Heftiger Lkw-Crash auf der A4

Drei Lkw sind auf der A4 zwischen Salzenforst und Uhyst ineinander gekracht.
Drei Lkw sind auf der A4 zwischen Salzenforst und Uhyst ineinander gekracht.  © Rocci Klein

Bautzen - Schwerer Unfall auf der A4: Drei Lkw sind zwischen Salzenforst und Uhyst ineinander geknallt.

Wie Polizeisprecher Thomas Knaup mitteilte, krachte es gegen 16.15 Uhr in Fahrtrichtung Dresden. Weitere Informationen konnte die Polizei bislang noch nicht bestätigen.

Auslöser des Unfalls soll gewesen sein, dass der vordere Lkw aus bisher ungeklärter Ursache anhielt.

Zwei Personen sollen so eingeklemmt gewesen sein, dass sie von mehreren Feuerwehrmännern befreit werden mussten. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Die Autobahn ist in Richtung Dresden komplett gesperrt. Die Räumungsarbeiten werden noch einige Zeit in Anspruch nehmen, Autofahrer sollten also viel Zeit und Geduld mitbringen.

UPDATE 17.30 Uhr

Der Verkehr wird mittlerweile auf einer Spur am Unfall vorbeigeleitet. Außerdem gab es einen Crash mit zwei Pkw in Gegenrichtung. Auch hier staut es sich gewaltig.

Einer der Fahrer musste von der Feuerwehr befreit werden.
Einer der Fahrer musste von der Feuerwehr befreit werden.  © Rocci Klein
Das Fahrerhaus wurde komplett zerbeult.
Das Fahrerhaus wurde komplett zerbeult.  © Rocci Klein
Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.
Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.  © Rocci Klein
Autofahrer brauchen auf der A4 wieder eine Menge Geduld.
Autofahrer brauchen auf der A4 wieder eine Menge Geduld.  © Rocci Klein