BVB bei Hertha BSC im Liveticker: Dortmund gewinnt in Unterzahl! 2.066
"Aktenzeichen XY... ungelöst": Hinweise zu ermordeter Claudia Ruf eingegangen! Top
"Bachelor in Paradise": Kandidat Sören schnappt sich RTL-Mitarbeiterin! Top
Diese Brauerei will einen Rekord brechen und braucht Eure Unterstützung! 8.540 Anzeige
Feuer auf Flugzeugträger! Mehrere Verletzte, ein Mensch wird vermisst Neu
2.066

BVB bei Hertha BSC im Liveticker: Dortmund gewinnt in Unterzahl!

Liveticker zum Bundesliga-Spiel zwischen Hertha BSC und Borussia Dortmund zum Nachlesen

Ganz wichtiger Dreier für BVB-Coach Lucien Favre! Bei seinem Ex-Klub Hertha BSC siegte Borussia Dortmund trotz 45-minütiger Unterzahl verdient.

Von Johannes Kohlstedt, Stefan Bröhl

Berlin - Riesengroße Erleichterung bei Borussia Dortmund und Trainer Lucien Favre! Der BVB hat sein Auswärtsspiel bei Hertha BSC trotz 45-minütiger Unterzahl verdient mit 2:1 (2:1) gewonnen.
BVB-Coach Lucien Favre (r.) konnte mit Dortmund einen ganz wichtigen 2:1-Sieg bei Jürgen Klinsmann und Hertha BSC feiern.
BVB-Coach Lucien Favre (r.) konnte mit Dortmund einen ganz wichtigen 2:1-Sieg bei Jürgen Klinsmann und Hertha BSC feiern.
Favre kämpfte um seinen Job. Eine Niederlage bei seinem früheren Arbeitgeber und seine Zeit bei den Schwarz-Gelben wäre wahrscheinlich abgelaufen gewesen.

Doch dazu kam es dank Toren von Jadon Sancho (15. Minute) und Thorgan Hazard (17.) nicht.

Denn obwohl Mats Hummels in der 45. Minute berechtigt die Gelb-Rote Karte sah, gelang Hertha nur der Anschlusstreffer durch Vladimir Darida (34.).

Im zweiten Durchgang fiel der "Alten Dame" beim Debüt vom neuen Coach Jürgen Klinsmann in Überzahl nicht viel ein.

Die Schwarz-Gelben standen sicher in der Defensive und gewannen wie in der Vorsaison (3:2) knapp im ausverkauften Berliner Olympiastadion vor 74.667 Zuschauern.

Mit diesem Dreier verschafften sie sich und ihrem Trainer wieder etwas Luft. So dürfte Favre wohl weiterhin Borussen-Übungsleiter bleiben.

Alle Informationen rund um die Begegnung findet Ihr im TAG24-Liveticker.

BVB-Sportdirektor Michael Zorc: Man habe "mehr als verdient gewonnen"

18.17 Uhr: BVB-Sportdirektor Michael Zorc lobte den Dortmunder Auftritt. Nach dem Platzverweis habe man weiter "sehr, sehr gut gegen den Ball gearbeitet."

"Wir sind nie so richtig unter Druck gekommen."

Man habe Hertha "vom Tor weg gehalten und selbst noch die ein oder andere Chance gehabt."

Deshalb habe man "mehr als verdient gewonnen".

Er war beeindruckt, wie sehr sich "die Mannschaft als Mannschaft präsentiert hat".

BVB-Star Julian Brandt: "Wichtig für den Kopf", so ein Ergebnis mal über die Zeit zu bringen

18.03 Uhr: Julian Brandt meinte in der Mixed-Zone: "In der zweiten Halbzeit wurde es ein bisschen härter".

Hertha habe bis zum 2:1 "gar keine Chance gehabt" und dann halte einer "den Fuß rein" und das Spiel werde "wilder".

