Teenie ist geschockt, als sie vom Friseur kommt und ihre Haare ansieht

London (England) - Amy Gallagher (19) aus London wollte sich für eine Partynacht eine neue Frisur zulegen. Die bekam sie am Samstag auch - wollte danach jedoch nicht mehr das Haus verlassen, berichtet "News Shopper".

Amy Gallagher vor ihrem Friseurbesuch.
Amy Gallagher vor ihrem Friseurbesuch.  © Facebook/Screenshot/Amy Gallagher

Ihren neuen "Haarschnitt" hatte ihr eine Friseurin aus einem Salon namens "Supercut" verpasst. Amy Gallagher war dort zum ersten Mal hingegangen. Wie sich im Nachhinein herausstellte auch zum letzten Mal.

Zunächst hatte die 19-Jährige gar nicht bemerkt, was passiert war: "Ich dachte, es wäre nett, ein bisschen kurz, aber ich würde mich daran gewöhnen", so die Britin laut "News Shopper".

Doch nachdem Amy Gallagher den Salon verlassen hatte, traf sie ihre Mutter in einem nahe gelegenen Tattoo-Shop. Erst dort wurde ihr klar, dass etwas total schief gelaufen war.

"Meine Mutter war wie 'Oh mein Gott'", sagte Amy. "Sie hat mir gesagt, dass ich mir meine Haare ansehen muss, weil es wirklich schlimm war... Sie (die Friseurin) hatte ein großes Stück von der linken Seite abgeschnitten."

Ihre Mutter versuchte dann die Haare ihrer Tochter neu zu ordnen, um die Lücke zu verstecken. "Ich ging nach Hause, sah es und war so aufgebracht. Ich bin stolz auf meine Haare. Ich wollte wirklich nicht mehr ausgehen."

Die Engländerin besuchte am nächsten Tag den Salon und erhielt eine Rückerstattung. Das Angebot ihre Haare angleichen zu lassen, lehnte Gallagher dankend ab. Diese Kundin ist für "Supercut" wohl für immer verloren.

Wo sind die Haare hin?!
Wo sind die Haare hin?!  © Facebook/Screenshot/Amy Gallagher

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0