Teenager gibt Mädchen Drogen und verhindert dann den Notruf

3.536

Im Auto eingesperrte Katze ruft die Polizei

2.427

Tödlicher Unfall: 80-Jährige Autofahrerin überfährt 94-jährigen Mann

5.094

Großbrand in Schloss! Bewohner schwebt in Lebensgefahr

4.127
61.562

So war der Abend auf dem Neumarkt

Dresden - Heute schaute ganz Deutschland nach Dresden, wenn Dutzende Musikstars gratis vor Zehntausenden Zuschauern für mehr Toleranz und Weltoffenheit auf dem Neumarkt sangen: Herbert Grönemeyer, Sarah Conor, Marquess, Silly, Keimzeit.

+++Unser LIVESTREAM zum Nachlesen+++

Am Montag schaute ganz Deutschland nach Dresden, als Dutzende Musikstars gratis vor Zehntausenden Zuschauern für mehr Toleranz und Weltoffenheit sangen. Herbert Grönemeyer, Sarah Connor, Marquess, Silly, Keimzeit. MOPO24 sendete im LIVESTREAM von der Veranstaltung.

21:53 Uhr: Ein Foto von oben zum Abschluss! Wer die Show noch einmal sehen will, kann sie hier in unserem Kanal abspielen.

21:55 Uhr: Grönemeyer geht von der Bühne ab und verschwindet backstage. Warum hat er den Gürtel so weit offen...?

21:49 Uhr: Starkes Finale. Alle Künstler sind noch einmal auf der Bühne, und Grönemeyer verneigt sich vor ihnen. "So schön ist Dresden. Und so macht Ihr Euch gegenseitig Mut! Kommt gut nach Hause. Für uns war es ein wunderbarer Abend. Tschüß."

Zum Abschluss sagt Moderatorin Alexandra Gerlach: "...und ab dem 2. Februar wieder Gesicht zeigen jeweils ab 18 Uhr auf dem Postplatz. Eingeladen sind alle Bürger, die Flüchtlinge in Dresden willkommen heißen. Und es gilt das Motto: Wir sind viele und das soll die Welt sehen."

21:49 Uhr: Starkes Finale. Alle Künstler sind noch einmal auf der Bühne, und Grönemeyer verneigt sich vor ihnen. "So schön ist Dresden. Und so macht Ihr Euch gegenseitig Mut! Kommt gut nach Hause. Für uns war es ein wunderbarer Abend. Tschüß." Zum Abschluss sagt Moderatorin Alexandra Gerlach: "...und ab dem 2. Februar wieder Gesicht zeigen jeweils ab 18 Uhr auf dem Postplatz. Eingeladen sind alle Bürger, die Flüchtlinge in Dresden willkommen heißen. Und es gilt das Motto: Wir sind viele und das soll die Welt sehen."

21:37 Uhr: Herbert von oben. Es regnet, aber wen interessiert das jetzt ... Nach dem zweiten Lied liest Grönemeyer eine kleine Rede von einem Zettel ab: "Ich finde es erschreckend, was sich gerade auf den Straßen abspielt ..." Nach der Rede singt er "Mensch" - und alle singen mit. Gänsehaut!

21:27 Uhr: Herbert Grönemeyer ist da. "Guten Abend Dresden! ... danke, dass Ihr so lange durchgehalten habt." Das erste Lied, das er spielt, beschäftigt sich mit einem Flüchtling, der zu uns kommt und was er fühlt. "Feuerlicht!" Das Lied ist aus dem aktuellen Album. Das zweite Lied heißt "Ein Stück vom Himmel".

21:22 Uhr: Adel fordert alle Zuschauer auf, ein Licht mit ihrem Handy hochzuhalten. Und dann singt er: "Komm wir bringen die Welt zum Leuchten, egal woher Du kommst. Zuhause ist da, wo Deine Freunde sind, hier ist die Liebe umsonst."

21:17 Uhr: Der Sänger Adel Tawil (früher Ich+Ich) auf der Bühne. Das Programm hängt jetzt rund 20 Minuten hinter der aktuellen Planung her. Nach Adel kommen noch zwei Moderationen und ein Video-Einspieler. Dann Grönemeyer.

21:15 Uhr: Herbert Grönemeyer ist backstage angekommen.

21:12 Uhr: Auf dem Theaterplatz vor der Semperoper sind vor der aufgebauten Leinwand ca. 130 Leute. Wer also nicht auf den Neumarkt drauf kam, ging wohl wieder nach Hause.

