Fahrer wurde übel! Laster kracht durch Leitplanke und walzt Bäume nieder

Gotha - Schwerer Unfall auf der B247 im Landkreis Gotha in Thüringen! Hier ist ein Mann mit seinem Laster durch die Leitplanke gebrochen.

Der Fahrer hatte Glück, erlitt nur leichte Verletzungen.
Der Fahrer hatte Glück, erlitt nur leichte Verletzungen.  © NEWS5/Schuchardt

Dem Mann war schwarz vor Augen geworden, er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der mit Getränken beladene Laster durchbrach die Leitplanke, walzte mehrere Bäume nieder und blieb schlussendlich auf der Seite liegen.

Glück im Unglück: Der 62-jährige Fahrer wurde nur leicht verletzt, wurde für weitere Untersuchungen aber dennoch in ein Krankenhaus gebracht.

Der Sachschaden wird nach Angaben der Polizei auf etwa 115.000 Euro geschätzt. Für die Feuerwehr wurde es ein langer Einsatz, denn bei dem Unfall war Diesel ausgetreten und ins Erdreich gesickert. Ein Abschleppunternehmen barg den Laster nach den Arbeiten.

Da der Lastwagen circa 20 Tonnen Getränke geladen hat, musste das Bergungsunternehmen den Auflieger ausräumen, bevor der Lkw wieder aufgestellt werden konnte.

Der Laster krachte durch die Leitplanke.
Der Laster krachte durch die Leitplanke.  © NEWS5/Schuchardt

Titelfoto: NEWS5/Schuchardt

Mehr zum Thema Thüringen Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0