Er trat grundlos zu: Anklage gegen Berliner U-Bahn-Treter

Top

Jan Böhmermann wird bei US-Show zensiert

Top

"Verpisst euch!" Wütende Hochzeitsgäste attackieren Feuerwehr bei Einsatz

Top

Bierstechen 2.0? So knallen sich zwei Biker das Bier in den Kopf

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

21.800
Anzeige
10.656

So liefen die Chemnitzer Demonstrationen

Chemnitz - Am Sonnabend demonstrieren in Chemnitz Anhänger von "Chemnitz wehrt sich", CEGIDA und ERZGIDA. Auch eine Gegendemonstration hat sich angekündigt.

Chemnitz - Am Sonnabend demonstrierten mehr als 1000 Menschen in der Chemnitzer Innenstadt. Die Polizei hielt die beiden Lager voneinander getrennt.

Insgesamt waren rund 150 Beamte der Polizeidirektion Chemnitz sowie der Bereitschaftspolizei Sachsen im Einsatz.

MOPO24 berichtete live von den Demonstrationen.

16:15 Uhr: Die Versammlungen sind zu Ende. Ordnungsbürgermeister Miko Runkel (parteilos, Foto) zieht ein positives Fazit. Auf und rund um den Demonstrationen ist es ruhig geblieben.

Nach seiner Aussagen waren es bei "Chemnitz wehrt sich" 550 Teilnehmer.

15:51 Uhr: Die Demonstrationen sind vorbei. Die etwa 600 Teilnehmer der Gegendemo machen sich langsam auf dem Heimweg.

Bei "Chemnitz wehrt sich" hat jeder die Möglichkeit, eine Rede zu halten. Etwa 50 Linke haben sich auf der Theatermauer versammelt und stören die Reden mit Pfeifen.

Die Islamisierungskritiker antworten mit "Wir sind das Volk".

15:37 Uhr: An der Brückenstraße begegnen sich "Chemnitz wehrt sich" und die Gegendemonstranten. Sehen können sie ihr jeweiliges Feindbild allerdings kaum, ein Kette Polizeiwagen steht dazwischen und hält die Lager getrennt.

Die eine Seite ruft "Nazis raus", die andere Seite antwortet mit "Wir sind das Volk". Nach wenigen Minuten ist der Kontakt vorbei, die Polizei hat die Lage im Griff.

15:20 Uhr: "Chemnitz wehrt sich" hat seine Demonstration begonnen. Sie laufen auf der Bahnhofstraße in Richtung Innenstadt. Es sind nach ersten Schätzungen etwa 450 Teilnehmer.

15:11 Uhr: Die Demonstration der Linken setzt sich Richtung Theaterplatz in Bewegung. Nach wenigen Metern stoppt sie aber wieder. Die Polizei hat die Brückenstraße abgesperrt. An der Sperre wird mit der Polizei über den Weitermarsch verhandelt.

Die meisten Teilnehmer überbrücken die Wartezeit mit Musik und Feierstimmung. Nebenbei werden auf Tabetenbahnen neue Plakate gemalt.

15 Uhr: Die Versammlung von "Chemnitz wehrt sich" ist eröffnet. Die Rednerin erklärt, dass jede Gewalt abgelehnt und verabscheut wird. Außerdem distanziert sich "Chemnitz wehrt sich" von dem "Ring nationaler Frauen" - einer Unterorganisation der NPD.

Es wird für die Opfer des Terroraktes von Paris eine Schweigeminute abgehalten.

Nach Meinung der Rednerin herrschen derzeit Zustände vergleichbar mit 1989 in der DDR.

14:55 Uhr: Der CVAG stellt den Bus- und Bahnverkehr am Johannisplatz ein. Die Linken starten in wenigen Minunten mit ihrem Marsch in Richtung Theaterplatz, wo sie die Demonstration von "Chemnitz wehrt sich" lautstark stören wollen.

Die Polizei ist in Bereitschaft.