21:10 Uhr: Mitveranstalter Erik Hattke spricht live auf der Bühne und auch hier im Interview.

21:02 Uhr: Jakob Gilles von Dresden Nazifrei spricht. Und er sagt im Fazit: "Ich muss Herrn Tillich widersprechen: Der Islam gehört selbstverständlich zu Sachsen. Es muss gelten: Kein Mensch ist illegal - niemals und nirgendwo."

20:54 Uhr: Silly steht mit Sängerin Anna Loos auf der Bühne. Der Regen hat wieder aufgehört.

20:43 Uhr: Es regnet, es ist kalt. Aber die Leute halten aus. Hier ein Zwischenfazit der Mit-Veranstalterin Martina Aschmies vom Verein "Place to be".

20:36 Uhr: Polizeisprecher Marko Laske schreibt: "Die Polizeidirektion sichert heute eine Versammlung in der Innenstadt ab. Sie verläuft aktuell sehr friedlich und störungsfrei. Gegen 18.00 Uhr startete das Event auf dem Neumarkt. Aufgrund der Besucherfülle, entschied der Veranstalter gegen 18.45 Uhr den anhaltenden Zustrom auf den Theaterplatz zu lenken. Dort ist eine mobile Leinwand aufgestellt, welche die Veranstaltung auf dem Neumarkt überträgt. Die Dresdner Polizei schätzte die Gesamtteilnehmerzahl auf rund 22.000. Der Einsatz dauert an. Es sind über 450 sächsische Polizeibeamte im Einsatz.

20:34 Uhr: Der BAP-Frontmann Wolfgang Niedecken und Gentleman sind auf der Bühne und singen ein Duett.

20:15 Uhr: Sarah Connor ist da. Sie singt u. a. ihren neuen Song "Augen Auf", den sie noch nie vorgetragen hat. Bühnenarbeiter haben ihr dazu den Liedtext auf den Bühnenboden geklebt. In dem Lied geht es um Verständnis für einander über Religionen hinweg. Liebe ist die Lösung! Sarah hat bis jetzt auch den meisten Jubel auf dem Neumarkt ausgelöst.

19:45 Uhr: Jeanette Biedermann ist mit ihrer Band "Ewig" auf der Bühne. Trotz mega großem Line-up und vielen Sprechbeiträgen ist das Programm fast im Zeitplan.

19:35 Uhr: City-Frontmann Toni Krahl im Interview. Er tritt gleich gemeinsam mit Sebastian Krumbiegel von den Prinzen auf.

19:30 Uhr: In einer Videobotschaft meldet sich der Dresdner Komiker Olaf Schubert und grüßt seine Heimatstadt (von Dreharbeiten zur Heute Show). Und sagt: "Wir brauchen mehr Togetherness!"

19:28 Uhr: Sebastian Krumbiegel von den Prinzen.

19:20 Uhr: Nach ihrem Auftritt die Popgruppe Marquess im Interview.

19:10 Uhr: Mit einer Stunde Verspätung sind auch wir nun endlich live mit unserem Stream am Start. Dafür mit TV-Qualität. Viel Spaß.

19:00 Uhr: Am Zugang zum Neumarkt stehen freundliche Hinweisleute.

18:50 Uhr: Der Neumarkt ist überfüllt. Polizei-Sprecher Marko Laske: "Der Veranstalter hat wegen der Überfüllung entschieden, die Leute, die jetzt noch am Neumarkt ankommen, umzuleiten auf den Theaterplatz, wo auch eine Leinwand steht. Die Polizei unterstützt dabei."

18:48 Uhr: Norbert Leisegang, der Sänger von Keimzeit, im Interview mit dem MDR.

18:24 Uhr: Es sind auch viele Leute von der PEGIDA da, die immer wieder "Wir sind das Volk rufen!"

18:23 Uhr: Das Heinrich-Schütz-Konservatorium spielt.

18:21 Uhr: Schwer zu schätzen, wie viele Menschen das sind.

So bunt ist Dresden

18:10 Uhr: Botschaften können so einfach sein. An der Frauenkirche steht "Liebe".

18:07 Uhr: Ex-Rosenstolz-Frontmann Peter Plate (47) im Publikum entdeckt. Er sagt: "Ich bin hier, weil es wichtig ist, Flagge zu zeigen. Außerdem liebe ich Dresden und freue mich, da zu sein."

18:03 Uhr: Menschenmassen! Und die Veranstaltung beginnt. Wir arbeiten noch am Livestream.

18:00 Uhr: Der Neumarkt. Es geht gleich los.

