Achtung! Vor dieser WhatsApp-Nachricht warnen jetzt sogar Ärzte
Top
Finale! DEB-Team macht den neunmaligen Olympia-Sieger platt
Top
Schauspieler Ulrich Pleitgen gestorben
Top
66-jährige Kita-Leiterin zockte 28.000 Euro ab
Neu
Wetten, dass Du nicht immer so schön bleibst...!
8.708
Anzeige
31.666

Das war der PEGIDA-Abend in Dresden

Dresden - Zum inzwischen 26. Mal trifft sich PEGIDA in Dresden zu seinem montäglichen Abendspaziergang. Auch wenn in den vergangenen Wochen immer weniger kamen, meldeten die Organisatoren 6000 Teilnehmer an.

Dresden - Zum 26. Mal demonstriert am 11. Mai PEGIDA in Dresden. Die Organisatoren meldeten 6000 Spaziergänger an, gekommen sind deutlich weniger. Erstmals gab es keine Gegenveranstaltung.

MOPO24 berichtete im Liveticker.

Dresden, 21:04 Uhr: Nach Schätzungen der Polizei nahmen 3000 Menschen an der PEGIDA-Versammlung teil.

Dresden, 20:51 Uhr: Nach dem Singen der Nationalhymne ist die Veranstaltung beendet.

Dresden, 20:38 Uhr: PEGIDA-Anwalt Jens Lorek wagt in dieser Woche wieder eine Teilnehmerschätzung. Er sagte den ankommenden Spaziergängern, dass 6000 Menschen mit spaziert wären.

Dresden, 20:30 Uhr: Die Runde ist beendet. Host bekommt das offene Mikrofon. Er beginnt zu summen und zu singen. Er vergleicht den Zustand in Deutschland mit den Ketten der Skaverei auf den amerikanischen Baumwollfeldern. Schuld sind Politiker, Sozialschmarotzer und Flüchtlinge. Der einzige Unterschied, den es zwischen den arbeitenden Deutschen und den Sklaven der damaligen Zeit gebe, sei, dass er überlebt.

Schneeberg, 19:51 Uhr: Auch in Schneeberg wird gelaufen. Die wenigen Teilnehmer laufen über die Glück auf Straße und dann zurück zum Markt. Alles verläuft sehr ruhig. Proteste gibt es nicht.

Dresden, 19:38 Uhr: Der Spaziergang geht los. Die Teilnehmer werden aufgerufen, auf den Verkehr und vor allem die Bahnen zu achten. Denn die DVB fährt heute trotz des Volkes auf der Straße weiter planmäßig.

Dresden, 19:29 Uhr: Zeit für das offene Mikrofon. Veronika ergreift die Gelegenheit, ihre heimatlichen Gedanken kundzutun. Sie redet über Kunst, Kultur, Bauwerke, Bräuche, Feste und Gleichberechtigung der Frauen. Dafür komme sie montags zu PEGIDA. Sie fordert eine vernünftige Asylpolitik. Um das Niveau von PEGIDA zu heben und mehr Anhänger anzulocken, schlägt sie vor, versuchsweise auf die Rufe "Lügenpresse" zu verzichten. Das kommt nicht gut an. Die Antwort ist "Lügenpresse" im Chor.

Dresden, 19:07 Uhr: Tatjana Festerling erzählt über Vertrauen und verirrt sich in der Aussage, dass Nordeuropäer, vor allem Deutsche vertrauensvoller miteinander umgehen, als Südeuropäer. Dieser "Urzeitcode" sei jetzt aber erschüttert durch die gesellschaftliche Entwicklung. Es folgt der übliche Rundumschlag gegen Wirtschaft, Religion, Politik und natürlich die Lügenpresse. PEGIDA gebe das germanische Vertrauen aber wieder dem Volk zurück.

Dresden, 19:02 Uhr: Lutz Bachmann äußert sich zu den Vorgängen um Marina Garden und zu Regina Töberich.

