Heftiger Unfall auf Autobahn! Lkw kracht in Schilderwagen und kippt um

Ludwigsfelde West - Schwerer Lkw-Unfall auf der A10: Ein 55-Jähriger ist am Dienstagmittag mit seinem Lastwagen aus bislang unbekannter Ursache auf einen Schilderwagen aufgefahren. Der Aufprall war so schwer, dass der Sattelzug auf die Seite kippte.

Der Laster kippte durch den Unfall um.
Der Laster kippte durch den Unfall um.  © Morris Pudwell

Wie die Polizei berichtet, wurde der Fahrer in seinem Fahrerhaus eingeklemmt und musste schwer verletzt von der Feuerwehr befreit werden.

Neben eines Rettungswagens, war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Mit schweren Verletzungen wurde der 55-Jährige ins Krankenhaus gebracht.

Der Lkw prallte zwischen der Anschlussstelle Ludwigsfelde West und Autobahndreieck Nuthetal auf einen Schilderwagen, der eine Baustelle absichern wollte. Die Autobahn in Richtung Magdeburg ist aufgrund der Unfallaufnahme und der Bergung des Lkw noch voll gesperrt. Der Verkehr wird ab Ludwigsfelde-Ost abgeleitet.

Glück im Unglück hatten die Mitarbeiter der Autobahnmeisterei: Sie wurden von dem Lkw knapp verfehlt und nicht verletzt. Der Sachschaden beträgt nach ersten Einschätzungen 150.000 Euro.

Feuerwehrleute betrachten den Lkw.
Feuerwehrleute betrachten den Lkw.  © Morris
Durch den heftigen Aufprall kippte der Lkw um.
Durch den heftigen Aufprall kippte der Lkw um.  © Morris

Titelfoto: Morris

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0