17:56 Uhr: Dresden leuchtet bunt!

17:48 Uhr: Sachsens Innenminister Markus Ulbig (50, CDU) ist auch am Neumarkt angekommen. Wie sein Sprecher gerade meldet hatte er heute ein Gespräch mit den PEGIDA-Vorstandsmitgliedern Kathrin Oertel und Achim Exner. „Der Dialog kann auf der Straße beginnen, kann dort aber nicht als verständiger Austausch von Meinungen und Argumenten geführt werden. Ziel ist es - bei aller Meinungsverschiedenheit - die Bürgerschaft wieder aufeinander zuzubewegen“, so Ulbig.

17:46 Uhr: Langweilig ist das Warten auf den Beginn der Show nicht!

17:40 Uhr: Fünf Ärzte haben sich als Ordner gemeldet. Von links: Raphael (28), Johannes (46), Susanne (33), Moritz (34) und Martin (40) - alle aus der Uniklinik.

17:39 Uhr: Der Neumarkt wird immer voller. Noch 20 Minuten bis Start. Allerdings scheint sich alles etwas zu verschieben. Der Veranstalter Volker Knöll sagt zu MOPO24: "Wir haben leichte Organisationsprobleme..." Und auch wir arbeiten noch fieberhaft an unserem Livestream, der noch nicht steht.

17:35 Uhr: Heidemarie Franzke (70) hat ihre Meinung auf ein kleines Plakat geschrieben.

17:26 Uhr: Vor dem Restaurant "Dresden 1900" gibt es Essbares. Thüringer Bratwurst für 3 Euro, Glühwein 3 Euro, Hüttenpunsch (alkoholfrei) für 2,50 Euro

17:24 Uhr: Kurzes Statement des deutschen Reggae-Stars Gentleman.

17:06 Uhr: Der Neumarkt füllt sich.

17:01 Uhr: Wolfgang Niedecken, der Frontmann der Kölner Kultband BAP, ist angekommen und hier im kurzen Gespräch mit MOPO24-Reporter Stefan Ulmen

17:00 Uhr: Jetzt ist das Line-up des heutigen Abends da. Also die Reihenfolge der Auftritte:

16:51 Uhr: Herbert Grönemeyer hat wenige Stunden vor seinem Auftritt beim Konzert „Offen und bunt – Dresden für alle!" Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (55, CDU) angegriffen. Zum Artikel.

16:36 Uhr: Sogar vor der Semperoper ist eine große Videoleinwand aufgebaut, wo ab 18 Uhr das Konzert vom Neumarkt übertragen wird. Denn wenn auf den Neumarkt wirklich 40.000 Leute kommen, wird es dort sehr eng.

16:28 Uhr: Der Dresdner Künstler David Adam zieht dem Martin Luther-Denkmal eine orange Warnweste an. Die Weste symbolisiert schon seit Wochen die PEGIDA-Gegenbewegung und ist eine Anspielung auf "Straßenkehrer", die das PEGIDA-Gedankengut aus den Dresdner Straßen kehren.

16:12 Uhr: Auf die Schnelle wurde heute übrigens noch eine große Videowand aufgestellt. Denn Leute, die ganz hinten stehen, würden bei den Menschenmassen später nichts mehr sehen.

15:46 Uhr: Die Sonne geht über dem Neumarkt unter und die Spannung steigt. Wird die Technik halten? Kommen alle Künstler pünktlich? MOPO24 und Spezialisten der Telekom arbeiten fieberhaft an der Einrichtung des Livestreams und hoffen, dass um 18 Uhr die Leitung steht.

13:55 Uhr: Sarah Connor ist da! Lockerer Soundcheck mit ihren Musikern.

12:57 Uhr: Herbert Grönemeyer beim Soundcheck. Er übte "Mensch" und "Der Weg" ein. Das sind wahrscheinlich auch die zwei Lieder, die er am Abend singen wird. Der genaue Zeitpunkt seines Auftrittes steht noch nicht fest.

12:22 Uhr: Die Dresdner Skyline soll heute bunt strahlen. Dazu wurden in der ganzen Stadt mehrere Traversen mit Scheinwerfern aufgestellt. Sobald es dunkel wird, werden sie eingeschaltet.

11:07 Uhr: Nachdem im Internet so viele Gerüchte kursieren, dass das ganze Konzert nur von Steuergelder finanziert wird, veröffentlichte MOPO24 einen Artikel mit der ganzen Wahrheit.

