Schlimmer Unfall: SUV fliegt von der Straße, Fahrer in Lebensgefahr!

Lörrach - Bei einem Autounfall auf einer Bundesstraße bei Rheinfelden (Kreis Lörrach) hat sich ein Fahrer lebensgefährliche Verletzungen zugezogen.

Der Motor liegt meterweit vom Wrack des SUV entfernt.
Der Motor liegt meterweit vom Wrack des SUV entfernt.  © Kamera24

Der Mann sei in der Nacht zum Dienstag aus unbekannter Ursache mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen, sagte ein Sprecher der Polizei.

Bei dem Unfall sei der Fahrer eingeklemmt worden, ein Hubschrauber flog ihn ins Krankenhaus. Durch die Wucht des Unfalls wurde der Motor aus dem Audi-SUV gerissen und blieb mehrere Meter vom Wrack entfernt liegen.

Im Auto saßen zwei weitere Menschen. Sie blieben vermutlich unverletzt.

Update: 10.11 Uhr

Alkohol am Steuer?

Nun liegen weitere Informationen seitens der Polizei vor.

Nach derzeitigem Kenntnisstand ist der Gesundheitszustand des 25 Jahre alten Unfallfahrers stabil. Eine Blutprobe wurde entnommen. Neben überhöhter Geschwindigkeit steht auch der Verdacht im Raum, dass Alkohol eine Ursache des Unfalls war.

Am Auto entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden von rund 45.000 Euro. Während den Rettungsmaßnahmen war die Bundesstraße 34 zwischen Herten und Rheinfelden komplett gesperrt.

Einsatzkräfte vor Ort.
Einsatzkräfte vor Ort.  © Kamera24

Titelfoto: Kamera24

Mehr zum Thema Unfall: