Bayern gegen RB: Fernseher kaputt! Plötzlich steht Mama Coman in einer Münchner Kneipe Top "Große Security-Probleme": Wovor hat George Clooney solche Angst? Neu Nach Umbau bei MediaMarkt bekommt Ihr diese Smartphones besonders günstig 4.219 Anzeige SPD- und AfD-Kandidaten geraten am Wahlstand heftig in Streit! Neu Was tun, wenn SIE nicht loslassen kann und ständig Taxi spielt...? 1.686 Anzeige
4.120

BVB rettet Sieg über die Zeit und ist nur noch zwei Punkte hinter Bayern: Geht da noch was?

Liveticker zum 33. Bundesliga-Spieltag zum Nachlesen

Was für ein dramatisches Bundesliga-Finale! Der FC Bayern München kam bei RB Leipzig nicht über ein 0:0 hinaus, Borussia Dortmund zitterte sich zum Sieg.

Von Stefan Bröhl

Dresden - Tief durchatmen! Am 33. Spieltag der 1. Bundesliga passierte extrem viel. Der FC Bayern München hätte mit einem Sieg bei RasenBallsport Leipzig vorzeitig Deutscher Meister werden können, verpasste das aber, weil er nicht über ein 0:0 beim Tabellendritten hinauskam und Borussia Dortmund sich zeitgleich zu einem 3:2-Sieg gegen Fortuna Düsseldorf zitterte.

Der FC Bayern München Joshua Kimmich (l.) kann mit einem Sieg bei RasenBallsport Leipzig ((hier im Bild: Timo Werner) Deutscher Meister werden.
Der FC Bayern München Joshua Kimmich (l.) kann mit einem Sieg bei RasenBallsport Leipzig ((hier im Bild: Timo Werner) Deutscher Meister werden.

Bayern wurde ein Treffer von Leon Goretzka wegen einer Abseitsposition aberkannt, dazu verzog Robert Lewandowski kurz vor Schluss einen Freistoß. Die Münchner mussten sich so mit einem unbefriedigenden 0:0 bei RB begnügen.

Der BVB konnte sein Heimspiel gegen Düsseldorf dagegen erfolgreich gestalten, auch wenn die Schwarz-Gelben am Ende in Überzahl zittern- und den 3:2-Sieg mühsam über die Zeit retten mussten.

Im Tabellenkeller sind der 1. FC Nürnberg (0:4 gegen Borussia Mönchengladbach) und Hannover 96 (starker 3:0-Sieg gegen den SC Freiburg) endgültig abgestiegen.

Denn der VfB Stuttgart gewann seine Partie gegen den VfL Wolfsburg mit 3:0 und steht damit sicher auf Platz 16, kann die Klasse also über den Umweg Relegation also doch noch halten.

Alles wichtige, was am 33. Spieltag der 1. Bundesliga passierte, folgend nachzulesen im TAG24-Liveticker!

17.27 Uhr: Dortmund schwimmt! Ein Tor von Düsseldorf und Bayern ist vorzeitig Meister. Es gibt in der siebten Minute der Nachspielzeit noch einmal Freistoß für die Fortuna. Selbst Keeper Michael Rensing ist mit vorne. Der BVB übersteht diese Aktion aber mit Mühe und rettet den knappen Sieg über die Zeit. Nun ist auf allen Plätzen Schluss.

17.24 Uhr: Nur noch 3:2 für den BVB: Düsseldorf erzielt durch Dawid Kownacki den Anschlusstreffer in der fünften Minute der Nachspielzeit! Die zehn Fortunen drücken, der BVB wirkt verunsichert.

17.23 Uhr: Hertha gelingt der Sieg in Augsburg! Kalou entscheidet das Match vom Elfmeterpunkt mit seinem zweiten Treffer zum 4:3 in der zusätzlichen Zeit für die Berliner. Was für ein Duell!

17.22 Uhr: Der BVB entscheidet die Partie! Mario Götze trifft mit einem verdeckten Schuss in die lange Ecke zum 3:1 für Dortmund. In Leipzig läuft unterdessen die dritte von fünf Minuten Nachspielzeit.