Fotos: MOPO24, DPA, www.frauenkirche.de, Füssel, Helis

Mutter droht Knast! Nathalie Volk macht Gericht zum Laufsteg

3.297

Sex dank Tinder? Das wollen die User wirklich

2.769

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.999
Anzeige

Leichenteile im Kanal entdeckt! Handelt es sich um den vermissten Steuermann?

4.403

Facebook-Hickhack: Macht Hanka wirklich Schluss?

3.249

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

15.131
Anzeige

Mega-Shitstorm! Geissens schocken mit Beerdigungs-Aktion

4.266

So wird die beliebte Ikea-Tüte bald nicht mehr aussehen

7.432

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

9.744
Anzeige

Weil er beim Zocken verlor! Stiefvater stößt Zweijährige gegen Tür - tot!

7.665

Fler meldet sich krank! Prozess um 33.000 Euro verschoben

1.291

Vermisster Mann im Dschungel: Affen retteten ihm das Leben

5.208

Selbstjustiz führt zu Haftstrafe: Supermarkt-Chef prügelt Ladendieb tot!

2.243

Gruselfund! Wanderer entdeckt Skelett im Wald

4.138

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.797
Anzeige

Malle-Jens hatte vorm Antrag Bammel

1.771

Warum sind wir bloß alle so müde?

3.209

Hacker laden Kinderpornos auf tschechischen Präsidenten-Computer

964

LKA-Warnung im Fall Amri: Innenminister Jäger wehrt sich gegen Vorwürfe

860

Millionen-Raubzug! Diebe stehlen kostbare 100-Kilo-Münze aus Berliner Museum

2.824

Schülerin fällt in Mathe durch, so liebevoll reagiert ihre Mutter

3.276

Casino-Spieler rastet beim Roulette komplett aus

2.400

Auf dem Weg zur U-Bahn: Frau geschlagen und an den Haaren gezogen

609

Youtuber sorgt für Tumulte und wird festgenommen

2.620

Mann ermordet, Komplize des Täters auf der Flucht

3.877

So verspottet das Netz Martin Schulz nach der Saarland-Schlappe

3.491

Ermittlungen eingestellt: Polizei geht bei totem HSV-Manager von Unfall aus

3.015

So lustig verarscht die BVG einen AfD-Politiker

5.825

Bombendrohung per SMS: Autozulieferer lahmgelegt

1.227

Mann beim Sterben fotografiert: Gaffer wohl nur mit geringer Strafe

5.917

Sind hier Hand und Füße Gottes zu sehen?

4.365

Miete nicht gezahlt: Streit endet tödlich

1.324

Fail in der Türkei: Statt Gebetsruf schallen Pornogeräusche durch die Stadt

10.094

Mord in Silvesternacht: Mann soll Ehefrau im Streit erwürgt haben

1.750

Brandanschlag auf Polizei: Sechs Transporter in Flammen

4.293

Studie belegt: Muslime engagieren sich besonders oft für Flüchtlinge

899

Porsche kracht beim Überholen in Gegenverkehr: Zwei Tote

5.531

Neunjähriger mit Bobby-Car von Auto erfasst: Fahrer flüchtet

786

Airline sperrt Mädchen aus, weil sie Leggings anhaben

5.803

Streik bei Coca Cola in Halle

596

Wehen ohne Ende: Bald-Mama Isabell Horn erwartet ihr erstes Baby

6.089

Mysteriös! Gymnasium nach Drohbrief von Schülern geschlossen

3.478

Nach Suiziden: Keine Versäumnisse bei Gefängnissen?

181

Pia rockt im "The Voice Kids"-Finale und muss sich trotzdem geschlagen geben

827

Toten Hosen starten Wohnzimmer-Tour in Sachsen

6.088

Kurios: Student will auf Balkon steigen und merkt zu spät, dass er keinen hat

5.235

Mann will Bergsteiger helfen: Beide stürzen in den Tod

4.182

Supersturm Debbie rast auf Australien zu: 5500 Menschen fliehen

2.920

Lawine erfasst Schülergruppe: Mindestens acht Tote

3.904
Update

Raucher aufgepasst! Neue Steuerbanderolen für Kippen aus Tschechien

27.604

Echtes Wunder! Mutter gibt todkrankem Sohn Cannabis, und er wird gesund

21.330

Darum wird bei "Shopping Queen" nie bei H&M und Zara gekauft

44.225

Tragisch! Malinas letztes Lebenszeichen war eine Liebeserklärung

26.031

Hohe Fehlerquote bei Registrierung von Flüchtlingen

4.108

Wer keine Angst hat, kann jetzt Urlaubs-Schnäppchen machen

2.905