Von wegen ein Held! Deshalb ist Harrison Ford ein Trottel

Neu

Trump abgewatscht! Abstimmung zur Gesundheitsreform fällt aus

Neu

Tragisch! Christine Kaufmann wegen Krebs im Koma

Neu

Neue Liebe, neue Nase! Darum legte sich Clea-Lacy unters Messer

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.436
Anzeige
4.298

Kaum Mitläufer bei Demos in Chemnitz

Chemnitz - "Chemnitz wehrt sich" will am Samstag erneut gegen die aus ihrer Sicht verfehlte Asylpolitik protestieren und durch die Innenstadt ziehen.

+++LIVETICKER+++

15:54 Uhr: Kathrin Müller von "Chemnitz wehrt sich"ruft dazu auf den Cegida Spaziergang am Montag um 18.30 Uhr zu unterstützen und beendet die Kundgebung offiziell. Der Theaterplatz wird noch leerer, ein paar Menschen sind stehen geblieben.

Fazit: Nach einer guten Stunde ist alles vorbei. Etwa 200 Polizisten waren im Einsatz. Beide Demonstrationen verliefen laut aber friedlich, es gab keine Zwischenfälle.

15:46 Uhr: Nun ist "Open Mic"-Zeit: Jeder darf was sagen. Das freut die Anhänger von Chemnitz wehrt sich sehr. Sie können ihrem Kummer nun Luft machen. Die meisten klagen über den Islam, die linke Gewalt oder Anschläge auf die Bahn wie in Leipzig.

Einer sagt, die Trennung von Cegida, die am Montag auf die Straße gehen, und "Chemnitz wehrt sich" hat dazu geführt, dass man sich gegenseitig die Teilnehmer wegnimmt. Wie in Dresden scheint es auch in Chemnitz unter den islamkritischen Bündnissen nicht ganz rund zu laufen.

Plötzlich ruft jemand "Lügenpresse" dazwischen. Ein zweiter stimmt mit ein. Jetzt rufen beide "Lügenpresse". Auf der anderen Straßenseite bleibt ein Passant kurz stehen, lauscht dem Gesang - und geht weiter.

15:42 Uhr: Wie immer haben die Anhänger der Demos wieder fleißig an ihren Schildern gebastelt. Stolz hebt dieser Herr sein Werk in die Luft, während die restlichen Demonstranten der Rede lauschen.

15:38 Uhr: Bei "Chemnitz wehrt sich" herrscht noch Redebedarf. Der Redner empört sich über Angela Merkel und ihre Äußerungen "Der Islam gehört zu Deutschland". Ein paar Anhänger sind geblieben, stehen im Halbkreis um ihn herum und versuchen zuzuhören.

15:35 Uhr: Während auf dem Theaterplatz noch Reden gehalten werden, gehen die Gegendemonstranten wieder nach Hause. Ein kurzer Spaziergang ohne erwähnenswerte Zwischenfälle.

15:32 Uhr: Bisher ist alles friedlich gelaufen. Die Polizei begleitet beide Züge. Chemnitz wehrt sich ist wieder auf dem Theaterplatz angekommen. Kathrin Müller spricht schon wieder zu den Anhängern.

15:28 Uhr: "Chemnitz wehrt sich ist wieder auf der Straße der Nationen unterwegs.

15:27 Uhr: Die Linken warten auf den rechten Zug. Sie pfeifen, rufen "Nazis raus". Die Polizei bewacht die Gegendemonstranten.

15:21 Uhr: MdL Klaus Bartl (63, Linke) und Jörg Vieweg (43): '"Wir stellen uns klar auf die Seite der Flüchtlinge und gegen Cegida und Rassismus. Sie sind stolz auch in Chemnitz die Mehrheit zu haben, Chemnitz lässt sich nicht vor rechten Karren spannen, so die beiden weiter.

15:17 Uhr: Auch in Chemnitz verliert die Anti-Islam-Bewegung an Zuspruch: Es sind wohl ca. 150 bis 200 Teilnehmer zu "Chemnitz wehrt sich" gekommen. Beim letzten Mal waren es noch 400.