17.18 Uhr: Freistoß für Bayern aus zentraler Position, 16 Meter vor dem RB-Tor. Doch Lewandowski verzieht haarscharf!

17.13 Uhr: Klare Rote Karte für Düsseldorfs Kapitän Adam Bodzek in Dortmund nach einer heftigen Grätsche mit offener Sohle gegen Sancho!

17.12 Uhr: 3:0 für Stuttgart! Didavi trifft und sichert dem VfB damit den Abstiegsrelegationsplatz. Nürnberg und Hannover müssen damit runter!

17.10 Uhr: Hannover zeigt eine der besten Saisonleistungen gegen chancenlose Freiburger: Walace trifft zum 3:0! Das Problem: Stand jetzt bringt das 96 nichts. Der Abstieg steht aktuell fest.

17.09 Uhr: Es wird immer klarer: 4:0 für Gladbach, Denis Zakaria hat keine Probleme, eine Vorlage von Hazard mit einem gezielten Schlenzer in die lange Ecke zu verwandeln.

17.05 Uhr: Was für ein Spektakel: Nun trifft Salomon Kalou zum 3:3-Ausgleich für Hertha. In Augsburg geht es richtig ab!

16.59 Uhr: Erneut Gregoritsch! Augsburg liegt wieder 3:2 gegen Hertha BSC vorne. In Leverkusen gibt es Elfmeter für Schalke. Oder doch nicht? Aytekin schaut sich die Szene in der Review-Area nochmal an und nimmt den Strafstoß zurück.

16.54 Uhr: Marko Grujic gleicht für Hertha zum 2:2 in Augsburg aus.

16.53 Uhr: Das dürfte es für Nürnberg gewesen sein! Thorgan Hazard erzielt das 3:0 für Gladbach nach Vorlage von Ibrahima Traoré.

16.51 Uhr: Eigentor in Nürnberg! Gladbach führt dank FCN-Defensivmann Lukas Mühl mit 2:0, weil der eine scharfe Hereingabe ins eigene Tor ablenkte. Die Fohlen sind damit Vierter, punktgleich mit Leverkusen, aber mit dem besseren Torverhältnis ausgestattet und haben nun wieder gute Chancen auf die Champions League!

16.48 Uhr: Was für ein schlechter Elfmeter von Lukebakio! Der Düsseldorf-Stürmer verlädt Hitz, schießt aber weit am BVB-Tor vorbei und verpasst den Ausgleich!

16.45 Uhr: Stuttgart erhöht: Anastasios Donis trifft nach Vorlage von Daniel Didavi zum 2:0 gegen Wolfsburg!

16.44 Uhr: Dortmund liegt wieder vorne! Thomas Delaney bringt den BVB mit 2:1 in Führung. Dazu hat Gladbach das 1:0 in Nürnberg erzielt. Ausgerechnet Ex-Clubberer Josip Drmic machte das Tor.

16.42 Uhr: Leverkusens Keeper Lukas Hradecky rettet Bayer das 1:1! Er pariert einen Elfmeter von Daniel Caligiuri.

16.42 Uhr: Tor für den FC Bayern? Leon Goretzka bringt die Münchner mit einem Scherenschlag zum 1:0 auf Kurs 29. Meisterschaft! Doch wegen einer Abseitsposition zählt der Treffer nicht.

16.40 Uhr: Hannover entfesselt! Ihlas Bebou erzielt das hochverdiente 2:0 für 96 gegen Freiburg.

16.38 Uhr: Schwerer Torwartfehler von Marwin Hitz! Düsseldorf gleicht in Dortmund durch Oliver Fink zum 1:1 aus! In Augsburg erzielt Michael Gregoritsch das 2:1 für den FCA vom Elfmeterpunkt.

16.36 Uhr: Das nächste Tor fällt in Leverkusen! Guido Burgstaller erzielt den 1:1-Ausgleich für Schalke. Schiedsrichter Deniz Aytekin entschied erst auf Abseits, doch der Video-Referee überprüfte den Treffer, der sich als korrekt herausstellte. Wenig Augenblicke netzte Hertha BSC durch Marvin Plattenhardt ebenfalls zum 1:1 in Augsburg ein.

16.33 Uhr: Die zweite Halbzeit läuft wieder! Gegen Ende von Abschnitt eins fielen auf den Plätzen doch noch einige Tore, die die Tabelle durcheinanderwirbelten.

