Mysteriöses Licht: Was hat es mit dem Feuerball über Deutschland auf sich?

Top

Nicht essen! Eifrisch-Eier möglicherweise von Salmonellen befallen

Neu

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

4.097
Anzeige

Auch beim Wahlkampf-Abschluss in München: Buh-Rufe für Merkel

Neu
10.728

So liefen die Chemnitzer Demonstrationen

Chemnitz - Am Sonnabend demonstrieren in Chemnitz Anhänger von "Chemnitz wehrt sich", CEGIDA und ERZGIDA. Auch eine Gegendemonstration hat sich angekündigt.

Chemnitz - Am Sonnabend demonstrierten mehr als 1000 Menschen in der Chemnitzer Innenstadt. Die Polizei hielt die beiden Lager voneinander getrennt.

Insgesamt waren rund 150 Beamte der Polizeidirektion Chemnitz sowie der Bereitschaftspolizei Sachsen im Einsatz.

MOPO24 berichtete live von den Demonstrationen.

16:15 Uhr: Die Versammlungen sind zu Ende. Ordnungsbürgermeister Miko Runkel (parteilos, Foto) zieht ein positives Fazit. Auf und rund um den Demonstrationen ist es ruhig geblieben.

Nach seiner Aussagen waren es bei "Chemnitz wehrt sich" 550 Teilnehmer.

15:51 Uhr: Die Demonstrationen sind vorbei. Die etwa 600 Teilnehmer der Gegendemo machen sich langsam auf dem Heimweg.

Bei "Chemnitz wehrt sich" hat jeder die Möglichkeit, eine Rede zu halten. Etwa 50 Linke haben sich auf der Theatermauer versammelt und stören die Reden mit Pfeifen.

Die Islamisierungskritiker antworten mit "Wir sind das Volk".

15:37 Uhr: An der Brückenstraße begegnen sich "Chemnitz wehrt sich" und die Gegendemonstranten. Sehen können sie ihr jeweiliges Feindbild allerdings kaum, ein Kette Polizeiwagen steht dazwischen und hält die Lager getrennt.

Die eine Seite ruft "Nazis raus", die andere Seite antwortet mit "Wir sind das Volk". Nach wenigen Minuten ist der Kontakt vorbei, die Polizei hat die Lage im Griff.

15:20 Uhr: "Chemnitz wehrt sich" hat seine Demonstration begonnen. Sie laufen auf der Bahnhofstraße in Richtung Innenstadt. Es sind nach ersten Schätzungen etwa 450 Teilnehmer.

15:11 Uhr: Die Demonstration der Linken setzt sich Richtung Theaterplatz in Bewegung. Nach wenigen Metern stoppt sie aber wieder. Die Polizei hat die Brückenstraße abgesperrt. An der Sperre wird mit der Polizei über den Weitermarsch verhandelt.

Die meisten Teilnehmer überbrücken die Wartezeit mit Musik und Feierstimmung. Nebenbei werden auf Tabetenbahnen neue Plakate gemalt.

15 Uhr: Die Versammlung von "Chemnitz wehrt sich" ist eröffnet. Die Rednerin erklärt, dass jede Gewalt abgelehnt und verabscheut wird. Außerdem distanziert sich "Chemnitz wehrt sich" von dem "Ring nationaler Frauen" - einer Unterorganisation der NPD.

Es wird für die Opfer des Terroraktes von Paris eine Schweigeminute abgehalten.

Nach Meinung der Rednerin herrschen derzeit Zustände vergleichbar mit 1989 in der DDR.

14:55 Uhr: Der CVAG stellt den Bus- und Bahnverkehr am Johannisplatz ein. Die Linken starten in wenigen Minunten mit ihrem Marsch in Richtung Theaterplatz, wo sie die Demonstration von "Chemnitz wehrt sich" lautstark stören wollen.

Die Polizei ist in Bereitschaft.

14:50 Uhr: Ralf Hron (48, F.), Chef des DGB-Sachsen, spricht von Solidarität und starkem Widerstand gegen CEGIDA. Seine Gewerkschaft ruft zu einer Demo am 9. Februar auf. An diesem Tag will CEGIDA erstmals in Chemnitz demonstrieren. Heute unterstützt CEGIDA die Veranstaltung von "Chemnitz wehrt sich".

