WHO: Impfgegner eine der größten Gefahren der Welt Neu Er tötete erst Adolf Hitler und dann auch noch Bigfoot! Neu 18-Jähriger postet Foto mit Waffe und droht, Polizist und Familie umzubringen Neu "Danke Mama!" So leicht wurde Bonez MC von seiner Mutter ausgetrickst Neu Damit die Züge rollen! Diese Firma sucht Leute, die unsere Gleise sichern Anzeige
31.748

Das war der PEGIDA-Abend in Dresden

Dresden - Zum inzwischen 26. Mal trifft sich PEGIDA in Dresden zu seinem montäglichen Abendspaziergang. Auch wenn in den vergangenen Wochen immer weniger kamen, meldeten die Organisatoren 6000 Teilnehmer an.

Dresden - Zum 26. Mal demonstriert am 11. Mai PEGIDA in Dresden. Die Organisatoren meldeten 6000 Spaziergänger an, gekommen sind deutlich weniger. Erstmals gab es keine Gegenveranstaltung.

MOPO24 berichtete im Liveticker.

Dresden, 21:04 Uhr: Nach Schätzungen der Polizei nahmen 3000 Menschen an der PEGIDA-Versammlung teil.

Dresden, 20:51 Uhr: Nach dem Singen der Nationalhymne ist die Veranstaltung beendet.

Dresden, 20:38 Uhr: PEGIDA-Anwalt Jens Lorek wagt in dieser Woche wieder eine Teilnehmerschätzung. Er sagte den ankommenden Spaziergängern, dass 6000 Menschen mit spaziert wären.

Dresden, 20:30 Uhr: Die Runde ist beendet. Host bekommt das offene Mikrofon. Er beginnt zu summen und zu singen. Er vergleicht den Zustand in Deutschland mit den Ketten der Skaverei auf den amerikanischen Baumwollfeldern. Schuld sind Politiker, Sozialschmarotzer und Flüchtlinge. Der einzige Unterschied, den es zwischen den arbeitenden Deutschen und den Sklaven der damaligen Zeit gebe, sei, dass er überlebt.

Schneeberg, 19:51 Uhr: Auch in Schneeberg wird gelaufen. Die wenigen Teilnehmer laufen über die Glück auf Straße und dann zurück zum Markt. Alles verläuft sehr ruhig. Proteste gibt es nicht.

Dresden, 19:38 Uhr: Der Spaziergang geht los. Die Teilnehmer werden aufgerufen, auf den Verkehr und vor allem die Bahnen zu achten. Denn die DVB fährt heute trotz des Volkes auf der Straße weiter planmäßig.

Dresden, 19:29 Uhr: Zeit für das offene Mikrofon. Veronika ergreift die Gelegenheit, ihre heimatlichen Gedanken kundzutun. Sie redet über Kunst, Kultur, Bauwerke, Bräuche, Feste und Gleichberechtigung der Frauen. Dafür komme sie montags zu PEGIDA. Sie fordert eine vernünftige Asylpolitik. Um das Niveau von PEGIDA zu heben und mehr Anhänger anzulocken, schlägt sie vor, versuchsweise auf die Rufe "Lügenpresse" zu verzichten. Das kommt nicht gut an. Die Antwort ist "Lügenpresse" im Chor.

Dresden, 19:07 Uhr: Tatjana Festerling erzählt über Vertrauen und verirrt sich in der Aussage, dass Nordeuropäer, vor allem Deutsche vertrauensvoller miteinander umgehen, als Südeuropäer. Dieser "Urzeitcode" sei jetzt aber erschüttert durch die gesellschaftliche Entwicklung. Es folgt der übliche Rundumschlag gegen Wirtschaft, Religion, Politik und natürlich die Lügenpresse. PEGIDA gebe das germanische Vertrauen aber wieder dem Volk zurück.

Dresden, 19:02 Uhr: Lutz Bachmann äußert sich zu den Vorgängen um Marina Garden und zu Regina Töberich.