Kai Havertz (M.) brachte Bayer 04 Leverkusen in Führung. Damit liegt die Werkself momentan auf Rang vier.
Kai Havertz (M.) brachte Bayer 04 Leverkusen in Führung. Damit liegt die Werkself momentan auf Rang vier.

16.16 Uhr: Tor für den VfB Stuttgart! Gonzalo Castro trifft zum 1:0 für die Schwaben gegen Wolfsburg. Damit wären Hannover und Nürnberg Stand jetzt in die 2. Liga abgestiegen.

16.14 Uhr: Eggestein erhöht! Diesmal trifft allerdings nicht Johannes, sondern Bruder Maximilian zum vermeintlichen 2:0 für Bremen. Das Tor wird allerdings nochmal vom Video-Schiedsrichter überprüft, weil es einen grenzwertigen Ellenbogen-Einsatz von Johannes Eggestein gab. Deshalb zählt der Treffer letztlich nicht!

16.12 Uhr: Ausgerechnet Christian Pulisic! In seinem letzten Heimspiel für Dortmund bringt der Flügelspieler den BVB mit 1:0 gegen Düsseldorf in Front!

16.10 Uhr: Nun fallen die Tore reihenweise! Johannes Eggestein bringt Werder Bremen bei der TSG Hoffenheim mit seinem Kopfball zum 1:0 auf die Siegerstraße.

16.09 Uhr: Hannover macht einen kleinen Schritt in Richtung Klassenerhalt! Abwehrrecke Waldemar Anton köpft 96 mit 1:0 in Führung!

16.02 Uhr: Das ist der erste wichtige Treffer des Nachmittags! Kai Havertz bringt Leverkusen gegen Schalke mit 1:0 in Front! Damit ist Bayer momentan Tabellenvierter.

15.56 Uhr: Tor-Ebbe statt Tor-Flut ist aktuell das Motto fast aller Teams.

15.50 Uhr: Doch der BVB hat gegen Düsseldorf wie erwartet seine Probleme und kommt offensiv zum wiederholten Male nicht durch. Zumindest bislang. Dazu durfte Dodi Lukebakio durch die Dortmunder Abwehr spazieren und traf auch, stand davor aber im Abseits, weshalb das Tor nicht zählte. Glück für die wackelnden Borussen...

15.48 Uhr: In Leipzig setzt RB die Bayern gehörig unter Druck! Momentan hält die FCB-Defensive stand. Aber wie lange noch?

15.45 Uhr: Weiterhin mangelt es auf den acht Plätzen an Toren. Nach 15 Minuten ist erst der eine Treffer in Augsburg gefallen. Warum so sparsam, liebe Bundesligisten?

15.40 Uhr: Ja! Denn der FC Augsburg geht durch einen sehenswerten Distanzhammer von Ex-Nationalspieler André Hahn mit 1:0 gegen Hertha BSC in Führung.

15.39 Uhr: Noch halten sich die 16 Mannschaften vornehm mit Toren zurück. Die Ruhe vor dem Sturm?

15.35 Uhr: In den ersten fünf Minuten fiel nur in Augsburg ein Tor für den FCA - das aber wegen Abseits berechtigterweise nicht gegeben wurde.

15.30 Uhr: Es geht los, die acht Bundesliga-Spiele des Tages laufen!

15.25 Uhr: Nur eine Randnotiz ist die Begegnung zwischen dem FC Augsburg und Hertha BSC. Beide Teams stehen jenseits von Gut und Böse. Bei der Alten Dame geht es vor allem darum, dem scheidenden Trainer Pal Dardai einen würdigen Abschied zu schenken.

15.20 Uhr: Für den SV Werder Bremen geht es bei der TSG 1899 Hoffenheim um alles. Die Bremer brauchen einen Sieg, um noch eine Restchance zu haben, sich am letzten Spieltag doch noch einen Europa-League-Platz zu sichern.

Hoffenheim geht es als erster Verfolger der Plätze vier bis sieben nicht anders. Mit einem Dreier könnten die Kraichgauer vorrücken und bei Patzern der anderen Mannschaften auf einen zum Europapokal berechtigenden Rang springen.

