Terror in Straßburg: Polizei fahndet nach diesem Mann Top Häusliche Gewalt: Dunja Hayali im Frauenhaus Top Am Donnerstag wird der MediaMarkt Trier gestürmt! Das ist der Grund 4.765 Anzeige Familien von Flüchtlingen dürfen kommen: Deutschland stellt Visa aus Top
434

Bayerns Müller hat einiges vor, Kovac betritt Neuland

Champions League: FC Bayern München zum Auftakt der Gruppenphase gegen Benfica Lissabon

Thomas Müller hat viel vor, Niko Kovac betritt Neuland: Das Gastspiel des FC Bayern bei Benfica Lissabon soll der erste Schritt zum Henkelpott werden.

Lissabon - Thomas Müller (29) hat in seinem 100. Champions-League-Spiel viel vor. Niko Kovac (46) betritt als Trainer Neuland. Beim nächsten Anlauf auf Europas Thron muss der FC Bayern München zunächst aber improvisieren.

Arjen Robben (l.) und Franck Ribéry (r.) bereiten sich auf die Partie in Lissabon vor.
Arjen Robben (l.) und Franck Ribéry (r.) bereiten sich auf die Partie in Lissabon vor.

Über das Gesicht von Kovac huschte immer wieder ein Lächeln. Schon bei der Pressekonferenz im Estádio da Luz war ihm die "absolute Vorfreude" anzumerken, von der er vor seinem ersten Champions-League-Spiel als Trainer berichtete.

Am Mittwoch (21 Uhr) soll dann aber nach dem Willen des 46 Jahre alten Kroaten gegen Benfica Lissabon alles so ablaufen, wie bei seinen ersten Spielen in der Fußball-Bundesliga. "Wir sind hier, um zu gewinnen", verkündete Kovac selbstbewusst.

So sehen das auch seine Spieler. Die Gruppenphase mit den Gegnern Benfica Lissabon, Ajax Amsterdam und AEK Athen gilt lediglich als Aufwärmprogramm.

"Wir wollen Gruppenerster werden und zeigen, dass mit dem FC Bayern in dieser Saison international zu rechnen ist", sagte Manuel Neuer (32). Kovac beschrieb der Kapitän als "total fokussiert" auf das Ziel, Punkte einzufahren: "Dass er der Champions League gewachsen ist, steht außer Frage".

Jubilar Müller hatte schon bei der Ankunft in Portugal großen Tatendrang verströmt. Der Angreifer nimmt in seinem 100. Spiel in der Champions League mit seinen Kollegen den nächsten Anlauf auf Europas Fußball-Thron: "Wir sind sehr motiviert, gerade nach den Dingen bei der WM im Sommer und den letzten Enttäuschungen in der Champions League. Wir wollen neu angreifen."

"Pack ma's" lautet das Motto, das die Bayern ihrer neuen Champions-League-Kampagne gegeben haben. Diesmal soll nicht wieder im Halbfinale Endstation sein, so wie in vier von fünf Jahren seit dem Titelgewinn 2013. Seinen 100.

Der FC Bayern München startet in Lissabon in die Champions-League-Saison.
Der FC Bayern München startet in Lissabon in die Champions-League-Saison.

Königsklassenabend bezeichnete Müller, der erst dritte deutsche Spieler nach Philipp Lahm (112) und Oliver Kahn (103) im Hunderter-Club, darum auch lediglich als "eine Durchgangsstation. Ich habe noch ein bisschen was vor."

Wie Neuer setzt auch Müller auf einen Leistungsschub durch Kovac. "Wir haben uns neu aufgestellt, auch mit dem neuen Trainer, der Feuer reinbringt", sagte Müller. Dass der Münchner Luxuskader durch die schweren Verletzungen von Kingsley Coman (22), Corentin Tolisso (24) und Rafinha (33) früh geschrumpft ist, kann die Vorfreude des Rekordmeisters nicht trüben.

"Wir müssen die Situation annehmen, wie sie ist", sagte Arjen Robben (34). Noch hat Kovac genug Personal: "Mir ist nicht bange. Und ich bin auch keiner, der rumweint."

Die Bayern sind die Startspezialisten der Champions League: Gegen Benfica soll der 15. Auftaktsieg am Stück gelingen. Robben erinnerte aber an die Probleme beim Viertelfinalerfolg 2016, als die Bayern nach einem mageren 1:0 im Hinspiel in Lissabon 2:2 spielten: "Die haben eine gute Mannschaft. Das wird ein heißer Abend."

Auflaufen im Estádio da Luz würde auch gerne Renato Sanches (21). Der Portugiese trug beim Duell 2016 noch das Benfica-Dress. Ein paar Monate später wechselte er für 35 Millionen Euro zum FC Bayern.

Trotzdem sind Javi Martínez (30), Thiago (27), der beim Abschlusstraining wegen einer Blessur am Zeh fehlte, oder James Rodríguez (27) erste Wahl für die Mittelfeldbesetzung. Auch Leon Goretzka (23) flog mit nach Portugal. Groetzka hatte am Montag beim Training eine Blessur am Fuß erlitten.