14:50 Uhr: Ralf Hron (48, F.), Chef des DGB-Sachsen, spricht von Solidarität und starkem Widerstand gegen CEGIDA. Seine Gewerkschaft ruft zu einer Demo am 9. Februar auf. An diesem Tag will CEGIDA erstmals in Chemnitz demonstrieren. Heute unterstützt CEGIDA die Veranstaltung von "Chemnitz wehrt sich".

14:40 Uhr: Die Chemnitzer Ausländerbeauftragte Etelka Kobuß spricht zu den inzwischen knapp 500 Gegendemonstranten. Sie fordert, den Hass und die Angstmache vor einer angeblichen Islamisierung zu stoppen. In Sachsen "machen Muslime gerade mal 1 Prozent der Gesamtbevölkerung" aus.

Volkmar Zschocke (45, Grüne) lobt in seiner Rede, dass so viele Chemnitzer da sind, um Gesicht gegen Rassismus zu zeigen. Ausländer würden von den Islamisierungskritikern zu Sündenböcken für andere Probleme gemacht.

14:35 Uhr: Die ersten Anhänger von "Chemnitz wehrt sich" und CEGIDA versammeln sich auf dem Theaterplatz. 25 Minunten vor Beginn ihrer Veranstaltung sind etwa 100 Menschen anwesend.

14:24 Uhr: Eine aus dem Iran geflüchtete Frau redet am Johannisplatz. Sie verurteilt den islamistischen Terror wie in Paris und krisisiert die Gewalt gegen Ausländer in Deutschland.

Inzwischen ist der Grünen-Landtagsabgeordnete Dr. Volkmar Zschocke (45) auf dem Johannisplatz angekommen (F. r.).

14:15 Uhr: 30 Mitarbeiter des TU-Lehrstuhls Leistungselektronik haben am Freitag eine Erklärung unterzeichnet: Nein zu Ausländerfeindlichkeit.

Prof. Josef Lutz erklärt: "Unsere ausländischen Kollegen sind unsere Freunde. Rassismus und religiösem Fundamentalismus treten wir entgegen."

Auf einem 25 Meter langen Plakat zeigen die Demonstranten am Johannisplatz eine Liste aller zehn Morde, 15 Raubüberfälle und drei Bombenanschlägen der rechten Terrorzelle NSU.

14:11 Uhr: Auf dem Theaterplatz steht noch eine Schlange vor der Oper. Dort werden heute Kostüme aus dem Fundus verkauft. Ab 15 Uhr will hier "Chemnitz wehrt sich" demonstieren.

14:06 Uhr: Inzwischen sind etwa 300 Menschen, die auf dem Johannisplatz auf den Beginn der Demo warten. Die Polizei ist mit Einsatzkräften vor Ort.

14:00 Uhr: Am Johannisplatz versammeln sich die ersten Demonstranten. Der Lautsprecherwagen von "Chemnitz nazifrei" wird aufgebaut. Etwa 150 Teilnehmer sind bisher vor Ort.

Chemnitz - Am Sonnabend wird in Chemnitz wieder demonstriert.

Ab 14 Uhr treffen sich „Chemnitz nazifrei“ oder „No CEGIDA“ am Johannisplatz. Unterstützung bekommen sie von den Flüchtlingen des „Asylum Seekers Movement“.

Angemeldet sind 400 Teilnehmer.

Ab 14.30 Uhr wollen die Demonstranten zum Theaterplatz ziehen, um „Chemnitz wehrt sich“, unterstützt von CEGIDA und ERZGIDA lautstark zu stören.

Die Asylkritiker rechnen mit 1000 Teilnehmern. Die Polizei will die Gruppen mit „ausreichenden Kräften“ trennen.

Fotos: Bernd Rippert, Daniela Klose, Falk Ester, Uwe Meinhold,

Muss Facebook die Daten einer Toten herausgeben?

Neu

Horror-Fund: Toter Säugling bei Gartenarbeit entdeckt!