Nach der Roten Karte habe man "gewusst, dass man defensiver spielen" müsse und "nicht mehr so viel Ballbesitz und Chancen" haben werde.

Brandt lobte besonders seinen Teamkollegen Dan-Axel Zagadou, der "sich körperlich dagegen gestemmt" habe.

Es sei "für den Kopf wichtig gewesen", auch mal so ein Ergebnis zu halten.

BVB-Coach Lucien Favre euphorisch: "Fantastischer Sieg"!

17.50 Uhr: Favre spricht bei "Sky" von einem "fantastischen Sieg", das Team habe "sein Bestes gegeben."

Man sei "eine richtige Mannschaft" gewesen. Über den Platzverweis von Hummels sagte er: "Das kann passieren" und zweifelte die erste Gelbe Karte an.

In der Halbzeit habe man gesagt, man müsse "Charakter zeigen". "Nachher haben wir sehr, sehr gut gespielt, sehr kompakt."

"Es war eine Mannschaft - auch zu zehnt!"

"Es war immer eine gute Stimmung", sagte Favre zum Verhältnis zwischen ihm und dem Team.

Jürgen Klinsmann lachend über den VAR-Eingriff: "Ja, das nervt natürlich"

17.47 Uhr: Klinsmann meinte am "Sky"-Mikrofon, man habe "mindestens ein 2:2" verdient gehabt.

Lachend fügte der Strahlemann angesprochen auf den VAR hinzu: "Ja, das nervt natürlich."

Man habe darüber hinaus aber "zu wenig Möglichkeiten erzwungen." Am Anfang sei "Nervosität da gewesen."

Sein Team habe sich dann aber "klasse zurück ins Spiel gearbeitet."

"Die parken den Bus vor dem Tor", sagte er zur zweiten Halbzeit von Borussia Dortmund.

Er filmte die Atmosphäre vor der Partie "spontan", weil ihm die Hymne so gut gefällt.

17.45 Uhr: Marco Reus sagt am "Sky"-Mikrofon, man habe in der Halbzeit gesagt, dass man das Ergebnis "unbedingt über die Zeit" habe bringen wollen.

17.42 Uhr: BVB-Star Axel Witsel sagte in der Mixed-Zone, dass sein Team "gut gearbeitet"- und einen "großen Kampf gezeigt" habe.

90+4. Minute: Riesenchance für Hertha! Grujic kommt frei aus zwölf Metern zum Abschluss, wird aber von der vielbeinigen BVB-Abwehr geblockt! Dann ist Schluss.

Dortmund gewinnt völlig verdient mit 2:1 bei Hertha. Den Berlinern fiel im zweiten Durchgang in Überzahl viel zu wenig ein, um die BVB-Defensive zu knacken.

Mario Götze ersetzt BVB-Kapitän Marco Reus

90+2. Minute: Marco Reus verlässt das Feld, dafür kommt Mario Götze. Es ist Favres letzter Wechsel.

90+1. Minute: Nun doch mal eine Möglichkeit für die Hausherren, doch Kalou köpft nach Vorlage von Selke vorbei.

90. Minute: Hertha zeigt sich wirklich erschreckend ideenlos und hatte trotz 45-minütiger Überzahl nicht eine echte Chance. Den Schwung der Schlussphase der ersten Halbzeit konnte Klinsis Elf nicht mitnehmen.

Dortmund wechselt zum zweiten Mal: Marcel Schmelzer ersetzt den völlig entkräfteten Jadon Sancho.

Es gibt vier Minuten Nachspielzeit.