Benfica tritt in der Königsklasse zur Wiedergutmachungstour an. Sechs Niederlagen, 1:14 Tore - vor einem Jahr erlebte das Team von Trainer Rui Vitória (48) eine schmerzhafte Gruppenphase.

Thomas Müller (l.) und Niko Kovac (r.) treffen mit dem FC Bayern München auf Benfica Lissabon.
Thomas Müller (l.) und Niko Kovac (r.) treffen mit dem FC Bayern München auf Benfica Lissabon.

Fotos: DPA

Händler verkauft Hakenkreuz-Armbänder auf Weihnachtsmarkt Top AfD will Räpple nach Polizeieinsatz im Landtag aus der Partei schmeissen Top Orgasmen über W-LAN! Das Toy für Fernbeziehungen! 2.847 Anzeige Zehn Männer vergewaltigen monatelang Kinder: Festnahme in Deutschland Neu Maite Kelly verrät, wer für sie eine "heiße Bitch" ist! Neu MediaMarkt Bochum verkauft Nintendo Switch zum Megapreis 1.378 Anzeige Besoffener randaliert am Flughafen Frankfurt und beißt Polizisten Neu Spekulationen nach Blitzhochzeit: Ist Novalanalove etwa schon schwanger? Neu Wer hier mitmacht, kann Shopping-Gutscheine gewinnen 5.816 Anzeige Leck und Defekt: Gleich zwei Pannen im Atomkraftwerk Brokdorf Neu Mutter und Oma mit Messer erstochen: 17-Jähriger vor dem Haftrichter Neu Einbrecher will geklaute Beute verkaufen und erlebt böse Überraschung Neu
Mit Auto absichtlich in Bordell gerast: Acht Jahre Haft für Wut-Fahrt Neu Im Fall des getöteter Jägers: 42-Jähriger festgenommen Neu Schockierende WhatsApp-Nachricht: Schule zeigt Schüler an Neu Vita Cola erteilt der AfD eine Abfuhr! Tweet von Höcke geht nach hinten los Neu Hinter dieser kleinen Marke steckte eine rührende Aktion! Neu Extrem brutale Attacke: Messer mit voller Wucht in den Rachen gestoßen Neu
Mia Julia nackt: Ex-Pornostar lässt für Konzert die Hüllen fallen Neu Darum sollte man sich mit Pietro Lombardis Papa lieber nicht anlegen! Neu Jetzt ist es offiziell: "Blümchen" kommt zurück! 505 Ehrliche Finderin rettet Familienvater Weihnachten 1.950 Polizei nimmt 43-Jährigen fest: Waffen im Darknet bestellt und Sprengstoff angeboten 96 So verrückt hat deutsches Topmodel erfahren, das sie Mutter wird 956 Berlins Innensenator nach Anschlag: "Es gibt keinen hundertprozentigen Schutz!" 145 Ausgedrückte Pickel und Kot: Das ist die ekligste Ausstellung des Jahres 362 Frauen nach Deutschland geschleust und als Prostituierte ausgebeutet 169 Roboter knipst! Das ist das erstes Selfie auf dem Mars 358 An Maschinen angeschlossen: Große Sorge um bekanntes Down-Syndrom-Model 1.108 Beziehungsstreit eskaliert: Frau soll Ex-Freund überfahren haben 124 Toter in Straubing gefunden: Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus 144 Baby stirbt nach zwei Tagen! Influencerin gibt Berliner Charité die Schuld 6.157 Moderator furzt laut mitten in der Fußball-Analyse 2.088 Rästelhafte Todesfälle: Seniorenresidenz muss dicht machen! 1.961 Mann sticht auf Nachbarin ein: Mordkommission ermittelt 943 Vanessa Mai stellt Fans vor ein Rätsel: Was hat sie da an ihrer rechten Brust? 2.100 Melanie Müller über Frau von Willi Herren: "Sie war schon mehrere Male im Krankenhaus" 2.139 Schock! Leonardo DiCaprio muss seinen Oscar wieder abgeben 2.532 Massencrash mit Lkw: Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt 4.829 Rechtsextreme wollen verbotenes Nazi-Netzwerk wiederbeleben 995 Wann kommt das dritte Baby? Sara Kulka packt aus 1.729 Diese neue Funktion auf Instagram macht WhatsApp und Co. mächtig Konkurrenz 458 "Hund vs. Katze": Welcher Vierbeiner ist das bessere Haustier? 460 Der meistgesuchteste Pornobegriff überrascht wirklich 10.442 Fahrerflucht: Radler wird verletzt liegen gelassen und stirbt 1.629 Nach Anschlag: Polizei stoppt verdächtiges Taxi aus Frankreich bei Bremen 4.448 Update Tropical Islands wird verkauft! 5.592 AfD-Abgeordneter Räpple provoziert und löst Tumult im Landtag aus 1.141 Gründer sicher: "Amazon wird insolvent gehen" 3.444 Nach drei Monaten Liebe! Diesen großen Schritt hat Chethrin Schulze schon hinter sich 748