Dresden, 18:58 Uhr: Lutz Bachmann erklärt, dass die Gründung einer PEGIDA-Partei zum jetzigen Zeitpunkt nicht in Frage kommt. Er wolle nicht in die gleiche Falle tappen, wie etwa die Piraten oder die AfD. Erst will er kleine nachweisbare Erfolge erarbeiten. Das soll vor allem durch Bürgerentscheide und Petitionen geschehen. Erst wenn man gezeigt habe, dass man als Bürgerbewegung etwas bewegen könne, könne man als Partei bei einer Wahl das Volk fragen.

Schneeberg, 18:55 Uhr: Geschätzt etwas mehr als 100 Menschen haben sich zur PEGIDA-Demo eingefunden. Die Versammlung beginnt mit Redebeiträgen von Steffen Musolt und OB-Kandidat Sven Matthes.

Dresden, 18:50 Uhr: Lutz Bachmann eröffnet die Kundgebung mit den üblichen Worten. Beginnt damit die Auflagen zu verlesen. Er grüßt Schneeberg, wo PEGIDA Chemnitz/Erzgebirge heute zum ersten Mal demonstriert. Er erklärt, dass er und Tatjana Festerling die Einladung von PEGIDA Chemnitz/Erzgebirge erst nach der OB-Wahl annehmen können.

Dresden, 18:30 Uhr: Der Schloßplatz füllt sich langsam. Die Veranstaltung scheint wieder einige Minuten später zu beginnen, weil noch immer Teilnehmer auf den Platz kommen.

Dresden, 18:10 Uhr: Auch heute werden wieder Spenden in den berühmten grünen Tonnen gesammelt.

Dresden, 17:45 Uhr: Die Treppe vom Schloßplatz auf die Brühlsche Terrasse ist heute teilweise gesperrt. In der vergangenen Woche hatten zu viele PEGIDA-Anhänger dort gesessen und den Aufgang für Touristen blockiert.

Dresden, 17:11 Uhr: Besondere Gastredner wurden bei PEGIDA diesmal nicht angekündigt. Ed aus Holland ist zeitgleich bei PEGIDA in Schneeberg im Einsatz. Unterdessen lässt auch bei Facebook der Zuspruch nach. PEGIDA verlor mehr als 1000 Fans.

Dresden, 17:00 Uhr: PEGIDA trifft sich wieder 18.30 Uhr auf dem Schloßplatz. Spaziert werden soll wieder die gleiche Runde, wie in den Vorwochen. Über die Augustusbrücke, Carolabrücke, Terrassenufer.

Hier wird am Montag demonstriert

Dresden - Zum 26. Mal demonstriert am 11. Mai PEGIDA in Dresden. Obwohl in den vergangenen Wochen die Teilnehmerzahlen deutlich zurückgegangen sind, meldeten die Organisatoren 6000 Spaziergänger an.

Zur 25. Veranstaltung in der vergangenen Woche waren knapp 3000 Menschen gekommen.

Erstmals ist keine Gegendemo angemeldet. Das Netzwerk "Dresden für Alle" hatte in der vergangenen Woche erklärt, die Postplatzkonzerte einzustellen und auf direkten Protest zu verzichten.

Aber auch im eigenen Lager ist nicht mehr viel los. LEGIDA legt offiziell eine Pause ein.

PEGIDA Chemnitz/Erzgebirge will heute in Schneeberg spazieren. Der dortige Gastredner ist Ed aus Holland.