"Eisschrank" Olympiastadion ist ausverkauft

88. Minute: Der "Eisschrank" Olympiastadion ist mit 74.667 Zuschauern ausverkauft.

87. Minute: Langsam aber sicher läuft Hertha hier die Zeit davon!

BVB-Coach Lucien Favre wechselt erstmals und bringt Lukasz Piszczek für Thorgan Hazard

84. Minute: Nun wechselt auch Favre das erste Mal und bringt den Ex-Herthaner Lukasz Piszczek für Hazard.

83. Minute: Ibisevic holt sich völlig unnötig die Gelbe Karte ab, weil er den nach einem Foul am Boden sitzenden Hazard hochzog und damit eine kleine Rudelbildung auslöste.

82. Minute: Der BVB sorgt nun in Unterzahl für mächtig Betrieb im Berliner Sechzehner und beschäftigt die Hertha-Defensive in den letzten Minuten sehr.

Dazu hat Favre noch all seine Wechseloptionen offen.

BVB-Schreck Salomon Kalou ersetzt Vladimir Darida

78. Minute: Klinsmann zieht seinen letzten Joker und bringt (endlich!) BVB-Schreck Salomon Kalou, der für Torschützen Vladimir Darida kommt.

Zuvor drang Dortmund zweimal gefährlich in den Hertha-Strafraum vor, ohne allerdings zum Abschluss zu kommen.

75. Minute: Arbeit für Bürki! Der BVB-Keeper packt bei einem unplatzierten Grujic-Hammer aus 17 Metern aber sicher zu.

75. Minute: Aktuell plätschert die Begegnung vor sich hin. Wahrscheinlich ist es die Ruhe vor dem Sturm, denn irgendwann muss Hertha verstärkt ins Risiko gehen.

Klinsmann bringt Vedad Ibisevic und Javairo Dilrosun für Dodi Lukebakio und Niklas Stark

68. Minute: Deshalb entscheidet sich Klinsmann für einen Doppelwechsel. Vedad Ibisevic und Javairo Dilrosun kommen für Dodi Lukebakio und Niklas Stark - volle Offensive bei Hertha!

65. Minute: Hertha fehlen die Ideen und das Tempo, um Dortmund ernsthaft in Verlegenheit zu bringen. Der BVB macht die Räume geschickt eng.

60. Minute: Unverändertes Geschehen. Hertha sucht die Lücke in der Dortmunder Defensive, während der BVB momentan sicher steht und wenig zulässt. Nach vorne geht aktuell gar nichts bei den Schwarz-Gelben.

55. Minute: Dortmund spielt in Unterzahl verständlicherweise defensiver und wartet auf vermehrt Konterchancen.

Doch die Borussia sorgt immer wieder klug für Entlastung.

Davie Selke gleicht aus, doch der VAR schaltet sich ein, Treffer zählt nicht!

48. Minute: Hertha gleicht aus! Davie Selke erzielt das 2:2. Nach klasse Pass in die Gasse von Marko Gruijic setzt er sich halblinks im Sechzehner gegen Akanji durch und trifft in die lange Ecke.

Doch der Treffer zählt wegen einer hauchzarten Abseitsstellung nicht. Der VAR schaltete sich ein und machte Jablonski darauf aufmerksam, weshalb der Unparteiische das 2:2 zurücknahm. Es steht also weiterhin 2:1 für den BVB.

BVB-Fans fackeln zu Beginn der zweiten Halbzeit Bengalos ab

46. Minute: Die zweite Halbzeit läuft! Selke hat die erste Chance, schießt jedoch Manuel Akanji an.

Die Dortmund-Fans bereiten ihrem Team einen feurigen Empfang und fackeln ein paar Bengalos ab.

Jürgen Klinsmann filmte die Stimmung im Olympiastadion

16.28 Uhr: Michael Preetz betont am "Sky"-Mikrofon, dass er bereits seit zwei Jahren in Kontakt mit Jürgen Klinsmann steht und er nach einer Möglichkeit gesucht hat, ihn in die Bundesliga zurückzuholen.

Das hätte aber auch finanziert werden müssen.

Preetz lobte zudem auch noch einmal ausdrücklich die Arbeit von Ex-Coach Ante Covic.

