Camper werden von Löwen am Zelt geweckt

Im Kgalagadi Transfrontier Park leckten zwei Löwendamen Regentropfen von einer Zeltplane.
Im Kgalagadi Transfrontier Park leckten zwei Löwendamen Regentropfen von einer Zeltplane.

Botswana - Von Löwen geweckt werden - nicht gerade die angenehmste Art aufzuwachen. Bleiben die Raubkatzen jedoch so friedlich, wie in einem auf Facebook veröffentlichten Video zu sehen ist, kann der Morgen zu einem einmaligen Erlebnis werden.

Francie Lubbe war im afrikanischen Kgalagadi Transfrontier Park unterwegs, als sie beim Erwachen zwei Löwendamen an ihrem Zelt lecken sah. Nur wenige Zentimeter trennten Raubkatzen von Camperin.

Die blieb cool, zückte ihr Smartphone und filmte die seltene Begegnung. Im Video wirken die beiden Löwinnen entspannt - beinahe glücklich über die ungewohnte Trinkgelegenheit.

Obwohl der 38.000 Quadratkilometer große Nationalpark an der Grenze zwischen Botswana und Südafrika für seine vielen Löwen bekannt ist, kommt es doch eher selten vor, dass sich Tier und Mensch so nahe kommen, wie Francie Lubbe und die Löwendamen.

Offensichtlich kam die Camperin heil zuhause an - sonst hätte sich die Nachwelt wohl kaum über solch einmalige Bilder freuen können.

Dank der Coolness von Francie Lubbe entstanden die einmaligen Aufnahmen.
Dank der Coolness von Francie Lubbe entstanden die einmaligen Aufnahmen.

Foto: youtube.com


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0