15.15 Uhr: Bayer 04 Leverkusen kann im Duell mit dem FC Schalke 04 an Eintracht Frankfurt (spielen aufgrund des Europa-League-Halbfinals beim FC Chelsea erst am Sonntag um 18 Uhr gegen den 1. FSV Mainz 05) vorbeiziehen und sich auf Champions-League-Quali-Platz vier schieben. Dafür bräuchte die Werkself ein Unentschieden, im Idealfall einen Sieg.

Für S04 geht es hingegen nur noch um die Ehre und darum, in der Tabelle zu klettern, um mehr Fernsehgeld zu bekommt.

15.12 Uhr: Für VfB-Kontrahent Wolfsburg geht es darum, den siebten Platz zu verteidigen oder sogar noch Boden auf die Konkurrenz gut zu machen, um sich ganz sicher für Europa zu qualifizieren.

15.10 Uhr: Der VfB Stuttgart kann sich mit einem Sieg oder Remis gegen den VfL Wolfsburg Abstiegsrelegationsplatz 16 sichern. Nach oben geht nichts mehr, nach unten hin nur dann, wenn die Schwaben beide Partien verlieren.

15.07 Uhr: Für Nürnbergs Gegner Mönchengladbach geht es auch noch um einiges. Mit zwei Siegen könnten die Fohlen nochmal im Kampf um den letzten Champions-League-Platz vier eingreifen. Zumindest die Europa League will und muss sich die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking sichern. Dafür muss mindestens noch ein Dreier her, eher mehr, weil es von Platz vier bis acht ganz eng zugeht und die Teams nur drei Punkte trennen.

15.03 Uhr: Das wäre allerdings noch nichts gegen die vielen Abstiege des 1. FC Nürnberg. Wenn der Club sein Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach nicht gewinnt, wäre es bereits das neunte (!) Mal, dass Nürnberg die Klasse in der 1. Bundesliga nicht halten kann.

14.57 Uhr: Wenn der SC Freiburg, Hannovers Gegner, ein Unentschieden holt oder sogar gewinnt, steht 96 bereits als Absteiger in die 2. Bundesliga fest. Es wäre bereits das sechste Mal, dass Hannover die Klasse in der Ersten Liga nicht halten könnte.

14.54 Uhr: Gehen wir in der Tabelle mal nach ganz unten. Hannover 96 braucht zwei Siege, um den Klassenerhalt über den Umweg Relegation doch noch irgendwie zu schaffen. Dazu müsste der VfB Stuttgart allerdings seine verbleibenden Begegnungen verlieren und Nürnberg müsste außerdem einen Zähler weniger holen als 96. Die Chancen stehen schlecht, doch Hannover will das Wunder schaffen.

14.51 Uhr: Gegner Fortuna Düsseldorf könnte dem FC Bayern zusätzlich Schützenhilfe leisten. Wenn die Elf von Trainer Friedhelm Funkel beim BVB gewinnt, dürften sich die Münchner sogar eine Niederlage erlauben.

14.48 Uhr: Der ersatzgeschwächte BVB muss neben dem gesperrten Kapitän Marco Reus auch noch auf den angeschlagenen Keeper Roman Bürki verzichten. Zudem sitzt der ebenfalls nicht gänzlich fitte Flügelflitzer Jadon Sancho nur auf der Bank.

14.45 Uhr: Bayerns Gegner RB tritt mit voller Kapelle an. Denn in Leipzig soll der FCB nicht Deutscher Meister werden, so der Plan der Hausherren und von Ralf Rangnick bei seinem vorerst letzten Heimspiel als Trainer von RasenBallsport.

14.40 Uhr: Gute Nachricht für die Bayern-Fans: Robert Lewandowski spielt von Beginn an! Der Torjäger, der in den Mannschaftsbus humpelte (TAG24 berichtete), ist offensichtlich fit genug für das Duell mit RB Leipzig.

