Studentin (28) aus Leipzig vermutlich ermordet: Polizei meldet Festnahme! Top Panzerfaust, Gewehre, Pistolen: Schlag gegen Waffenhändler! Neu Dieser süße Mops hat eine ganz bestimmte Lieblings-Beschäftigung Neu Asylstreit spaltet Deutschland: Kretschmann stellt sich hinter Bundeskanzlerin Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 32.195 Anzeige
940

Holzbetrieb in Flammen: Großaufgebot kämpft gegen Feuer

Löhne: Feuerwehr löscht stundenlang brennendes "Atelier für Holzbau" an Löhner Straße

Am späten Samstagabend brach das Feuer aus bisher unbekannten Gründen aus. Bis in den nächsten Morgen mussten die Einsatzkräfte löschen.

Löhne - In dem holzverarbeitenden Betrieb "Atelier für Holzbau" an der Löhner Straße in Löhne brach am Samstagabend ein Feuer aus. In dem Gebäude befinden sich unter anderem auch Wohnung.

Die Einsatzkräfte haben viel zu tun.
Die Einsatzkräfte haben viel zu tun.

Deshalb galt bei der Feuerwehr höchste Alarmbereitschaft. Als die Einsatzkräfte eintrafen, hatten sich allerdings schon alle Bewohner ins Freie gerettet.

Niemand wurde laut ersten Informationen der Polizei verletzt. Trotzdem musste ein Großaufgebot der Feuerwehr vor Ort mit Unterstützung der Kollegen aus Bad Oeynhausen gegen die Flammen kämpfen.

Eine angrenzende Industriehalle drohte bereits, ebenfalls Feuer zu fangen. Die Einsatzkräfte konnten ein Übergreifen dann aber doch noch verhindern.

Bis mindestens 5.30 Uhr hielten die Löscharbeiten an. Wie hoch der Sachschaden ist, kann aktuell noch nicht gesagt werden.

Auch aus welchem Grund das Feuer ausbrach, ist bislang unbekannt. Die Ermittlungen dauern an. Bis zum Abschluss der Löscharbeiten muss die Löhner Straße zwischen Weihestraße und Industriestraße gesperrt bleiben.

Update, 11.25 Uhr: Wie die Neue Westfälische berichtet, könnte die Ursache eine Explosion oder Verpuffung gewesen sein. Noch während der Löscharbeiten soll es zu weiteren Verpuffungen gekommen sein, heißt es weiter.

Eine Gesundheitsgefahr durch den entstandenen Rauch soll nicht bestanden haben. Trotzdem sollten Anwohner vorsorglich ihre Fenster und Türen geschlossen halten.

