Motorradklau in Sachsen nimmt dramatische Ausmaße an

Leipzig - Die Täter fahren meist nachts mit Transportern durch die Straßen, brechen Garagen auf und handeln oft auf Bestellung: Der Motorradklau nimmt in Sachsen dramatische Ausmaße an. Nach den Fallzahlen des Landeskriminalamtes (LKA) werden im Freistaat täglich drei motorisierte Zweiräder geknackt.

In Sachsen werden immer mehr Motorräder gestohlen - 689 seit Jahresbeginn.
In Sachsen werden immer mehr Motorräder gestohlen - 689 seit Jahresbeginn.  © Steffen Füssel

Aus den Polizeimeldungen der ersten beiden Tage dieser Woche: Eine knallrote Ducati 749 verschwand aus einer Tiefgarage auf dem Weißen Hirsch in Dresden. In Leipzig-Connewitz rollten Diebe eine Husqvarna aus einer Garage. Zuvor waren in der Messestadt schon eine Triumph Speed Triple T509, eine BMW G310R und eine Honda CBF500 gestohlen worden.

Motorradklau entwickelt sich in Sachsen zum neuen Kriminalitätsschwerpunkt. Nach Angaben des LKA gab es in den ersten sieben Monaten dieses Jahres im Freistaat 689 versuchte und vollendete Diebstähle von motorisierten Zweirädern - statistisch betrachtet 3,25 Fälle pro Tag!

Am meisten leiden Leipzigs Biker unter dem Diebstahl. In der Messestadt verschwanden heuer schon 234 Motorräder - ein Anstieg von knapp 40 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum! Auch in den Landkreisen Görlitz (plus 48 Prozent), Sächsische Schweiz-Osterzgebirge (22 Prozent) und Leipzig (20 Prozent) stiegen die Fallzahlen an.

"Es sind nicht nur die hochpreisigen Modelle, welche gestohlen werden, es sind auch die guten alten Simsons - als deutlicher Favorit bei den Entwendungen", erklärt LKA-Sprecher Tom Bernhardt. Nach Erkenntnissen der Ermittler schlachten die Diebesbanden Mopeds und ältere Motorräder zumeist für den illegalen Ersatzteilhandel aus. Neuere und leistungsstärkere Modelle werden hingegen oft "auf Bestellung" gestohlen und ins Ausland verfrachtet.

Dem Großschönauer Jürgen Bollmann (60) wurde im Februar diese seltene MZ ETS 125 aus der Garage gestohlen. Bis heute blieb sie verschwunden.
Dem Großschönauer Jürgen Bollmann (60) wurde im Februar diese seltene MZ ETS 125 aus der Garage gestohlen. Bis heute blieb sie verschwunden.  © Matthias Weber, privat
In versteckten Lagern, wie hier bei Dresden, zerlegen die Diebesbanden die gestohlenen Maschinen und verkaufen ihre Einzelteile später via Internet. Doch nur selten gelingen der Polizei Fahndungserfolge.
In versteckten Lagern, wie hier bei Dresden, zerlegen die Diebesbanden die gestohlenen Maschinen und verkaufen ihre Einzelteile später via Internet. Doch nur selten gelingen der Polizei Fahndungserfolge.  © Polizei
Auf der privaten Fahndungsseite "Geklaute-Motorraeder.de" wird jetzt auch nach der am Dienstag in Dresden gestohlenen Ducati (l.) gesucht.
Auf der privaten Fahndungsseite "Geklaute-Motorraeder.de" wird jetzt auch nach der am Dienstag in Dresden gestohlenen Ducati (l.) gesucht.  © Screenshot
Hat einen neuen Kriminalitätsschwerpunkt: LKA-Chef Petric Kleine (56).
Hat einen neuen Kriminalitätsschwerpunkt: LKA-Chef Petric Kleine (56).  © Thomas Türpe

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0