Alarm im Leipziger Zoo: Löwen ausgebrochen

 Etwa 100 Besucher warten vor dem Eingang.
 Etwa 100 Besucher warten vor dem Eingang.  © Alexander Bischoff

Leipzig - Schock im Leipziger Zoo! Es ist das Schlimmste passiert, was man sich in einem Zoologischen Garten vorstellen kann. Zwei Löwen sind am Donnerstagmorgen ausgebrochen.

Es passierte zwischen 8 und 9 Uhr. Besucher waren noch nicht im Gelände, denn der Zoo hatte noch nicht geöffnet.

Bei den Tieren handelt es sich um die 15 Monate alten Löwen Majo und Motshegetsi, die erst seit Mitte August in Leipzig sind. Zuvor lebten sie in Basel (Schweiz).

UPDATE 10.55 Uhr: Die beiden Löwen sind noch nicht eingefangen. Die Polizei sichert aktuell den Bereich des "Zoo-Schaufensters", eine große Wiese innerhalb des Zoos. Die Beamten stehen mit Maschinenpistolen davor, da die Gefahr groß ist, dass ein Löwe über den Zaun springen könnte und  in die Stadt rennt. Das Zoo-Personal versucht nun, mit Klatschen und Schreien die Tiere wieder in die Richtung ihres Geheges zu treiben.

UPDATE 11.09 Uhr: Ein Löwe ist inzwischen wieder in seine Gehege. Der zweite läuft noch frei herum.

UPDATE 11.31 Uhr: Wie MOPO24 erfuhr sind die zwei Löwen vor 9 Uhr über den Wassergraben des Geheges gesprungen, denn es sind sehr junge und sprungkräftige Tiere. Sie waren damit im normalen Zoogelände. Doch als die Wärter begannen, lauten Krach zu machen, um die Tiere wieder zurück zu scheuchen, ist einer der Löwen wieder von selbst zurück ins Gehege gesprungen. Wieder über den Wassergraben. 

Unser Reporter Alex Bischoff, der vor Ort ist, sagt: "Der zweite Löwe sitzt nun verschreckt in einem Gebüsch vor dem Löwengehege und hat einfach nur Angst."

UPDATE 12.27 Uhr: Der zweite Löwe wurde mit einem Narkosepfeil beschossen, er liegt noch im Gebüsch. Es wird gewartet, bis er schläft, dann wird er zurück auf die Anlage gebracht. Er war gegen 8.40 Uhr ausgebrochen. Der erste Löwe wurde gegen 11.30 Uhr eingefangen. 

UPDATE 12.36 Uhr: Zoo-Direktor Prof. Jörg Junhold: "Es war für uns ein großes Glück, dass dieser Vorfall frühmorgens passiert ist und noch keine Besucher im Zoo waren."

Majo und Motshegetsi sind erst seit Mitte August 2016 im Leipziger Zoo.
Majo und Motshegetsi sind erst seit Mitte August 2016 im Leipziger Zoo.  © DPA
Wann der Zoo wieder geöffnet wird, ist noch fraglich.
Wann der Zoo wieder geöffnet wird, ist noch fraglich.  © Alexander Bischoff
 
   © Alexander Bischoff

Die Polizei macht während die Löwen frei herumlaufen bei Twitter Witze:

Die Polizei ist mit Hunden und Gewehren angerückt.
Die Polizei ist mit Hunden und Gewehren angerückt.  © Alexander Bischoff