Fotos: Thomas Türpe, Eric Hofmann, Stefan Ulmen, Ernesto Uhlemann

Hilferuf aus Berlin: Tausende Kinder können nicht Fußball spielen! Neu Grausamer Raubüberfall! Bewaffnete Diebe töten 28 Menschen Neu Dieser Top-Arbeitgeber in Deutschland sucht ab sofort neue Mitarbeiter 6.575 Anzeige Völlig irre: Hier singen thailändische Studenten "Es gibt nur ein Rudi Völler" Neu Fast wie im Dschungelcamp: Riesenschlange steckt unter Heizung! Neu Damit Du später nicht auch im Dschungel landest, solltest Du das lesen! 12.258 Anzeige Kreative Buchführung: Tricksten die Freien Wähler mit Millionen? Neu Strobl packt im Haushalt an: Mein Job ist, die Wäsche zu machen Neu
Arbeit macht aus Moderatorin Johanna Klum eine gelassenere Mama Neu Wie macht er das denn? Junger Mann öffnet Bier an fahrender Tram Neu Extremisten-Camps mitten in NRW: Innenministerium weiß davon! Neu Tropical Islands verkauft, doch was bedeutet das jetzt für die Besucher? Neu Alternativen fehlen: Désirée Nick so oft im Reality-TV, weil jeder das Recht hat, sie zu sehen 273 Sechsjähriger ertrinkt bei Schwimmkurs: Muss der Kursleiter nun in den Knast? 341 Autowrack zeigt unfassbare Wucht eines Frontalcrashs 1.594
MDR-Moderatorin postet süßes Kinderbild: "Der Blick ist nicht mehr ganz so skeptisch" 2.656 Als mich meine Kinder im Supermarkt zum Neonazi machten 2.147 Verheerender Wohnungsbrand bei Dassow: Kleinkind und Mutter tot! 164 Update So viel Bier! Dieses Bundesland säuft am meisten und das ist der Grund dafür 2.555 Unfassbar inspirierend und berührend: Samuel Kochs emotionale "10 Years Challenge" 633 Nach schweren Vorwürfen: "Bericht über Lügen Trumps enthält Fehler" 412 Er flog als Erster: Wie geht es Domenico nach dem Aus im Dschungelcamp? 2.765 Daniela Büchner postet herzzereißendes Video von Sohn Diego 1.317 Suff-Fahrer überschlägt sich mehrfach und legt damit TV und Internet lahm 366 20-Jähriger tötet Studentin im Vorbeigehen: Schwester muss alles mit ansehen 3.915 Trauriger Trend: Deshalb spenden immer weniger Menschen im Norden Blut 93 Die Kältewelle kommt! Gibt es doch keinen globalen Klimawandel? 2.404 Für Dschungel-Sandra verlost Indira Weis sogar getragenes Shirt und zieht blank 1.179 Alpaka Hoden abgebissen: Hundehalter sammeln für verletzte Tiere 117 Mann sieht sich Privatvideo an und ist schockiert, was er darauf entdeckt 3.699 Gewaltbereite Patienten: Sorge um Sicherheit von Ärzten und Pflegern 90 Bachelor: Hier musste Kölnerin Jade "blasen" 1.728 Polizei kontrolliert Wagen von 20-Jährigem und macht unfassbare Entdeckung 2.635 Handball-Fieber in Köln: Deutschland erwartet Island! 491 Irres Action-Spektakel: Keanu Reeves im Trailer zu "John Wick: Kapitel 3"! 319 Frau kracht in Tank von Laster, schleudert gegen Hauseingang und haut ab 220 AKK: Warum es in Deutschland keine "Gelbwesten" geben wird 2.741 Rettungswagen bringt Kind ins Krankenhaus, doch Mercedes lässt ihn nicht überholen 3.523 Update Hängt da ein Auto im Baum? Wie konnte das passieren? 325 Mord an Peggy (†9): Anwältin von Ulvi K. klagt gegen Gutachter 616 Dramatischer Unfall auf der Autobahn! Auto kracht unter Lastwagen 5.294 Frau bemerkt Alarm der Überwachungs-Kamera und macht gruslige Entdeckung 2.393 Neue Probleme bei Rettung von Julen: Bohrer stößt auf "massiven Felsblock" 2.940 Kein Scherz: Sternschnuppen auf Bestellung geplant! 274 17-Jähriger wird von Polizei kontrolliert, dann brennt der Streifenwagen 2.270 Spaziergänger finden Leiche auf Feldweg: Was ist geschehen? 372 Nach Festnahme von Arafat Abou-Chaker: Bushidos Frau bricht auf Instagram ihr Schweigen 4.714 Hier gibt's die Pakete am Drive-In-Schalter! 105 600 Autobesitzer schließen sich Klage gegen Mercedes-Benz-Bank an 86 Gewaltige Explosion fordert mindestens 21 Menschenleben 868