Lok Leipzig verpflichtet Mittelfeld-Akteur aus Bosnien!

Leipzig - Neuverpflichtung aus Bosnien und Herzegowina: Mit Alejandro Vignati verpflichtet Lok Leipzig seinen letzten Kicker.

Alejandro Vignati ist gebürtiger Argentinier.
Alejandro Vignati ist gebürtiger Argentinier.  © Screenshot Facebook/ !. FC Lok Leipzig

Der 22-Jährige soll in der neuen Saison den Defensivbund im Mittelfeld der Loksche verstärken. Vignati wechselt vom bosnischen Club FK Velez Mostar nach Leipzig und unterschreibt einen sehr leistungsbezogenen Kontrakt bis zum 30. Juni 2020.

In der Rückrunde der letzten Saison war er an den an NK Bosna Visoko ausgeliehen und absolvierte in der zweiten Liga in Bosnien-Herzegowina zwölf Spiele.

"Alejandro wird die Trainingsrückstände schnell aufholen und dann versuchen zu Einsätzen in der Mannschaft zu kommen. Er hat ein gutes taktisches Verhalten, das Passspiel stimmt und er ist zweikampfstark", so Sportdirektor Wolfgang Wolf.

Vignati ist der siebte und letzte Spieler, den der 1.FC Lok Leipzig für die kommenden Saison unter Vertrag nimmt. Fünf Spieler hatten ihre Verträge verlängert, darunter Paul Schinke, Maximilian Pommer, Maik Salewski.

Am 26. Juli startet der Verein mit einem Heimspiel gegen Hertha BSC II im Bruno-Plache-Stadion in die neue Spielzeit.

Mehr zum Thema Lok Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0