Sexuell missbraucht: 13-Jährige ruft per Handy Hilfe

Das minderjährige Mädchen befand sich in einer schrecklichen Lage (Symbolbild).
Das minderjährige Mädchen befand sich in einer schrecklichen Lage (Symbolbild).  © 123RF/Rommel Canlas

Lohr am Main - Schwerer sexueller Missbrauch einer 13-Jährigen – dieser Vorwurf wird einem 20 Jahre alten Mann gemacht.

Der Tatverdächtige aus Neustadt am Main wurde am Freitag in Lohr am Main festgenommen, wie die Polizei und die Staatsanwaltschaft Würzburg am Montag mitteilten. Nach der Festnahme wurde der Mann dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der Beschuldigte ist seitdem in Haft.

Der 20 Jahre alte Mann soll sich am zurückliegenden Dienstag in einer Parkanlage an einem 13-jährigen Mädchen aus dem Landkreis Main-Spessart vergangen haben. Zuvor soll der Mann Alkohol eingekauft und diesen mit der Minderjährigen zusammen getrunken haben, wie es in der Mitteilung weiter heißt.

Das Mädchen konnte sich aus der schrecklichen Lage befreien, indem sie über ihr Mobiltelefon Verwandte kontaktierte und um Hilfe bat.

Die Angehörigen holten die 13-Jährige ab und brachten sie zur Polizei.

Titelfoto: 123RF/Rommel Canlas


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0