Der Zug läuft jetzt die Brückenstraße entlang. Die Polizei sperrt jeweils nur kurzzeitig die betroffenen Straßen. Bei den wenigen Demonstranten ein leichter Job für die Beamten.

15:14 Uhr: In Chemnitz weht ein rauer Wind. Sogar das Zelt der Gegendemonstranten hat es umgeweht.

15:12 Uhr: Der Sprecher von Chemnitz Nazifrei Robin Rottluff (19) will die "Rechten"lautstark empfangen.

15:10 Uhr: Nun läuft "Chemnitz wehrt sich" über die Straße der Nationen. Sechs Polizisten laufen vorne weg. Die Kollegen sperren die Straße derweil ab.

15:06 Uhr: Jetzt soll spaziert werden. Kathrin Müller fordert die Menschen auf, sich von den Gegendemonstranten nicht provozieren zu lassen. "Wir sind die Klügeren", sagt sie.

15:03 Uhr: Die Kungebung von "Chemnitz wehrt sich ist eröffnet. Kathrin Müller, die die Demo angemeldet hat, verliest die Auflagen.

Sie fordert Volksentscheide, die Aufhebung der Polizeireform, ein einheitliches Schulsystem, die Abschaffung des Religionsunterrichts und dass sich Arbeit wieder wieder lohnen muss.

14:59 Uhr: Die Chemnitzer Oper bekennt sich indes mit einem Transparent zu Weltoffenheit.

Die Chemnitzer Verkehrs AG sperrt Bus- und Bahnlinien in der Straße der Nationen.

14:57 Uhr: Die Gegendemonstranten von "Chemnitz Nazifrei" laufen über den Neumarkt in Chemnitz.

14:55 Uhr: Rund 500 Gegendemonstranten laufen mit Trillerpfeifen durch die Stadt.

14:52 Uhr: Der Theaterplatz will sich nicht füllen. Kaum mehr als 100 Teilnehmer sind zum Start da.

14:30 Uhr: "Chemnitz wehrt sich ist noch mit dem Aufbaubau auf Theaterplatz beschäftigt. Etwa 30 Teilnehmer sind bisher da. Die Polizei sichert den Platz, auf dem es auch eine Kundgebung geben wird, ab.

Chemnitz - "Chemnitz wehrt sich" will am Samstag erneut gegen die aus ihrer Sicht verfehlte Asylpolitik protestieren und durch die Innenstadt ziehen. Die Gegendemonstranten gehen ebenfalls auf die Straße. MOPO24 berichtet im Liveticker von den Ereignissen.

"Chemnitz Nazifrei" ruft um um 14:30 Uhr vor dem Karl-Marx-Kopf zur Kundgebung auf. Danach laufen die Teilnehmer unter dem Motto "Gesicht zeigen gegen Rassismus" in einem Demonstrationszug zur Brückenstraße.

"Chemnitz wehrt sich" versammelt sich ab 15 Uhr auf dem Theaterplatz. Hier werden beide Seiten aufeinander treffen.

Bei den letzten Demonstrationen in Chemnitz vor zwei Wochen sind jeweils 500 Teilnehmer auf die Straße gegangen.

Ganz schön mutig! Dessous-Marke zeigt, was sonst retuschiert wird

1.980

Notrufe bei Berliner Polizei: Wie bescheuert sind die denn?

2.461

Skandal vor KZ Auschwitz! 14 Leute schlachten Schaf und ketten sich an

4.687
Update

Darum musste die AfD das Multikulti-Plakat wieder abhängen

1.757

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

5.648
Anzeige

Kleines Mädchen hängt an Regenrohr im sechsten Stock

1.484

Gruppe Freital-Prozess: Dieser Mann belastet Timo S. schwer!

2.384

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

1.978
Anzeige

Innerhalb weniger Minuten! Mutter und Tochter sterben bei verschiedenen Autounfällen

6.119

Huch! Wer zeigt uns denn hier seine nackten Brüste?