Halbzeitpause

45+1. Minute: Den anschließenden Freistoß setzt Lukabakio ans Außennetz! Durchatmen beim BVB. Denn danach pfeift Jablonski zur Halbzeit.

Im zweiten Durchgang muss Dortmund nun in Unterzahl und ohne Hummels die Führung über die Zeit retten oder sogar ausbauen. Und das wird schwer genug, fand Hertha doch nach und nach besser ins Spiel.

Mats Hummels fliegt nach Foul an Davie Selke mit Gelb-Rot vom Platz

45. Minute: Gelb-Rot für Mats Hummels! Nach einem schnellen Ballgewinn von Hertha lief Davie Selke frei auf Hummels zu, legte den Ball an ihm vorbei und wurde vom BVB-Abwehrchef zu Fall gebracht. Schiedsrichter Sven Jablonski blieb keine andere Wahl.

43. Minute: Dortmund hat die Partie wieder ein wenig beruhigt und lässt die Kugel durch die eigenen Reihen laufen.

39. Minute: Das Tor hat Hertha erkennbar Auftrieb gegeben. Und es ist verdient, denn nach schwachem Beginn haben sich die Berliner ins Spiel reingebissen und den Schock des Doppelschlages schnell überwunden.

Dennoch war der BVB in der ersten halben Stunde die klar tonangebende Mannschaft.

Vladimir Darida trifft nach Vorlage von Dodi Lukebakio zum 1:2-Anschlusstreffer für Hertha BSC

34. Minute: Anschlusstreffer für Hertha! Lukebakio läuft parallel zur Strafraumlinie quer über das Feld und zieht aus 17 Metern zentraler Position ab, Vladimir Darida hält den Schlappen rein und fälscht das Leder unhaltbar für Bürki in die linke Ecke ab - nur noch 1:2!

Ostkurve mit dem nächsten Banner

33. Minute: Die Hertha-Fans präsentieren sich heute Banner-freudig! Diesmal heißt es: "Entscheidungsgewalt des Vereins im Windhorst verweht!"

31. Minute: Die erste gute Chance für Hertha entspringt einer Einzelaktion. Lukebakio setzt sich mit Technik und Tempo auf rechts durch und zieht aus spitzem Winkel ab, scheitert aber an BVB-Keeper Roman Bürki.

BVB-Star Jadon Sancho überwindet Hertha-Keeper Thomas Kraft zum 1:0

26. Minute: Der nächste schlimme Fehlpass in der eigenen Hälfte von Niklas Stark! Doch Mitspieler Dedryck Boyata ist rechtzeitig zur Stelle und luchst dem durchstartenden Brandt das Leder kurz vor dem Strafraum ab.

Was ist heute nur mit dem deutschen Nationalverteidiger los?

Harlekins kritisieren Hertha-Manager Michael Preetz

21. Minute: Kritik an Hertha-Manager Michael Preetz aus der Ostkurve.

Nächster Banner der Harlekins: "10 Jahre - 12 Trainer - Ein Verantwortlicher!"

Wenig später folgen lautstarke "Wir wollen euch kämpfen sehen"-Rufe.

Thorgan Hazard legt das 2:0 für den BVB nach

17. Minute: Das nächste Tor! Thorgan Hazard besorgt das 2:0. Achraf Hakimi wird auf der rechten Seite freigespielt und flankt scharf und flach in die Mitte, wo der Hertha-Schreck nur noch den Fuß reinhalten- und in die lange Ecke verlängern muss. Ein Doppelschlag für Lucien Favre!

Jadon Sancho bringt Borussia Dortmund mit 1:0 in Führung

15. Minute: Toooor! Der BVB geht durch Jadon Sancho mit 1:0 in Führung! Nach herrlichem Steckpass von Julian Brandt ist der englische Nationalspieler auf der linken Seite frei durch und überwindet Hertha-Keeper Thomas Kraft mit einem Schuss in die rechte Ecke. Kraft war noch dran, konnte den Ball aber nicht mehr entscheidend ablenken.