Dresden, 18:58 Uhr: Lutz Bachmann erklärt, dass die Gründung einer PEGIDA-Partei zum jetzigen Zeitpunkt nicht in Frage kommt. Er wolle nicht in die gleiche Falle tappen, wie etwa die Piraten oder die AfD. Erst will er kleine nachweisbare Erfolge erarbeiten. Das soll vor allem durch Bürgerentscheide und Petitionen geschehen. Erst wenn man gezeigt habe, dass man als Bürgerbewegung etwas bewegen könne, könne man als Partei bei einer Wahl das Volk fragen.

Schneeberg, 18:55 Uhr: Geschätzt etwas mehr als 100 Menschen haben sich zur PEGIDA-Demo eingefunden. Die Versammlung beginnt mit Redebeiträgen von Steffen Musolt und OB-Kandidat Sven Matthes.

Dresden, 18:50 Uhr: Lutz Bachmann eröffnet die Kundgebung mit den üblichen Worten. Beginnt damit die Auflagen zu verlesen. Er grüßt Schneeberg, wo PEGIDA Chemnitz/Erzgebirge heute zum ersten Mal demonstriert. Er erklärt, dass er und Tatjana Festerling die Einladung von PEGIDA Chemnitz/Erzgebirge erst nach der OB-Wahl annehmen können.

Dresden, 18:30 Uhr: Der Schloßplatz füllt sich langsam. Die Veranstaltung scheint wieder einige Minuten später zu beginnen, weil noch immer Teilnehmer auf den Platz kommen.

Dresden, 18:10 Uhr: Auch heute werden wieder Spenden in den berühmten grünen Tonnen gesammelt.

Dresden, 17:45 Uhr: Die Treppe vom Schloßplatz auf die Brühlsche Terrasse ist heute teilweise gesperrt. In der vergangenen Woche hatten zu viele PEGIDA-Anhänger dort gesessen und den Aufgang für Touristen blockiert.

Dresden, 17:11 Uhr: Besondere Gastredner wurden bei PEGIDA diesmal nicht angekündigt. Ed aus Holland ist zeitgleich bei PEGIDA in Schneeberg im Einsatz. Unterdessen lässt auch bei Facebook der Zuspruch nach. PEGIDA verlor mehr als 1000 Fans.

Dresden, 17:00 Uhr: PEGIDA trifft sich wieder 18.30 Uhr auf dem Schloßplatz. Spaziert werden soll wieder die gleiche Runde, wie in den Vorwochen. Über die Augustusbrücke, Carolabrücke, Terrassenufer.

Hier wird am Montag demonstriert

Dresden - Zum 26. Mal demonstriert am 11. Mai PEGIDA in Dresden. Obwohl in den vergangenen Wochen die Teilnehmerzahlen deutlich zurückgegangen sind, meldeten die Organisatoren 6000 Spaziergänger an.

Zur 25. Veranstaltung in der vergangenen Woche waren knapp 3000 Menschen gekommen.

Erstmals ist keine Gegendemo angemeldet. Das Netzwerk "Dresden für Alle" hatte in der vergangenen Woche erklärt, die Postplatzkonzerte einzustellen und auf direkten Protest zu verzichten.

Aber auch im eigenen Lager ist nicht mehr viel los. LEGIDA legt offiziell eine Pause ein.

PEGIDA Chemnitz/Erzgebirge will heute in Schneeberg spazieren. Der dortige Gastredner ist Ed aus Holland.

