Ermittlungen eingestellt: Polizei geht bei totem HSV-Manager von Unfall aus

Top

So verspottet das Netz Martin Schulz nach der Saarland-Schlappe

Top

Casino-Spieler rastet beim Roulette komplett aus

Neu

Auf dem Weg zur U-Bahn: Frau geschlagen und an den Haaren gezogen

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.717
Anzeige
23.623

3000 demonstrierten bei PEGIDA

Dresden - PEGIDA läuft zum 27. Mal durch Dresden. In Chemnitz steht der 14. Spaziergang an. Die Ereignisse im Liveticker.

Dresden/chemnitz - In Dresden geht PEGIDA heute zum 27. und in Chemnitz zum 14. Mal auf die Straße. Was bei den Demonstrationen passierte, berichtete MOPO24 im Liveticker.

Dresden, 21 Uhr: Der Schloßplatz leert sich, das Volk ist auf dem Heimweg. Nach Angaben der Polizei hatten geschätzte 3000 Menschen teilgenommen. 161 Polizisten waren im Einsatz.

Dresden, 20:50 Uhr: Tatjana Festerling liest noch die umgedichteten "Nachgedanken" von Heinrich Heine vor, dann wird gemeinsam die Hymne gesungen und der 27. Spaziergang ist Geschichte, wird es aber wohl nicht in die Geschichtsbücher schaffen.

Dresden, 20:42 Uhr: Zum Abschluss bekommt Ferdinand nocheinmal das Wort. Er erklärt, inwiefern die Deutschen sich noch für ihre Geschichte schuldig fühlen müssen. Nichts, was seine Zuhörer nicht schon immer gesagt hätten.

Dresden, 20:30 Uhr: Der angekündigte Überraschungsgast betritt die Bühne. Es ist Curd Ben Nemsi. Er schließt sich inhaltlich den Vorrednern der vergangenen 26 PEGIDA-Demos an. Das Volk wird von Parteidiktatur und Lügenpresse bevormundet, überwacht und unterdrückt. Deshalb wünscht er sich, dass wieder mehr Menschen zu PEGIDA kommen.

Dresden, 20:20 Uhr: Lutz Bachmann macht einen Vorschlag, etwas Abwechslung in die Spaziergänge zu bringen und lässt darüber abstimmen, ob der 28. Spaziergang diesmal bereits am Sonntag und dann als Lampionumzug stattfinden soll. Dieser Ausbruch aus dem Gewohnten findet keine Mehrheit. Es bleibt alles beim Alten.

Dresden, 20:16 Uhr: Die Spaziergänger kommen wieder auf dem Schloßplatz an. Jetzt sollte noch der von Bachmann versrpochenen Überraschungsgast auftreten. Noch einmal wird darauf hingewiesen, dass PEGIDA 800 Wahlbeobachter einsetzen will, um Unregelmäßigkeiten bei der Auszählung zu vermeiden. 4000 Festerling-Plakate sollen in Dresden aufgehängt werden. Wer ein Foto mit sich und dem Plakat postet, kann ein Grillen mit dem Orga-Team gewinnen.

Die PEGIDA-Demo im Zeitraffer

Chemnitz, 19:57 Uhr: PEGIDA und die Gegendemo sind an ihren Ausgangspunkten wieder angekommen. Alles ist ruhig geblieben. Nur vereinzelt gab es Pöbeleien. Nach Angaben des Veranstalters nahmen bei PEGDA 115 Menschen teil, bei der Gegendemo liefen 70 Personen mit.

Dresden, 19:35 Uhr: Der Spaziergang hat begonnen. Diesmal wird die Demo von eine Transporter mit einem großen Tatjana-Festerling-Wahlplakat angeführt.

Dresden, 19:20 Uhr: Herr Claußnitzer tritt ans offene Mikrofon und bemüht sich darum, das Linke im Faschismus hervorzuheben. Er bezieht sich auf französischen Philosphen Georg Sorel, der als Vorbild Mussolinis gilt. Einige Zuschauer wollen dem nicht folgen und rufen "aufhören". Claußnitzer bricht ab.