2.041

12-Jährige von Schule suspendiert, weil sie angeblich Sex-Toys verkaufte

2.174

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.664
Anzeige

Vater von Todespilot Andreas Lubitz: "Unser Sohn war nicht depressiv!"

2.281

Neue Regel: Bundestag will die AfD austricksen

2.363

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

14.702
Anzeige

Joko und Klaas geben Goldene Kamera zurück - und legen einen drauf

7.146

Kindesmissbrauch in 168 Fällen: Nur vier Jahre Gefängnis!?

1.303

Nach Interview: Ich habe nicht mit dieser Reaktionswelle gerechnet

4.126

Kurioser Fund in Südamerika: 1,5 Tonnen "Messi-Koks" entdeckt

7.910

Mega-Überraschung! Helena Fürst ist schwanger

12.603

Diesen Song haben Stereoact gecovert

5.679

Nach Schießerei auf der A52: Mann bedrohte Beamte mit kurioser "Waffe"

3.232

Wegen Erdogan: Kunde will kein Gemüse mehr kaufen

4.183

Prinzessinnen kämpfen nicht? Dieser Kommentar einer Lehrerin sorgt für Empörung

3.576

80.000 Menschen kommen zu diesem Mega-Event in Berlin

647

Sprit ging aus: Frau kämpft fünf Tage in Wüste ums Überleben

3.715

Gaspreisen den totalen Krieg: Irrer Stromanbieter wirbt mit Naziparolen

4.723

Teenager schießt auf 14-Jährige, weil sie ihn bei Snapchat nervt

2.515

So bewegend trauern die Frau und der HSV um den toten Timo Kraus

10.894

Drogen, Klauen, Haftbefehl: Polizei schnappt Mega-Verbrecher

3.714

Waffennarr lagerte Kriegsmunition: LKA sucht noch fehlende Knarren

2.048

Darum verteilt ein Kino Kotztüten

5.364

Timo S. von "Gruppe Freital" wollte Justin S. im Knast vermöbeln lassen

5.900

Zwei weitere Festnahmen nach Londoner Terror-Anschlag

485

"Earth Hour": Eine Stunde Licht aus für den guten Zweck

955

Bei Familienbesuch verhaftet: Vater muss Tochter "freikaufen"

5.682

Neue Studie zeigt: Die Pille schützt vor einigen Krebsarten

1.886

Verzweifelte Suche: Ihr Mann verscherbelte ihr Hochzeitskleid

2.748

Schreckliches Video zeigt, wie Andreea (29) beim Anschlag in London in die Themse stürzt

10.375

Nach dem Terroranschlag in London bekommt die Polizei diesen Brief

5.613

Diese beiden Feuerwehrmänner retten dem Hund auf unglaubliche Weise das Leben

2.052

Von Handy bis E-Bike: Darum gibt es immer mehr Unfälle durch überhitzte Akkus

3.151

Bundestag beschließt umstrittene Änderungen für Pkw-Maut

2.580
Update

Leipziger Anwalt macht Petry die Spitzenkanidatur streitig

3.447

Nackt-Alarm bei GNTM: Die Models lassen die Hüllen fallen

6.247

Erdogan will Nazi-Vergleiche nicht stoppen

2.031

Muslima weigert sich, Männer zu waschen - Kündigung!

21.338

Chrissy Teigen lässt ihre Brüste sprechen

7.584

Der sexy Millionär tanzt wieder - doch etwas macht stutzig

5.332

Ungewöhnlich: Maskierter geht in Latex-Anzug shoppen

5.477

Ekel-Bilder und Sex-Artikel! Was war auf der Facebook-Seite der Geissens los?

7.065

Deutscher Riese greift in Brasilien Frauen an

7.034

Fans entsetzt wegen Helenes neuer Single

21.881

Nächster "Promi-Dinner"-Zoff: Hanka mal wieder sauer

5.524

Gruselig! Explosionsgefahr - hier brodelt's unter der Erde

7.100