Polizei hebt illegales Munitionslager bei Görlitz aus

Löbau - Ein 47-Jähriger hatte im Keller eines Hauses in Löbau (Landkreis Görlitz) rund drei Kilogramm alte Infanteriemunition gelagert.

In einem Keller hat die Polizei Munition entdeckt. (Symbolbild)
In einem Keller hat die Polizei Munition entdeckt. (Symbolbild)  © DPA

Nach Hinweisen von Anwohnern sei das illegale Munitionslager entdeckt worden, teilte die Polizei am Samstag mit.

Der Mann habe dafür keine Genehmigung gehabt. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst musste den Keller beräumen. Gegen den 47-Jährigen wird nun wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz ermittelt.

Aus welcher Zeit die Munition stammt und ob sie noch verwendbar gewesen wäre, konnte die Polizei zunächst nicht sagen.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0