Fotos: DPA

Kein Zweifel mehr: Lena Gercke ist jetzt fest vergeben Neu Romantik und Rock 'n' Roll: So war es bei Element of Crime in Berlin Neu Für kurze Zeit in Bochum: SATURN verkauft fünf Artikel super günstig 1.077 Anzeige Ist YouTube-Star Melina Sophie das Filmen plötzlich peinlich? Neu Randalierer greifen Polizisten an: Verletzte und Festnahmen bei schweren Ausschreitungen! Neu Laster übersieht Harley-Fahrer, doch der ist ein Hells Angel! Neu Update Nach Explosion vermisster Mann tot auf Friedhofs-Bank gefunden Neu
Metzelder? Krösche? Wer wird neuer Sportlicher Leiter bei RB Leipzig? Neu Junge Frau (19) stirbt bei Wohnungsbrand nahe Gießen Neu Alkohol getrunken, aus Fluss geborgen: Mädchen (16) verliert Kampf um ihr Leben Neu Lebensgefahr: 22-Jähriger nach Crash in brennendem Auto eingeklemmt Neu Bundeswehr-Panne: Bereits getaufte Fregatte ist immer noch nicht fertig Neu
"Ich bin dann im Schlafzimmer": Daniela will ihren Fans schönen Abend wünschen, dann kippt die Stimmung 14.194 Auto knallt in Baum, überschlägt sich! 22-Jährige muss schwer verletzt aus Wrack geborgen werden 1.031 Mädchen (6) verschwindet im Möbelmarkt: Wo ist die kleine Tuong? 1.697 Frau stirbt bei Flugzeugabsturz, Ehemann schwer verletzt 1.311 Wer ist wer? Verwirrung um Trikotfarben im Pokalfinale 781 Super-Wahlsonntag: Heute zeigt sich, wo Europa wirklich steht! 1.202 Streit zwischen zwei Männern eskaliert: Plötzlich zückt einer ein Messer 3.303 Streifenwagen fährt mit Blaulicht über Kreuzung und wird gerammt 2.547 Update Nach Explosion im Stadtzentrum von Lyon: Bombenleger weiter auf der Flucht! 727 Horror-Fund in Neukölln: Leiche am Bahndamm entdeckt 4.936 Sie lag mit mehreren Messerstichen im Treppenhaus! Tötete Ehemann seine Frau? 3.500 Tragischer Tod! Schwimmer stirbt nach brutaler Attacke von Hai 4.854 Thomas Gottschalk zeigt seine Neue: So lernte er Karina kennen 4.248 Surfer wird niedergestochen und liefert sich Katz-und Maus-Spiel mit Polizei 713 "Keine No-Go-Areas für Juden": Antisemitismus-Beauftragter mit klaren Worten 61 Hat das Erste kein Interesse? MDR-Riverboat wird nicht bei der ARD gezeigt 4.505 Beschiss bei "Grill den Henssler": Steffen spioniert Laura Wontorra aus 1.487 Nächster Kreuzfahrtriese verlässt Meyer-Werft in Papenburg 1.341 Welcher Ex-Schönheitskönigin gehört denn dieser durchtrainierte Körper? 2.348 Mutter wählt den Notruf, doch der Rettungsdienst glaubt ihr nicht, dass es ernst ist! 5.294 Mit Kinderkriegen "abgeschlossen": Anne Wünsche spricht über Sterilisation 1.245 Arzt bittet Muslima Niqab abzunehmen und steht jetzt vorm beruflichen Aus 22.602 Tödliches Familiendrama! Vater schießt durch geschlossene Tür auf seine Tochter (†23) 1.665 Lehrer wird wegen dieses Videos mit seiner Schülerin gefeuert 2.222 Babys mit zu kleinen Köpfen: Heilmittel gegen Zika-Virus gefunden? 1.289 Frau rettet Katze, die sich in ihrem Gartenzaun verhedderte, doch nichts ist so, wie es scheint 4.694 Jemand klaut seine Fotos für Tinder, doch lässt entscheidendes Detail weg 1.698 Hund kriecht nach Unfall mit gebrochenen Beinen herum, dann wird es herzzerreißend 5.917 Nach 8 Jahren ist Schluss: Dieser Star ist nicht mehr bei "The Voice" dabei 804 Double perfekt! FC Bayern räumt RB Leipzig aus dem Weg und ist Pokalsieger 1.901 Familie atmet auf: Vermisste Kunst-Studentin Jessica wieder da! 2.535 Update Tochter von in der Türkei inhaftierter deutschen Sängerin festgenommen 11.621 Drachenflieger bei Start verunglückt 336 Familiendrama: Mutter und Sohn (8) tot in Haus gefunden 10.240 Deutscher Tourist ertrinkt an Urlaubsstrand 11.976 Toyota unter Laster geschoben: Frau stirbt bei Unfall auf der A3 4.136