14:40 Uhr: Die Chemnitzer Ausländerbeauftragte Etelka Kobuß spricht zu den inzwischen knapp 500 Gegendemonstranten. Sie fordert, den Hass und die Angstmache vor einer angeblichen Islamisierung zu stoppen. In Sachsen "machen Muslime gerade mal 1 Prozent der Gesamtbevölkerung" aus.

Volkmar Zschocke (45, Grüne) lobt in seiner Rede, dass so viele Chemnitzer da sind, um Gesicht gegen Rassismus zu zeigen. Ausländer würden von den Islamisierungskritikern zu Sündenböcken für andere Probleme gemacht.

14:35 Uhr: Die ersten Anhänger von "Chemnitz wehrt sich" und CEGIDA versammeln sich auf dem Theaterplatz. 25 Minunten vor Beginn ihrer Veranstaltung sind etwa 100 Menschen anwesend.

14:24 Uhr: Eine aus dem Iran geflüchtete Frau redet am Johannisplatz. Sie verurteilt den islamistischen Terror wie in Paris und krisisiert die Gewalt gegen Ausländer in Deutschland.

Inzwischen ist der Grünen-Landtagsabgeordnete Dr. Volkmar Zschocke (45) auf dem Johannisplatz angekommen (F. r.).

14:15 Uhr: 30 Mitarbeiter des TU-Lehrstuhls Leistungselektronik haben am Freitag eine Erklärung unterzeichnet: Nein zu Ausländerfeindlichkeit.

Prof. Josef Lutz erklärt: "Unsere ausländischen Kollegen sind unsere Freunde. Rassismus und religiösem Fundamentalismus treten wir entgegen."

Auf einem 25 Meter langen Plakat zeigen die Demonstranten am Johannisplatz eine Liste aller zehn Morde, 15 Raubüberfälle und drei Bombenanschlägen der rechten Terrorzelle NSU.

14:11 Uhr: Auf dem Theaterplatz steht noch eine Schlange vor der Oper. Dort werden heute Kostüme aus dem Fundus verkauft. Ab 15 Uhr will hier "Chemnitz wehrt sich" demonstieren.

14:06 Uhr: Inzwischen sind etwa 300 Menschen, die auf dem Johannisplatz auf den Beginn der Demo warten. Die Polizei ist mit Einsatzkräften vor Ort.

14:00 Uhr: Am Johannisplatz versammeln sich die ersten Demonstranten. Der Lautsprecherwagen von "Chemnitz nazifrei" wird aufgebaut. Etwa 150 Teilnehmer sind bisher vor Ort.

Chemnitz - Am Sonnabend wird in Chemnitz wieder demonstriert.

Ab 14 Uhr treffen sich „Chemnitz nazifrei“ oder „No CEGIDA“ am Johannisplatz. Unterstützung bekommen sie von den Flüchtlingen des „Asylum Seekers Movement“.

Angemeldet sind 400 Teilnehmer.

Ab 14.30 Uhr wollen die Demonstranten zum Theaterplatz ziehen, um „Chemnitz wehrt sich“, unterstützt von CEGIDA und ERZGIDA lautstark zu stören.

Die Asylkritiker rechnen mit 1000 Teilnehmern. Die Polizei will die Gruppen mit „ausreichenden Kräften“ trennen.

Fotos: Bernd Rippert, Daniela Klose, Falk Ester, Uwe Meinhold,

21 Flüchtlinge vor türkischer Schwarzmeerküste ertrunken

Neu

Rohrreiniger mal anders: Sprengstoff in Abflussrohr versteckt

86

Es brannte! 23-Jährige und Einjähriger entkamen Flammentod

58

Essen auf dem Herd vergessen: Feuerwehr, Bürgermeister und Seelsorger rücken an

1.453

Davor brauchst Du jetzt keine Panik mehr zu haben!

88.980
Anzeige

Polizisten springen als Ziegenhirten ein

616

Scharfe Munition & Kokain: Polizei fasst illegales Familienunternehmen

391

TAG24 sucht genau Dich!

