt des Siegers oder der Siegerin gibt’s dann in Zwickau.

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0