Neu

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

16.058
Anzeige

Darum trifft Merkel heute Donald Trumps Tochter Ivanka

Neu

Frau zeigt sich aus Versehen 30 Minuten lang nackt auf der offiziellen Seite der Stadt

3.361

15 Verletzte: Ultras zünden Rauchbombe im Fan-Block

4.595

Am helllichten Tag im Park: 14-Jähriger mit Pistole bedroht und ausgeraubt

2.933

Runter von der Überholspur: Fernbusmarkt wächst langsamer

830

Nach Malle-Opening: Flug wird für Schlagerstar Anna-Maria zur Horror-Nacht

2.909

Sichtlich gezeichnet: Moderator Baumgarten nach Prügelattacke wieder im TV

860

Clean eating: Was ist das eigentlich?

1.684
Anzeige

Forscher entdecken Sensation: Raupe hat großen Hunger auf Plastik

2.376

Das fanden die Ermittler im geheimen Labor des Bombenbastlers

2.801
Update

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

Anzeige

Er gewann schon einmal 100.000 Euro, jetzt sahnte er auch bei Jauch ordentlich ab

2.557

Fans in Sorge! Elton John wegen schwerer Infektion auf Intensivstation

2.803

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

2.972
Anzeige

Spektakulärer Raub fordert zahlreiche Tote und mehrere Millionen Dollar

3.532

Folterprozess Höxter: Frühere Freundinnen des Angeklagten sagen aus

716
Live

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

11.872
Anzeige

Versuchter Mord? Mutmaßlicher Täter manipuliert Gasleitung

5.386

Ex-Polizist sicher: Maddie wurde an reiche Familie in Afrika verkauft

22.011

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

2.681
Anzeige

Krasse Veränderung! Das wird bald neu bei GZSZ

36.306

Hauptrolle in Roma-Film: Sido wird Schauspieler

1.065

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

3.744
Anzeige

Denkt Nathalie Volk über eine Trennung von Frank nach?

9.367

Fans in Sorge: Sophia Thomalla schockt erneut mit Skinny-Körper

7.226

Frau auf offener Straße angeschossen und schwer verletzt

7.044

Fassanstich versaut: Ganze Sportmannschaft nimmt unfreiwillige Bierdusche

547

Dieser neue Trend sieht ziemlich eklig aus

9.007

Rechte, Linke, Ausländer begehen so viele politische Straftaten wie noch nie

2.650

So geht es in Deutschlands wohl verrücktester Schule zu

3.796

Frau wirft sich auf Streifenwagen und verletzt Polizistin im Gesicht

3.759

TV-Mobbing und Morddrohungen! Steht Honeys Karriere vor dem Aus?

5.134

So krass rastet Shakira beim Fußball-Spiel ihres Mannes aus

3.684

Gefasster Ladendieb ist offenbar ein Doppelmörder

11.309

Im Bett mit Micaela Schäfer: Nacktschnecke gibt es bald zum Anfassen

3.820

Bei Mc Donald's gibt's jetzt auch heiße Würstchen!

4.334

Familie mit drei Kindern landet mit drei Tagen Verspätung auf Gran Canaria

8.113

Auf dem Weg zu "Fast & Furious 8": Polizei stoppt Rowdys auf der Autobahn

2.825

Betrunkener Mann geht mit Armbrust auf Polizisten los

2.151

Große Ehre für Conchita Wurst: Dieser Modezar entwirft ihre Kostüme

898

Linksradikale wollen mitten durchs Myfest marschieren

803

Verfahren gegen "Bürgerwehr" wegen geringer Schuld eingestellt!

12.483

Mann spaziert mit 3,3 Promille über die Gleise

3.386

Leiche in verbranntem Auto: Identität aufgeklärt

5.212
Update

Mutmaßlicher Mörder von Thu T. geschnappt

11.072

Polizei findet blutüberströmtes Baby in Wohnung: Mutter gesteht Mord

13.460

1,80 Meter hoher Zaun soll Schule vor Junkies und Huren schützen

4.076

Loveparade-Katastrophe kommt jetzt doch vor Gericht!

2.863

Shitstorm! Rihanna setzt sich den Kopf der Queen auf

1.094

Migranten treten auf Lesbos in Flüchtlingslager in Hungerstreik

2.310

Exklusiv! Peter Neururer und Hans Sarpei hautnah

1.047