Chemnitz, 19:11 Uhr: Es ist wirklich nur noch eine Mini-Demo, die sich jetzt gerade in Chemnitz zum Start des Spazierganges formiert. Derweil zieht die Gegendemo die Straße der Nationen vor (zweites Foto), um dann am Omnibusbahnhof auf die Pegidisten zu treffen.

Dresden, 19:06 Uhr: Tatjana Festerling übernimmt das Mikro. Sie weist nochmal die Kritik zurück, dass sie eine Schwulenhasserin sei. Nach ihrem Treffen mit Lara Liqueur nehme sie sich aber auch die Kritik von ihr an. Es dürfe aber nicht sein, dass Minderheiten der Mehrheit ihren Willen aufdrücken.

Dresden, 19:00 Uhr: Bachmann wettert gegen den Stadtrat und vor allem deren Entscheidungen zu Globus und Marina Garden.

Dresden, 18:47 Uhr: Lutz Bachmann hat die Veranstaltung eröffnet. Nach den Auflagen folgen Grüße an PEGIDA Flandern in Belgien, wo heute zum ersten Mal gelaufen wird. Bachmann verweist dann darauf, dass die Wende wohl etwas länger dauern wird als 1989, da das gesamte System nicht so schnell einbrechen kann.

Chemnitz, 18:45 Uhr: Die Kundgebung von PEGIDA hat mit einer Rede von Steffen Musolt begonnen. Ihr hören derzeit geschätzt 60 PEGIDA-Anhänger zu.

Dresden, 18:40 Uhr: Die Stammkundschaft hat sich versammelt. Es sind in etwa so viele Menschen auf dem Schloßplatz, wie in der vergangenen Woche. Da kamen etwa 3000.

Dresden, 18:35 Uhr: Der Schlossplatz füllt sich langsam. Der Beginn der Veranstaltung wird sich wie jede Woche wohl nach hinten verschieben. Heute wird die Versammlung nicht von Ruptly live übertragen.

Die PEGIDA-Demos am Montag

Zuletzt kamen immer weniger Menschen zu PEGIDA.
Zuletzt kamen immer weniger Menschen zu PEGIDA.

Dresden - Zum 27. Mal versammelt sich heute PEGIDA in Dresden, um zu einem Abendspaziergang gegen die Islamisierung des Abendlandes aufzubrechen.

Zuletzt kamen in Dresden etwa 3000 Menschen zu den Versammlungen. Interessant ist, ob die näher rückende OB-Wahl und die Unterstützung von Tatjana Festerling nocheinmal für mehr Zulauf sorgen könnte.

PEGIDA Chemnitz/Erzgebirge trifft sich zu ihrem 14. Spaziergang wieder in Chemnitz. In der vergangenen Woche waren etwa 100 Menschen in Schneeberg demonstrieren gewesen.

So sind die Versammlungen am Montag ab.

  • 18.30 Uhr versammelt sich PEGIDA in Dresden auf dem Schloßplatz. Der Spaziergang wird wohl der gleichen Route folgen wie in den vergangenen zwei Wochen. Diese führte über die Augustusbrücke auf die Neustädter Seite, zurück über die Carolabrücke, das Terrassenufer wieder auf den Schloßplatz.
  • Gegenveranstaltungen sind nicht geplant.
  • In Chemnitz versammelt sich PEGIDA Chemnitz/Erzgebirge wieder am Karl-Marx-Denkmal.
  • Die Gegenveranstaltung von "Chemnitz Nazifrei" findet ab 18 Uhr an der Kreuzung Straße der Nationen/Berückenstraße statt.

Beide PEGIDAs konnten in den vergangenen Wochen immer weniger Spaziergänger motivieren.

Youtuber sorgt für Tumulte und wird festgenommen

Neu

Mann ermordet, Komplize des Täters auf der Flucht

Neu

So lustig verarscht die BVG einen AfD-Politiker

Neu

Mann beim Sterben fotografiert: Gaffer wohl nur mit geringer Strafe

Neu

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

15.047
Anzeige

Sind hier Hand und Füße Gottes zu sehen?