13. Minute: Obwohl beide Mannschaft engagiert zu Werke gehen, streuen sie noch zu viele Fehlpässe ein, weshalb Torchancen bisher Mangelware sind.

11. Minute: Borussia Dortmunds kontrolliert das Spiel und hat mehr Ballbesitz, während Hertha defensiv sicher steht und auf Konterchancen lauert.

Niklas Stark sorgt für den ersten Aufreger

5. Minute: Niklas Stark und Thomas Kraft sorgen für Schnappatmung bei den Hertha-Fans! Beinahe wäre ein BVB-Angreifer an die etwas zu kurz geratene Rückgabe des deutschen Nationalspielers gekommen.

Doch Kraft bügelt das gerade so noch aus.

4. Minute: Witzige Randnotiz: Klinsmanns Stab ist zu groß für die Bank, weshalb zwei Extra-Stühle bereitgestellt wurden.

2. Minute: Verhaltener Beginn auf beiden Seiten, doch die Spannung, die diese Begegnung mit sich bringt, ist spürbar.

15.32 Uhr: Dortmund stößt an, das Spiel läuft!

Frank Zander tritt vor der Ostkurve auf

15.29 Uhr: Die Mannschaften betreten den Rasen des Berliner Olympiastadions zu den Klängen von Frank Zanders "Nur nach Hause", der im Stadion ist und seine Hertha-Hymne vor der Ostkurve performt.

Harlekins mit Banner pro Ante Covic

15.25 Uhr: Die Harlekins halten in der Ostkurve ein Banner mit der Aufschrift "Covic bleibt Herthaner!" hoch, dazu gibt es "Ante Covic"-Rufe. Der frühere Trainer wird gefeiert.

Viele Fans sind noch nicht im Olympiastadion

15.21 Uhr: Am Einlass warten noch viele Fans. Es sieht nach verstärkten Kontrollen aus. Es werden wohl einige Fans den Anstoß verpassen.

BVB-Sportdirektor Michael Zorc im "Sky"-Interview

15.15 Uhr: BVB-Sportdirektor Michael Zorc meint, "Barcelona war ein schwieriges Pflaster" und man seit dort "so ein bisschen unter Wert geschlagen worden".

"Wir haben teilweise zu große Leistungsschwankungen", fügt er hinzu.

Lucien Favre sei "sehr kämpferisch" und arbeite gut mit der Mannschaft.

Auf "Wenn-dann-Spiele" will er sich bei "Sky" nicht einlassen.

Stattdessen hofft Zorc auf "drei Punkte."

Die Aufstellungen im Überblick

BVB-Coach Lucien Favre im "Sky"-Interview

15.10 Uhr: Favre meint, dass Jadon Sancho "ein sehr, sehr gefährlicher Spieler" sei.

Er wolle nicht, dass die Situation um ihn selbst übertrieben dargestellt werde. Ansonsten gab sich der BVB-Coach zwar freundlich, aber wie so oft vor Spielen wenig auskunftsfreudig.

Jürgen Klinsmann im "Sky"-Interview

15.05 Uhr: Jürgen Klinsmann erzählt am Mikrofon von "Sky"-Reporter Patrick Wasserziehr von seinem ersten Stadionbesuch: Bei Hertha BSC! Denn sein Vater war großer Fan der "Alten Dame".

Er bescheinigt seiner jetzigen Mannschaft "großes Potenzial".

Zu seinen mittelfristigen Zielen sagt er: "Es ist ein Engagement, wo ich mithelfen will, dass man europäisch wird."

Sein Team soll heute bereit sein, "die Fehler des anderen zu korrigieren."

"Lukebakio und Davie Selke werden um jeden Meter fighten". Mit Vedad Ibisevic kann er jederzeit einen erfahrenen Mann einwechseln.

