Hier erwartet Euch eine bärenstarke Prügel-Party

Lommatzsch - Das passt wie die Faust auf die Zwölf! Bud Spencer und Terence Hill - das schlagkräftigste und schlagfertigste Duo der Filmgeschichte - bekommen ihr eigenes Festival in Sachsen.

Lommatzsch empfängt normalerweise nicht viele Besucher. Das kann sich jetzt ändern.
Lommatzsch empfängt normalerweise nicht viele Besucher. Das kann sich jetzt ändern.  © imago/Hanke

Das Städtchen Lommatzsch wurde ausgewählt, weil Mario Girotti (Terence Hill) hier einige Jahre seiner Kindheit verbrachte.

Das Spencer-Hill-Festival gibt es bereits seit 17 Jahren, das letzte fand in Templin (Brandenburg) statt. Doch erst mit dem Umzug nach Lommatzsch wird es zum höchstoffiziellen Fantreffen. Denn Terence Hill und die Familie von Bud Spencer († 2016) gaben in dieser Woche ihren Segen.

Für die Fans der lustigen Filmrabauken wird allerhand geboten: neben Wurstwettbewerb, Apfelsinen-Auspressen, zünftigen Kneipenprügeleien (natürlich Show) und Armdrücken gibt es haufenweise Livekonzerte mit der Musik aus den Filmen.

In diesem Jahr (30.8. bis 2.9.) geht es um den Film "Zwei wie Pech und Schwefel" - deshalb steigt auch ein richtiges Buggy-Rennen.

Wird Lommatzsch dauerhaft Standort des offiziellen Fantreffens? Veranstalter Michael Maaß: "Ja, wir sind hier auf offene Arme gestoßen. Der Platz ist vorhanden und es gibt einige Ideen für die Zukunft."

Einige Filmstars - besonders die Prügelknaben - haben bereits ihr Kommen zugesagt.

Info: www.spencerhill-festival.de

Ein Rumms - und alle liegen flach. Darüber lachen die Vier-Fäuste-Fans.
Ein Rumms - und alle liegen flach. Darüber lachen die Vier-Fäuste-Fans.
Ein kongeniales Duo: Fast zwanzig Filme drehten die Hau-Drauf-Schauspieler gemeinsam.
Ein kongeniales Duo: Fast zwanzig Filme drehten die Hau-Drauf-Schauspieler gemeinsam.  © Imago/United Archives

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0