60.940
Anzeige

Spanner im Rathaus! Er filmte Frauen auf dem Klo

2.585

Wasserleiche trieb im See: Wer kennt die Frau?

5.870
Update

Im sexy Kostüm und mit bunter Perücke auf der Mangamesse

158

Naturkatastrophe droht! Wird dieses Urlaubsparadies bald verwüstet?

4.105

LKA geht gegen IS-Mitglieder vor, doch die Männer sind schon im Gefängnis

129

Unwürdig! Werden Hartz IV-Empfänger bald zu Zwangsarbeitern?

14.707

Erektionsstörungen: Mann erschießt Arzt nach Penis-Operation

3.392

Was passiert mit den Piloten von Air Berlin?

938

Unfassbar: Flugzeugpiloten mit Laserpointer geblendet

193

Sie steckt 10.000 Euro in ihre Hochzeit: Doch es ist nicht zu glauben, wen sie heiratet

7.413

Siebenjähriger wird fies gemobbt: Vater verteidigt ihn heldenhaft

6.504

Verschwundene Flüchtlinge: Acht weitere Personen aufgetaucht

4.140

Geil aufs Wählen? Wahlwerbung auf Pornoseiten

717

Motorradfahrer kracht frontal gegen Lkw: tot!

2.860

16 Monate alter Junge ertrinkt in Maurerkübel: Ermittlungen eingestellt

421

Reizgas-Attacke: Mehr als 60 Schüler verletzt!

1.336

Frau attackiert andere Frau auf offener Straße - akute Lebensgefahr!

2.391

Mysteriös: Frau sagt ihren Tod voraus und wird vier Tage später ermordet

6.116

Müssen wir mit einem Jahrhundert-Winter rechnen?

19.291

Vierjährige erschießt sich mit Waffe aus Omas Handtasche

2.545

Schwere Krebserkrankung: Bosbach denkt schon über seinen Grabstein nach

5.999

Wolfgang Joop hat keine Lust mehr auf den Mode-Zirkus

738

Taxifahrer schleift Fahrgast unterm Wagen mit und lässt ihn schwer verletzt liegen!

2.310

Traktor will Bahnschienen überqueren, dann kommt plötzlich ein Güterzug

4.132

Schleuser versteckt Mann unter dem Rücksitz

3.153

Sieg vor der Wahl: Hier hat "Die PARTEI" schon gewonnen

2.040

Wer hat eine Sexpuppe vor Radarfalle gestellt?

2.982

AfD darf angebliches Grünen-Zitat nicht mehr verbreiten

2.609

Wucher? Fleischer verlangt Geld fürs Aufschneiden der Semmeln

4.521

Kuriose Schrottkarre steht bei Ebay zum Verkauf

4.322

Konkurrenz ist entsetzt über Air-Berlin-Entscheidung für Lufthansa

2.358

Wurden Berliner Beamte jahrelang zu schlecht bezahlt?

209

Preise von Eigentumswohnungen steigen: Da kommt diese Anzeige gelegen

1.496

Hund wird in Waldgebiet grausam getötet

24.281

Wen küsst Sophia Thomalla denn da?

2.652

N24 gibt es bald nicht mehr

10.704

Intimes Geständnis: Robbie Williams hatte Sex mit Dealerin

2.071

Völlig zerstört: 59-Jähriger rast ungebremst gegen Baum und stirbt

6.182

Leiche in Havel: Vermisste Seglerin (33) ist tot

179

Größenwahn? Emil Forsberg verschenkt 200.000-Euro-Ferrari

7.803

Hier werden ein Vater und seine beiden Kinder vom Blitz getroffen

3.512

Ekelhaft! Laster verliert 250 Kilo Tier-Lungen auf Autobahn

2.488

Cartoonist Ralph Ruthe vergleicht AfD mit einem bellenden Hund

1.725

Kriminalität: Jeder zweite Tatverdächtige ist Ausländer

6.638

Experiment macht fassungslos: So einfach kann man eine Bastel-Bombe bei Amazon bestellen!

1.593

Next Stop Heppenheim: Merkels Wahlkampf-Endspurt in Hessen

996

21-Jähriger stürzt beim Putzen aus Fenster: Schwer verletzt!

1.699