Ein Großaufgebot kämpft gegen die Flammen.
Ein Großaufgebot kämpft gegen die Flammen.
Bis in die Morgenstunden brannte das Gebäude.
Bis in die Morgenstunden brannte das Gebäude.
Es wurde glücklicherweise niemand verletzt.
Es wurde glücklicherweise niemand verletzt.
In dem Betrieb befinden sich auch Wohnungen.
In dem Betrieb befinden sich auch Wohnungen.
Die Flammen wüteten im kompletten Gebäude.
Die Flammen wüteten im kompletten Gebäude.
SEK-Einsatz! Randalierender Teenager mit Messer wird zur Gefahr Neu Innenminister will Sinti und Roma zählen lassen Neu
Lewandowski machtlos! Senegal verpasst Polen einen Dämpfer Neu Schläge, Tritte, Beißversuche! Schwarzfahrer tickt aus Neu viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 3.072 Anzeige Zusammenprall: Motorrad-Fahrer stirbt am Unfallort Neu So wollen Merkel und Macron Facebook und Google ans Geld Neu Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 13.749 Anzeige Von Polizist angeschossener Flüchtling (24) in Knast-Krankenstation verlegt Neu Mann rastet aus und bedroht Polizisten mit Küchenmesser Neu Drei für Deutschland: Werden sie die neuen Rosen-Schwestern? Neu Über diesen neuen Feiertag könnt Ihr Euch jetzt freuen Neu Schwer verletzt! Frau (40) von Ehemann (50) in Kölner Innenstadt angegriffen Neu Du sprichst TYPO3? Dann wirst Du in Frankfurt gebraucht! 2.482 Anzeige Schüsse auf Imbiss: Attacke auf Bushidos Ex-Partner Arafat Abou-Chaker? 3.125 Ausgerastet! Soap-Star in Psychiatrie gelandet 1.840
Kurios! In diesem Stadtteil fehlen plötzlich die Verkehrsschilder 211 Es wird richtig weh tun: Brutale Morde kommen zurück 2.819 Wie viel Tore schießt Deutschland? Für jeden Treffer gibt's bei Rewe was geschenkt 12.294 Anzeige Nachts in Pflegeheim: Frau (84) sexuell missbraucht 3.014 Mann will anderem Radfahrer ausweichen und stirbt! 261 Bei Leichtathletik-EM: Breitscheidplatz wird zur Arena für 3000 Fans 329 Fix! Für diesen Verein hat sich Stürmerstar Antoine Griezmann entschieden 2.266 Davon ist jeder Dritte Mensch in Deutschland betroffen 14.038 Anzeige Britin ging durch Hölle: Teenagerin durfte nicht einmal Zähneputzen 2.857 Kritik von Terror-Opfern aus Berlin: Renten sind "lächerlich und peinlich" 1.783 Zweijähriger ertrinkt im Frankfurter Zoo: Bringt die Obduktion neue Erkenntnisse? 992 Schießender Porschefahrer ist Führungsmitglied im Miri-Clan 580 Sorge um Tipp-Schwein: Hat Harry erneut den richtigen Riecher? 1.271 Drei Diebe von Starkstromschlag schwer verletzt 166 Reichsbürgerin? Bürgermeisterin fliegt aus Amt 142 Polizisten stellen Ballon sicher und finden rührende Botschaft 1.873 Waldhof Mannheim droht nach Spielabbruch heftige Strafe 978 Brutale Geiselnahme: Räuber sperrt Mann in Kofferraum und rast mit ihm von Bank zu Bank 2.197 Umstrittenes NRW-Polizeigesetz: Minister will nachbessern 85 Kölner Giftmischer hatte deutlich mehr Rizinus-Samen 165 Mutter lässt Kind (3) über Nacht im heißen Auto zurück 3.332 Hat sich der Fahrer dieses Mini ein illegales Autorennen geliefert? 3.011 Bundeswehr-Offizier soll Soldatinnen sexuell missbraucht haben 1.690 Junge Britin von Mitschülerinnen mehrfach schwer misshandelt 4.022 "Kein Mord"? 36-Jähriger erschießt Ex-Schwager auf offener Straße 2.104 Bild der Zerstörung: BMW kracht gegen Baum und Leitplanke 2.033 Schlimme Veränderung angekündigt: GNTM-Klaudia mit K bangt um ihren Felipe 1.445 Ältester Sumatra-Orang-Utan der Welt musste eingeschläfert werden 1.881 Autobahn-Kontrolle: Unglaublich, was Rentner im Gepäck hat! 5.334 Straßenräuber rammt Opfer Messer in die Brust 3.131 Horror für Kanu-Fahrer! Vermisster Patient (76) aus Uni-Klinik tot in Fluss gefunden 2.116 Herr Neuer, ist die Nationalmannschaft gespalten? 5.102 Wie geht das denn? Diebe klauen 30 Lämmer und niemand merkt etwas 919 Polizei rettete betrunkene Igel: So sehr leiden die Tiere immer noch 2.737 Beim Freigang mit JVA-Begleitung entwischt: Bundespolizei schnappt Ausbrecher 738