Sein Plan für das Spiel ist klar: Seine Elf soll "mutig" sein und "schnell umschalten."

"Heiß" seien seine Spieler ohnehin.

BVB-Angreifer Thorgan Hazard hat gegen Hertha BSC einen Lauf

15.00 Uhr: Besonders aufpassen muss Hertha auf BVB-Angreifer Hazard. Der traf in zehn Spielen gegen die Berliner sieben Mal und legte drei Tore auf.

Team von Hertha BSC wird von der Ostkurve verhalten empfangen

14.58 Uhr: Die Mannschaft von Hertha BSC betritt den Rasen zum Aufwärmen. Der Empfang aus der Ostkurve ist verhalten, aus dem BVB-Block gibt es wenig überraschend Pfiffe. Noch sind die Ränge dürftig besetzt, was bei der Kälte und noch über 30 Minuten bis zum Anpfiff aber auch kein Wunder ist.

Julian Brandt und Ex-Herthaner Lukasz Piszczek im Olympiastadion

Auch Jürgen Klinsmann nimmt bei Hertha BSC drei Veränderungen in der Aufstellung vor

14.48 Uhr: Klinsmann bringt ebenfalls drei neue Akteure. Thomas Kraft, Karim Rekik und Dodi Lukebakio spielen für Rune Jarstein (Rotsperre), Lukas Klünter und Javairo Dilrosun (beide Bank).

Die Aufstellung von Hertha BSC ist da

BVB-Coach Lucien Favre bringt nach der 1:3-Pleite beim FC Barcelona drei neue Spieler

14.39 Uhr: Favre wechselt seine Startelf im Vergleich zur 1:3-Niederlage in der Champions League beim FC Barcelona auf drei Positionen aus: Dan-Axel Zagadou, Jadon Sancho und Thorgan Hazard ersetzen Lukasz Piszczek, Nico Schulz (beide Bank) und Julian Weigl (muskuläre Probleme).

Julian Weigl, Paco Alcacer, Jacob Bruun Larsen und Thomas Delaney fehlen dem BVB in Berlin

Die Aufstellung von Borussia Dortmund ist da

BVB muss sich vor Salomon Kalou in Acht nehmen

14.31 Uhr: Ob Jürgen Klinsmann von Beginn an auf Dortmund-Schreck Salomon Kalou setzt, bleibt abzuwarten. Die Zahlen würden dafür sprechen. Denn der Angreifer erzielte in der Vorsaison alle vier Treffer der Berliner gegen den BVB und traf insgesamt satte sieben Mal in zehn Spielen gegen die Borussia.

Borussia Dortmund postet die Ruhe vor dem Sturm

Jürgen Klinsmann ist im Olympiastadion angekommen

14.20 Uhr: In 70 Minuten geht das brisanteste Bundesliga-Spiel des Wochenendes los.

Fotos: dpa/Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/Guido Kirchner, Johannes Kohlstedt, dpa/Andreas Gora, dpa/Gregor Fischer