Fotos: Thomas Türpe, Eric Hofmann, Stefan Ulmen, Ernesto Uhlemann

NPD-Politiker auf Satire reingefallen?
Neu
Mann macht Pipi-Pause, dann kracht es
Neu
Keine Lust auf Sex? Diese gefährlichen Krankheiten könnten der Grund sein
Neu
Prozess um "Sex-Sklavin": Angeklagte verurteilt, Richter "erschüttert"
Neu
Verplappert! Dieser deutsche Hollywood-Star hat heimlich geheiratet
Neu
Filmte Johannas mutmaßlicher Mörder weitere potentielle Opfer?
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.726
Anzeige
Haftstrafen für zwei Männer die 22-Jährigen fast zu Tode schlugen!
Neu
Update
Als Bus-Insassen aus dem Fenster schauen, sehen sie Schreckliches
Neu
Frau will Gleise überqueren und wird von ICE erfasst: Tot
Neu
Kylie Jenner bringt Unternehmer um 1,7 Milliarden Dollar
Neu
Erschossenes Osmanen-Mitglied: Jetzt wird gegen SEK-Beamten ermittelt
Neu
Massen-Crash auf der A5! Zwei Schwerverletzte und nervige Gaffer
Neu
Sensation: Kälbchen kommt für 120.000 Euro unter den Hammer
Neu
Vermeintlicher Missbrauchsfall in Leipziger Kindergarten: Gibt es überhaupt einen Täter?
Neu
Wer hat hier "Arschloch" gesagt? Eklat im Thüringer Landtag
Neu
Türke lebt 6 Jahre unerlaubt in Deutschland, bis er auffliegt
Neu
Happy End nach Todeskampf! Hündin darf wieder nach Hause
Neu
Zerstückelter Rentner in Tiefkühltruhe: Angeklagter bricht sein Schweigen
Neu
Deine Vagina signalisiert Dir, wann sie eine Sexpause braucht
1.642
Warum löst diese Banane im Gesäss einen Tumult aus?
1.295
Tabea Heynig (47): Vier Jahre lang täglich Sex bis zum Mutterglück
1.494
Essen nur noch mit deutschem Pass? Auch im Südwesten regt sich Kritik
126
Sie ist keine Unbekannte! Wer ist das neue Gesicht bei GZSZ?
1.436
Grausamer Fund! Häftling tot in Zelle entdeckt
3.227
Mann klemmt Genitalien in Schraubenschlüssel ein: Ärzte können ihm nicht helfen
2.169
Kosten für BER steigen erneut: Knapp eine Milliarde zusätzlich
70
Mitarbeiter macht ungewöhnliche Entdeckung beim Müllsortieren
2.360
Gefährliche Chemikalien sorgen für Feuereinsatz am Flughafen
83
Verdacht auf Baby-Mord: 28-Jährige in Untersuchungshaft
2.357
Mann soll von Auftragskiller mit Maschinengewehr getötet worden sein
1.485
Gold verpasst! Bronze für unsere Biathlon-Herren
653
20-Jähriger mit Hakenkreuz-Ring erwischt: Darum droht ihm keine Strafe
1.813
Von der Bühne auf die Leinwand: Ed Sheeran mit Film bei Berlinale
195
Trotz Bibberkälte! Erstes Freibad hat seit heute offen
2.056
Wegen Riesen-Krater: So sollen Staus um A20 vermieden werden
131
Brennenden Tankwagen aus Wohngebiet gelenkt: Anklage trotz Rettungsaktion!
2.853
Nach Sex-Affäre der Vorgängerin: Kommune sucht neuen Bürgermeister
3.009
Skandal auf Disney Channel: Folge mit Sexlied "Doggy" gesperrt
1.559
Feuerwehr wird zu Küchenbrand gerufen und findet Frauenleiche
2.461
Bei Wohnungs-Räumung: Waffen-Arsenal aufgeflogen!
3.060
Drei Kinder ertrinken im Dorfteich: Was hat der Bürgermeister damit zu tun?
2.856
BigMac für einen Euro: McDonald's Kunden legen Filialen lahm
6.490
Nach Mord in Kirchengemeinde: Verdächtiger festgenommen
2.591
Panik an Berufsschule: Schüler mit Waffe unterwegs?
1.434
Traurige Gewissheit: Egbert E. tot im Stausee gefunden
3.522
Update
Fahndung: 1001 Flüchtlinge plötzlich verschwunden
4.561
Stundenlange Sperrung: Straßenbahnen stoßen zusammen
2.998
Hilfssheriff hätte Schulmassaker verhindern können, doch er griff nicht ein!
1.669