Lkw-Unfall: Zwei Tote und ein Schwerverletzter

Paderborn - Bei einem Lkw-Unfall auf der B1 in Paderborn sind zwei Menschen getötet worden, ein weiterer erlitt schwere Verletzungen.

Feuerwehrleute stehen nach einem Lkw-Unfall neben dem zerstörten Fahrerhaus auf der Bundesstraße B1.
Feuerwehrleute stehen nach einem Lkw-Unfall neben dem zerstörten Fahrerhaus auf der Bundesstraße B1.  © dpa/Feuerwehr Paderborn

Aus bislang ungeklärter Ursache sei ein 56-jähriger Lkw-Fahrer am Donnerstagvormittag von der Fahrbahn abgekommen und nach links in den zweispurigen Gegenverkehr gefahren, teilte die Polizei mit.

Dabei sei der Lkw mit dem Auto eines 24-Jährigen zusammengestoßen und habe den Wagen gegen einen in gleicher Richtung fahrenden weiteren Lkw geschleudert.

Alle Fahrer erlitten laut Polizei teils schwerste Verletzungen und wurden eingeklemmt. Der 56-jährige Lkw-Fahrer und der 24-jährige Autofahrer verstarben noch am Unfallort.

Der schwerverletzte Fahrer (55) des zweiten Lkw wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Die Unfallursache ist derzeit noch unklar. Ein Sachverständiger der Staatsanwaltschaft habe an der Unfallstelle zahlreiche Spuren gesichert.

Der Sachschaden wird vorläufig auf etwa 100.000 Euro geschätzt.

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0