Tragödie während Buschbränden in Australien: Löschflugzeug abgestürzt, drei Tote!

Sydney - Im Brandgebiet von Australien könnte ein Löschflugzeug abgestürzt sein.

Ein Löschflugzeug lässt feuerhemmendes Mittel auf das Gospers Mountain Feuer in der Nähe von Colo Heights südwestlich von Sydney fallen. (Symbolbild).
Ein Löschflugzeug lässt feuerhemmendes Mittel auf das Gospers Mountain Feuer in der Nähe von Colo Heights südwestlich von Sydney fallen. (Symbolbild).  © Dean Lewins/AAP/dpa

Der Kontakt zu dem Flugzeug, das in den Bergen im Bundesstaat New South Wales unterwegs war, brach ab, wie die Feuerwehr am Donnerstag mitteilte.

Es gab demnach Hinweise auf einen möglichen Absturz. Hubschrauber halfen bei der Suche.

New South Wales ist besonders von den Buschfeuern betroffen, die seit Monaten im Südosten Australiens toben.

Der Flughafen der australischen Hauptstadt Canberra hat indes wegen der nahen Buschbrände am Donnerstag seinen Betrieb eingestellt.

Es landen oder starten keine Flugzeuge mehr, wie die staatliche Katastrophenschutzbehörde mitteilte.

Im Süden des Flughafens brannte ein Feuer, für das der Notfall ausgerufen wurde. Die Bewohner in mehreren Vororten der Stadt im Südosten des Kontinents sollten Schutz zu suchen. Der Brand hatte am Mittwoch begonnen. Es herrschten starker Wind und Hitze.

Am Donnerstag brach zudem ein weiteres Feuer in der Nähe des Flughafens aus, für das eine untere Warnstufe galt ("watch and act").

Der Airport von Canberra wird eher für Inlandsflüge genutzt. Das wichtigste Drehkreuz Australiens ist Sydney.

Update 7.49 Uhr: Absturz des Löschflugzeugs bestätigt, drei Tote

Inzwischen ist bestätigt worden, dass das Flugzeug mit den drei Insassen abgestürzt ist. Alle drei Personen sind dabei ums Leben gekommen.

Das Flugzeug sei nahe Cooma etwa 100 Kilometer südlich der Hauptstadt Canberra verunglückt, sagt der Feuerwehrchef Shane Fitzsimmons am Donnerstag vor Reportern.

Zuvor hatten Hubschrauber bei der Suche nach der vermissten Maschine in den Bergen des Bundesstaats New South Wales geholfen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0