Neu

Fail in der Türkei: Statt Gebetsruf schallen Pornogeräusche durch die Stadt

Neu

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.935
Anzeige

Mord in Silvesternacht: Mann soll Ehefrau im Streit erwürgt haben

Neu

Brandanschlag auf Polizei: Sechs Transporter in Flammen

Neu

Studie belegt: Muslime engagieren sich besonders oft für Flüchtlinge

404

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

9.061
Anzeige

Porsche kracht beim Überholen in Gegenverkehr: Zwei Tote

3.290

Airline sperrt Mädchen aus, weil sie Leggings anhaben

3.662

Streik bei Coca Cola in Halle

316

Wehen ohne Ende: Bald-Mama Isabell Horn erwartet ihr erstes Baby

3.139

Mysteriös! Gymnasium nach Drohbrief von Schülern geschlossen

2.561

Nach Suiziden: Keine Versäumnisse bei Gefängnissen?

101

Pia rockt im "The Voice Kids"-Finale und muss sich trotzdem geschlagen geben

394

Toten Hosen starten Wohnzimmer-Tour in Sachsen

4.009

Kurios: Student will auf Balkon steigen und merkt zu spät, dass er keinen hat

3.637

Mann will Bergsteiger helfen: Beide stürzen in den Tod

3.252

Supersturm Debbie rast auf Australien zu: 5500 Menschen fliehen

1.954

Lawine erfasst Schülergruppe: Mindestens sechs Tote

2.992

Raucher aufgepasst! Neue Steuerbanderolen für Kippen aus Tschechien

10.298

Echtes Wunder! Mutter gibt todkrankem Sohn Cannabis, und er wird gesund

15.708

Darum wird bei "Shopping Queen" nie bei H&M und Zara gekauft

35.083

Tragisch! Malinas letztes Lebenszeichen war eine Liebeserklärung

21.710

Hohe Fehlerquote bei Registrierung von Flüchtlingen

3.717

Wer keine Angst hat, kann jetzt Urlaubs-Schnäppchen machen

2.462

In Urlaubsort! Frauenleiche in Koffer entdeckt

7.834

Tausende protestieren in Russland gegen Korruption

979

Marc Terenzi schwänzt Dinner bei Hanka! Das hat Konsequenzen...

12.868

Kein Schulz-Effekt! CDU hängt SPD bei Saarland-Wahl ab

5.037
Update

Mit Hammer auf Radler eingeschlagen: Blutspur führt zu Täter-Wohnung

8.104

Drama im Einkaufszentrum! Rolltreppe rast in Affen-Geschwindigkeit hinab

6.471

Witwe des HSV-Managers zweifelt an Unfalltod

6.651

Krasse Vorwürfe gegen Bachelor-Traumpaar: Ist ihre Liebe nur gespielt?

9.787

Bewaffneter Joker versetzt eine ganze Stadt in Angst und Schrecken

3.744

Sie wollte Streit schlichten: Mann schlägt Schwangeren in den Bauch

10.116

AFD-Petry wird Spitzenkandidatin und erleidet Schlappe auf Parteitag

3.807

Vorbestrafter Reichsbürger schießt in Innenstadt um sich

12.342

Geburtstagsfeier eskaliert komplett! 17 Streifen müssen anrücken

6.887

Frau bittet Polizei um Hilfe und landet hinter Gittern

4.938

Panik im Tierpark! Gaffer ärgern Löwin, dann springt sie plötzlich

27.344

Tupper-Fans aufgepasst! 500 Läden in Deutschland geplant

4.518

Heftige Gasexplosion! Mehrere Gebäude stürzen ein, über 30 Menschen verletzt

2.103

Schlangenlinien auf A4: Lasterfahrer mit 2,4 Promille unterwegs

4.256

Radrennfahrer knallen ungebremst in Auto. Mehrere Verletzte

4.080
Update

Helden in der Not: Polizeibeamte löschen Brand mit Cola

1.909

Wie Rapunzel! Frau war 20 Jahre nicht beim Friseur

5.175

"Kein Kölsch für Nazis": Diese Stadt macht gegen die AfD mobil

2.357

Spektakulärer Raubüberfall auf Luxus-Juwelier

5.613

Ärzte geben Sex-Monster Schmökel auf. Jetzt kommt er in den Knast

12.151