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 71.114 Anzeige
Schon wieder: Beethoven geklaut! Neu
Illegaler Hunde-Transport! Bundespolizei rettet elf Welpen Neu
Habt Ihr Lust, Filialleiter bei einem großen deutschen Discounter zu werden? 1.913 Anzeige
Bonnie Strange auf Bali überfallen: Räuber zieht ihr Handy, Kreditkarte und Designertasche ab Neu
Motsi Mabuse will kürzertreten! Müssen Fans bald ohne sie auskommen? Neu
Dieses schicke Sofa bekommt Ihr 70 Prozent günstiger! 2.223 Anzeige
Können Hunde weinen? Tränen sind nicht gleich Tränen Neu
Er saß im Knast: Jetzt steht ASAP Rocky wieder im Rampenlicht Neu
Überraschung bei "Alles was zählt"! Neu
Waldorf-Lehrerin soll Schüler geschlagen haben, doch nicht sie muss gehen, sondern der Junge! Neu
Single-Bürgermeisterin sucht Arzt für sich und ihre Gemeinde: Hatte sie Erfolg? Neu
Das war's! Sky verliert TV-Rechte an der UEFA Champions League Neu
Mysteriös: Was planten die Männer mit der Drohne und woher kam sie? Neu
Streit um Kopfschuss-Mord an Georgier in Berlin eskaliert: Russland weist zwei deutsche Diplomaten aus Neu
Handball-Keeper Lichtlein vor Rekord: "Das ist das größte Wunder" 67
Plastikfabrik geht in Flammen auf: Mehrere Arbeiter sterben in Feuer-Hölle 1.398
Broadway-Klassiker bringt Hexen nach Hamburg 25
Schiff prallt gegen Pfahl: Steuermann geht über Bord! 1.922
Er wurde nur 14 Jahre alt! Netflix- und Kinderstar Jack Burns ist tot 8.381
Dieses berühmte Game ist "Bestes deutsches Spiel" 1.656
Ärger mit dem Paketdienst? Das sind Eure Rechte als Kunde 734
Tote Frau in Münchner Wohnung gefunden! Polizei vermutet Gewaltverbrechen! 2.248
Abschiedsfolge "Neo Magazin Royale": Jan Böhmermann macht nach sechs Jahren Schluss 598
Schock für MontanaBlack! Einbrecher steigt in Wohnung des YouTubers ein 842
Fans sind sich sicher: Melissa von "Hochzeit auf den ersten Blick" ist schwanger 3.189
Tödlicher Unfall: Auto mit Sommerreifen rast auf schneebedeckter Straße in Laster 4.805
Flugzeug mit 38 Insassen verschwunden: Fund im Meer lässt Schlimmes befürchten 3.094
Hass-Kommentare auf Instagram: Plus Size-Model erhielt schon Morddrohung 1.284
Wuff! Pärchen näht Wintermäntel für Hunde 652
Juwelen-Raub im Grünen Gewölbe: Erste heiße Spur führt zu Remmo-Clan! 16.855
Baby-News bei Angelina Heger und Sebastian Pannek: So haben es ihre Eltern erfahren! 532
GZSZ: "Du bist wie Katrin!" Bedeutet Gerners Rache das Liebes-Aus mit Yvonne? 1.127
Amri-Ermittlungen gebremst? BKA-Beamter wird vom Bundestag befragt 369
Drei Tage nach dem Hund das gegessen hatte, starb er qualvoll 3.339
FC Bayern: Dieses Bild von Coman lässt einem das Blut in den Adern gefrieren! 2.233
Frau vögelt Klassenkamerad der Tochter auf dem Rücksitz ihres Autos 5.550
Schock-Diagnose? Na und! Dieser Mann will sich dem Schicksal nicht einfach fügen 1.339
Einbruch: Model rennt dem Täter nackt in die Arme! 2.414
Krasse Vorwürfe nach dem Tod von Juice Wrld: War der Rapper (†21) drogenabhängig? 941
Restaurant überrascht Veganerin mit diesem Dessert 5.764
Vogelgrippe zurück: Jetzt müssen 27.000 Hühner getötet werden! 1.019
Dieser Hund wird mit einer Horror-Wunde im Graben gefunden 2.109
Dein Horoskop: Das halten die Sterne heute für Dich bereit 154.515
Weltneuheit: Die besten Stiefel für Pisten-Stars kommen aus dem Erzgebirge 1.055
Dackel-Drama: Schrecklicher Fehler kostet Hund das Leben 1.558
Überlebt ein Hund einen Sturz von 12 Meter Klippe? Dieser hat es versehentlich probiert 2.965
FC Bayern schlägt Tottenham! Große Sorgen um Kingsley Coman 1.087